kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 10. Dezember 2018 20:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Berliner Stamm
BeitragVerfasst: Freitag, 05. Oktober 2012 20:04 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 25. November 2009 22:02
Beiträge: 408
Wohnort: Wentorf bei Hamburg
Hallo,

hier ein paar Bilder vom Berliner Stockschwämmchen.
Es wächst an einem alten Lindenstumpf (der noch austreibt) und fruchtet eigentlich zu jeder Jahreszeit.
Carsten kloniert gerade.

Bild

Bild

Grüße

Reblaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Stamm
BeitragVerfasst: Freitag, 05. Oktober 2012 22:26 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Und das war nur ein kleiner Teil dessen, was an diesem Lindenstumpf mehrmals im Jahr zu ernten wäre, wenn die Pilze nicht an einem stark frequentierten Hundegassiweg in geringer Höhe wachsen würden. :evil:

Die drei Klone vom 15.09. haben wie immer erst nach einer Woche richtig losgelegt und sehen inzwischen so aus:
Bild
Ich hatte mal wieder nur steriles Stroh mit Kaffeesatz und Getreide zur Hand, welches recht trocken war, daher dauert die Besiedelung etwas länger als in vergleichbarem Holzsubstrat.
Von den beiden am 30.06. geklonten ließ sich ein Mycel durch Überimpfen von Milben und anderen Kontis befreien. Davon sind nächste Woche zwei Minigläser bereit, verarbeitet zu werden.

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Stamm
BeitragVerfasst: Samstag, 02. Februar 2013 16:09 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Sonntag, 20. Januar 2013 13:37
Beiträge: 69
Und Carsten? Was is aus dem Stockschwämmchen geworden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Stamm
BeitragVerfasst: Sonntag, 03. Februar 2013 13:35 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 25. November 2009 22:02
Beiträge: 408
Wohnort: Wentorf bei Hamburg
Hallo,

Carsten hat mit dem Myzel, so weit ich weiß, nicht weiter herumprobiert.
Wir waren im Herbst nochmal auf Pirsch und hatten viele Stockschwämmchen gefunden. Die waren geschmacklich nicht sein Fall.

Ich hab von dem Stamm Reinkulturen angelegt und werde bei Gelegenheit ein bisschen rumprobieren.



VG

Reblaus


Dateianhänge:
Stockschwämmchen (Kuehneromyces)  Myzel Dez2012.jpg
Stockschwämmchen (Kuehneromyces) Myzel Dez2012.jpg [ 125.6 KiB | 3948-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner Stamm
BeitragVerfasst: Montag, 04. Februar 2013 20:39 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Sonntag, 20. Januar 2013 13:37
Beiträge: 69
Na das sieht doch schnuckelig aus.

Wie sind sie denn geschmacklich? Hab noch kein gefunden oder mitnehmen wollen da es diesen bloeden doppelgänger gibt.

Vielleicht nicht der mühe Wert?
Sollen ja wunderbar nach Wald schmecken... Wie auch immer sich das definiert..

Na dann viel Spass beim Experimentieren.

cheers


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de