kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 22. Januar 2018 21:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Parasolpilzkultur
BeitragVerfasst: Sonntag, 12. August 2012 22:03 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 10. August 2012 11:28
Beiträge: 6
Ich meine die kleinen Tröpfchen auf dem Myzel. Nur in der einen Petrischale, auf den unteren beiden Bildern eigentlich gut zu erkennen.
Ich nehme zur Sicherheit mal nur Myzel aus der anderen Petri.

Auf Verticillium bin ich nur gekommen, weil ich das schonmal gesehen habe und hauptsächlich das Myzel so gewuchert ist wie oben auf dem Bild die weiße Knolle. Doch wenn ich mir die neuen Bilder genauer ansehe, sieht es doch nach Sklerotien aus.

Das mit den Sklerotien ist schon krass. Vielleicht erfüllen die beim Parasol ja nicht nur ihren Standard-Zweck, vielleicht sind die ja zur Fruchtung notwendig. Ich meine, der Pilz muss ja für solch riesige Fruchtkörper Unmengen Wasser mobilisieren und so wahnsinnig feucht sind die normalen offenen Standorte ja nicht. Wenn ich richitg informiert bin, hat es noch keiner raus, wie man dan unter kontrollierten Bedingungen zum Fruchten bringt. Vielleicht ist das neben der Mykorrhiza ja noch ein Ansatz.


Hast du die Sklerotien mal gekostet? Vielleicht schmecken die sogar. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parasolpilzkultur
BeitragVerfasst: Sonntag, 09. September 2012 14:57 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 10. August 2012 11:28
Beiträge: 6
Ich habe nochmal eine Frage an die erfahrenen Parasol-Züchter. Das Myzel sieht bei mir sehr komisch aus, irgendwie viel zu dünn und watteartig / wolkig.
Ist das auch Parasol, oder züchte ich da gerade nur eine Konti? :?


Dateianhänge:
Parasol_wächst_5.JPG
Parasol_wächst_5.JPG [ 91.71 KiB | 1600-mal betrachtet ]
Parasol_wächst_4.JPG
Parasol_wächst_4.JPG [ 109.22 KiB | 1600-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parasolpilzkultur
BeitragVerfasst: Sonntag, 09. September 2012 16:23 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Also für mich sieht das sehr gut aus. Parasolmycel hat generell dünnere Hyphen. Auf Stroh, sowie auf Getreide wächst es nochmal etwas dünner. (Für dichtes Mycel solltest du mal Mist, Kompost und/oder verbrauchtes Substrat anderer Pilze untermischen.) Bei ausreichender Luftfeuchtigkeit wächst es auch gern wattig in die Luft. Diese dünnen, zackigen Rhizomorphen, die über dem Substrat an der Glaswand zu sehen sind, sind ebenfalls typisch für den Parasol.

Gruß, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de