kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 18. Dezember 2017 06:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: braunkappensubstrat bekommen
BeitragVerfasst: Sonntag, 08. November 2009 21:04 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 02. November 2009 14:26
Beiträge: 8
Hallo zusammen,

wie auf dem Bild zusehen, habe ich heute ein durchwachsenes Säckchen Braunkappensubstrat bekommen. Nun wollte ich fragen, ob ich Braunkappen auch in der Wohnung ziehen kann. Pallets, Kokohum, mittlere Buchenspäne hätte ich noch.

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen??

Danke und Gruß
Marcus

Bild

sorry das bild ist etwas groß :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 09. November 2009 03:25 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
hi

ich kenn mich zwar nicht wirklich aus
aber zieht man "braunkappen" nicht in 1 strohballen?
muesste dann ja drinnen gehen wenn man genug platz hat?!

oder wolltest du ohne strohballen?

gruss,

bish


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 09. November 2009 08:28 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 02. November 2009 14:26
Beiträge: 8
hallo

ohne strohballen wäre natürlich nicht schlecht :-)

gruß
marcus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 09. November 2009 09:00 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
aber son strohballen haette schon was rustikales oder? :D

bin mal gespannt wies weitergeht,

habe ja nur seitlinge.

die kappen moechte ich aber auch mal :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 09. November 2009 09:31 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 13. Juli 2009 23:14
Beiträge: 63
Wohnort: Schladming Ennstal
Mach dir doch ein Strohbeet in einer Maurerwanne :

_________________
Wer erzieht hier eigendlich wem ?

Ich zu meinen Katzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 09. November 2009 19:31 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Hallo zusammen,

die wachsen eigentlich gleich gut auf Stroh oder Spänen. Wenn nicht der ganze Block vergraben wird, müssen sie zumindest mit Erde abgedeckt werden, um fruchten zu können. In der Wohnung klappt das nicht so gut wie draußen, ist aber möglich.

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 09. November 2009 22:16 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 02. November 2009 14:26
Beiträge: 8
hallo carsten,

könnte ich also mein durchwachsenes substrat einfach mit buchenspäne versetzten (strecken) alles wieder in tüten packen, warten bis alles gut durchwachsen ist, dann in einen Kübel, erde drauf und warten ob sich was tuht?????das alles natürlich etwas steril!!


naja und ein strohbeet in der wohnung oder im wohnzimmer, weiss ja nicht ob das wirklich so klasse ist. auch wenn son 15kg strohballen ja mit sicherheit rustikal aussieht dann fehlt nur noch das gute alte met :-)

gruß
marcus

@bishop was hast du denn für seitlinge?? würde vielleicht die hälfte von meinem durchwachsenem substrat tauschen . ich versuche gerade selber kräuterseitlinge zu klonen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 10. November 2009 00:25 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
hi marcus,

ich hab

austern
limonen
und ulmen

wenn meine brutversuche klappen, kannst du gerne was davon haben
ob sich die versenderei lohnt, weiss ich jedoch nicht.
habe keine profi verpackungen usw
schreib mir ggf mal 1 pm evtl wohnst du ja um die ecke, dann waere es ggf einfacher.

ich moechte naechstes jahr auch weitere sorten ziehen bzw versuchen gekaufte pilze zu klonen

ueberleg nochmal mit dem strohballen, is rustikal und nuetzlich :D

gruss, bish


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 10. November 2009 17:05 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
zauber0878 hat geschrieben:
könnte ich also mein durchwachsenes substrat einfach mit buchenspäne versetzten (strecken) alles wieder in tüten packen, warten bis alles gut durchwachsen ist, dann in einen Kübel, erde drauf und warten ob sich was tuht?????das alles natürlich etwas steril!!
Im Prinzip schon, bloß sollte die Deckerde nicht steril sein, wenn Pilze wachsen sollen.

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 10. November 2009 19:47 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
Mycelio hat geschrieben:
zauber0878 hat geschrieben:
, bloß sollte die Deckerde nicht steril sein, wenn Pilze wachsen sollen.

Grüße, Carsten


wat fuer deckerde nimmt man denn da guenstigerweise?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 10. November 2009 20:55 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 02. November 2009 14:26
Beiträge: 8
also ich werd es mal mit anzuchterde (gibts im baumarkt oder gartencenter) gemischt mit etwas torf oder mutterboden probieren. hoffe das es klappt :-)

so habe jetzt mal eine hälfte des säckchens mit buchenspäne gefüttert und die andere hälfte mit aufgeweichten pallets angefüttert. mal sehen ob sich was tut oder ob nun alles hinüber ist :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 10. November 2009 22:10 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 06. Juli 2009 22:17
Beiträge: 43
Wohnort: Middlfrangn
Hallo zusammen,

hab auch noch so ein Päckchen im Kühlschrank liegen, sieht sogar genauso aus!!!
Hab mir auch überlegt das in einer Mörtelwannen in der Wohnung zu ziehen, hab da aber auch immer die Trauermücken im Hinterkopf.

Nicht das man sich dann die Biester ins Haus holt!?


Gruß Seb

_________________
Schreibfehler sind Absicht und dienen zur Belustigung des Lesers!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 10. November 2009 23:16 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
zauber0878 hat geschrieben:
so habe jetzt mal eine hälfte des säckchens mit buchenspäne gefüttert und die andere hälfte mit aufgeweichten pallets angefüttert. mal sehen ob sich was tut oder ob nun alles hinüber ist :-(


wat is denn mit fotos?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 11. November 2009 22:24 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 02. November 2009 14:26
Beiträge: 8
naja mit bildern lohnt sich momentan nicht, ich habe das ganze bzw halbe packchen auseinander gerupft und mit den spänen und bzw aufgeweichten pallets gemischt. vielleicht etwas viel. nun sieht man nichts mehr vom myzel. ich hoffe das kommt wieder :-8

gruß marcus.

sobald sich was tut mache ich bilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. November 2009 01:49 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
hi marcus,

ja, das waere super!

bin schon sehr gespannt :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de