kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 22. Oktober 2018 06:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Perlpilz
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. November 2009 13:19 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 24. Oktober 2009 17:57
Beiträge: 124
Wohnort: Rosenheim
Hallo Leute
wollt nur mal wissen ob man Perlpilze züchten kann.
hab schon das web durchsucht, finde aber nichts konkretes .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. November 2009 13:28 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 22. November 2007 13:29
Beiträge: 351
Wohnort: Althofen, Österreich
Hallo!

Erstmal herzlich Wilkommen hier bei uns im Forum!
Wikipedia hat geschrieben:
Die Arten der Gattung Amanita sind bodenbewohnende Ektomykorrhiza-Bildner mit diversen Laub- und Nadelbäumen oder auch Zwergsträuchern. Sie bewohnen entsprechend Lebensräume, in denen die Mykorrhiza-Partner der jeweiligen Arten vorhanden sind.

Sieht also nicht gut aus :(

Gruß,
Hary


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. November 2009 14:19 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 24. Oktober 2009 17:57
Beiträge: 124
Wohnort: Rosenheim
Ach schade :(
aber trotzdem danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perlpilz
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. März 2010 19:07 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Samstag, 27. März 2010 23:06
Beiträge: 95
was ist der Mykorrhiza-Partner vom perlpilz bzw. von anderen pilzen

mich interessiert als "naturwissenschafts liebhaber im breich biologie" auch die symbiose zwischen pflanzen und pilzen wäre bestimmt interessant :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perlpilz
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. März 2010 20:35 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Einfach mal googeln, dann findest du passende Mykorrhizapartner ziemlich schnell.

Gruß, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perlpilz
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. März 2010 20:39 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Samstag, 27. März 2010 23:06
Beiträge: 95
schnell ist was anderes hab gesucht und nach 2 seiten aufgegeben

wenn jemand was findet kann er/sie denn link posten
danke im vorraus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perlpilz
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. März 2010 22:29 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30
Beiträge: 506
http://www.naturschutzbund.at/aktivitae ... lpilz.html
erste Seite auf Google. Stichwort: Perlpilz Mykorrhiza

Viele Grüsse

Fabian

_________________
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perlpilz
BeitragVerfasst: Montag, 29. März 2010 13:22 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Samstag, 27. März 2010 23:06
Beiträge: 95
hab nach perlpilz-partner gesucht wusste nicht so recht nach was

-lebt als Mykorrhizapilz von Fichte, Tanne und Rotbuche in Laub- und Nadelwäldern

müssen die lebend sein oder geht auch tod?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perlpilz
BeitragVerfasst: Montag, 29. März 2010 16:47 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30
Beiträge: 506
Hmm ich glaub schon lebend, weil der Pilz ja nicht den Baum schmarotzt, sondern der Baum dem Pilz Nährstoffe zur Verfügung stellt, und umgekehrt.
Es ist also eine Partnerschaft. Und Partnerschaft mit einem Toten geht nicht so gut ;-)

_________________
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perlpilz
BeitragVerfasst: Montag, 29. März 2010 16:48 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Samstag, 27. März 2010 23:06
Beiträge: 95
also eher symbiose stat destrution


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perlpilz
BeitragVerfasst: Montag, 29. März 2010 16:51 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30
Beiträge: 506
Genau: Als Mykorrhiza (vom altgriechischen μυκης (mykes) = Pilz und ριζα (rhiza) = Wurzel; Mehrzahl Mykorrhizae oder Mykorrhizen) bezeichnet man eine Form der Symbiose von Pilzen und Pflanzen, bei der ein Pilz mit dem Feinwurzelsystem einer Pflanze in Kontakt ist. (Wikipedia)

_________________
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perlpilz
BeitragVerfasst: Montag, 29. März 2010 16:56 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Samstag, 27. März 2010 23:06
Beiträge: 95
gibt es auch symbiosen Pilz <=> Pilz ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perlpilz
BeitragVerfasst: Montag, 29. März 2010 18:31 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
da dies leider eine fachliche frage ist muss ich sie beantworten.

Ja!

Und zwar bilden Gomphidius roseus und Suillus bovinus eine Partnerschaft...

http://www.pilzzentrale.de/galerie/main ... emId=12245

http://www.pilzzentrale.de/galerie/main ... emId=12243

_________________
"Unwissenheit schützt vorm sterben nicht.... !!!"

Pilzsachverständiger DGfM

PS: Keine Gewähr auf Ferndiagnosen!

http://www.pilzverein-rehna.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de