kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 20. September 2018 21:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Igel im 1,7 Liter Glas
BeitragVerfasst: Samstag, 03. Mai 2014 15:27 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 25. Februar 2014 16:17
Beiträge: 16
Eigentlich hatte ich nicht geglaubt das ich mit nem kleinen Krümel Substratbrut dieses Glas erfolgreich beimpfen kann ohne eine Reinbank aber mit etwas Wasserdampf hats doch geklappt :D . Bereits am nächsten Tag nach der Beimpfung wuchsen aus dem Maiskorngroßen Brutstück Myzelfäden in alle Richtungen sah aus wie ein Watteball und so gings dann auch gut beim Besiedeln weiter trotz des relativ dichten Substrats schaffte er jeden Tag bei 24-26 C um die 5,5mm.
So nun ist das Myzel 1 Monat später durchwachsen und ich würd jetzt gerne wissen
Gibts beim Igel eine Reifezeit so wie beim Krautseitling :?:
Wer kennt sich aus? möchte natürlich soviel Igel aus dem Substrat wie möglich wachsen lassen :wink: .


Dateianhänge:
einen Monat später.jpg
einen Monat später.jpg [ 241.06 KiB | 3889-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igel im 1,7 Liter Glas
BeitragVerfasst: Sonntag, 04. Mai 2014 13:13 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 01. Mai 2006 19:17
Beiträge: 333
Wohnort: Wuppertal
Wow das sieht ja klasse aus.

Deine Frage kann ich leider nicht beantworten. Meine Igel waren damals alle eingegangen.
Aber ich würde gerne wissen welches Substrat du verwendet hattest.

_________________
Pils kann man nicht klonen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igel im 1,7 Liter Glas
BeitragVerfasst: Sonntag, 04. Mai 2014 16:52 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 25. Februar 2014 16:17
Beiträge: 16
Substrat wurde mit dem was ich grad zur Verfügung hatte zusammengemischt:
Das meiste vom Substrat besteht aus feinen Buchenspänen aus nem Buchenbrikett, dazu ca 20%Kleie, etwas Weizen und Laubholzspäne, 1 gestrichener Teelöffel Gips, ~1-2% Zucker und zuguterletzt etwas Regenwasser.
Das dürften alle Zutaten gewesen sein die % Angaben sind alle nur geschätzt.
Das ganze dann 2,5 Stunden ordentlich im DDkt sterilisiert bei ungefähr 125 Grad.

Hier ein Bild auf dem man noch was vom Substrat erkennt:
.


Dateianhänge:
Substrat Igel.jpg
Substrat Igel.jpg [ 344.06 KiB | 3863-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igel im 1,7 Liter Glas
BeitragVerfasst: Freitag, 29. August 2014 08:27 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 25. Februar 2014 16:17
Beiträge: 16
Mein Igel im Glas hat irgendwie nicht so richtig geklappt :? nach einem Monat hab ich das Glas zum Fruchten aufgestellt. Die gesamte Öffnung des Glases wuchs dann auch relativ schnell ca 3cm hoch und komplett mit festen Primordien zu dann passierte 3Wochen lang nix mehr nur das sich jede menge Kondenswasser auf dem Igel bildete hab mich dann entschlossen einfach mal abzuernten. Dannach wuchs dann über einen längeren Zeitraum zwar noch mal was(siehe Bild) allerdings reichte dem Igel irgendwie nicht mehr die Kraft um nen richtigen Fruchtkörper zu bilden naja was solls hat im Glas mit Alufolie wohl zu wenig Luft bekommen.
Hab nun vor in in etwas größeren Mycobags zu züchten(sobald ich ein gutes Substratrezept gefunden habe).
Der Geschmack des Igels war zwar lecker aber irgendwie auch etwas bitter/salzig.
In einen anderen Forum habe ich gelesen das der Igel bei zu Nährstoffreichem Substrat immer so schmeckt stimmt das?


Dateianhänge:
DSCF0152.JPG
DSCF0152.JPG [ 232.42 KiB | 3646-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igel im 1,7 Liter Glas
BeitragVerfasst: Mittwoch, 24. September 2014 16:42 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 23. September 2014 14:26
Beiträge: 8
Eine schöne Erfolgsgeschichte, danke dass du uns daran teilhaben lässt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igel im 1,7 Liter Glas
BeitragVerfasst: Freitag, 26. September 2014 07:55 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 25. Februar 2014 16:17
Beiträge: 16
Naja zumindest ist er schon mal besser gewachsen als bei meinen ersten Versuchen :lol: . Der geringe Zuckerzusatz im Substrat scheint das Wachstum dabei sehr zu fördern. Aber das muss doch noch zu verbessern sein. Als erstes werd ich wohl die Belüftung ändern und ihm länger Zeit geben um das Substrat zu verwerten. Ne größere Substratmenge (um nen größeren Igel zu ernten :twisted: ) und auf Folienbeutel umsteigen wär wohl auch besser und wie mir scheint auch üblicher als ihn in Gläsern zu züchten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igel im 1,7 Liter Glas
BeitragVerfasst: Montag, 29. September 2014 14:04 
Offline
Neuling

Registriert: Mittwoch, 23. Januar 2013 15:25
Beiträge: 29
Hi,

sieht schick aus!
Haben die ganzen Fruchtungsparameter -weiterhin- gestimmt?
Zum geschmack kann ich nix sagen aber mit dem Zucker hatte ich mal folgende Idee, das eingeweichte Getreide einfach Malzen...und dann wie gewohnt nach 2..3 Tagen sterilisieren, ob Zucker generell für Pilze förderlich ist weiß ich nat. nicht.

Grüße!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Igel im 1,7 Liter Glas
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. Oktober 2014 18:40 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 25. Februar 2014 16:17
Beiträge: 16
Hatte größere Temperaturschwankungen möglicherweise war das die Ursache. Gemalztes Getreide ist bestimmt mal nen Versuch wert. Den "Igel im Glas" hab ich mittlerweile eingestellt ich will nen größeren Igel und dazu brauch ich wohl ne größere Substratmenge.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de