kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 14. Dezember 2017 17:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Knoblauchpilz
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Juni 2008 10:19 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 03. Juni 2008 08:11
Beiträge: 45
Wohnort: Fulda
Kann man den Knoblauchpilz Marasmius alliatus eigentlich auch Kultivieren?

Habe ihn noch nicht gegessen aber ich liebe knoblauch und der würde mich sehr interessieren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Juni 2008 12:50 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
mhm das is ne gute frage...

er wächst ja hauptsächlich auf totholz welches am boden vor sich hinmodert...

also eigentlich sollte das funktionier....


Aber wozu züchten wenns davon Massenhaft im Wald gibt?

_________________
"Unwissenheit schützt vorm sterben nicht.... !!!"

Pilzsachverständiger DGfM

PS: Keine Gewähr auf Ferndiagnosen!

http://www.pilzverein-rehna.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Juni 2008 12:59 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 03. Juni 2008 08:11
Beiträge: 45
Wohnort: Fulda
Champignons kann man überall kaufen trotzdem wollen immer mehr leute daheim züchten.

Is doch interessant zu sehen wie sie sich entwickeln


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Juni 2008 13:05 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1342
Wohnort: südburgenland - austria
hallo

das würde ich auch sagen ... austern gibts ja auch im wald ... und wir züchten . :P

aber die frage ist interessant ... ich würde auf alle fälle einen klonversuch starten und berichten ....

als holzzersetzer sollte er doch gewisse chancen mit sich bringen ...


.... und ich bin mir sicher ... da "draußen" gibt es noch andere pilze die auch bei uns zuhaus wachsen würden .... wenn es wer versucht hätte :)



gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Juni 2008 13:58 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 03. Juni 2008 08:11
Beiträge: 45
Wohnort: Fulda
Ich habe leider noch nie Pilze gesammelt und bekomme daher keine Frischen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Juni 2008 14:14 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 03. Juni 2008 08:11
Beiträge: 45
Wohnort: Fulda
Wenn ihr mir beim bestimmen helft werde ich mal mein glück im heimischen urwald versuchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Juni 2008 14:23 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1342
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


ich werde mich auch mal im wald umsehen ...


gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Juni 2008 14:24 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
8)

genau für sowas haben wir den WILDPILZE Thread ins leben gerufen! da kannst du deine Funde reinsetzen mit kurzer beschreibung und mind. einem Bild! und denn kanns los gehen :wink:

_________________
"Unwissenheit schützt vorm sterben nicht.... !!!"

Pilzsachverständiger DGfM

PS: Keine Gewähr auf Ferndiagnosen!

http://www.pilzverein-rehna.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Juni 2008 14:28 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
damit du mal einen kleinen geschmack drauf bekommst...


so sieht der Freund der Düfte aus


Bild

_________________
"Unwissenheit schützt vorm sterben nicht.... !!!"

Pilzsachverständiger DGfM

PS: Keine Gewähr auf Ferndiagnosen!

http://www.pilzverein-rehna.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Juni 2008 14:38 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 03. Juni 2008 08:11
Beiträge: 45
Wohnort: Fulda
Gibt es da irgendwelche verwechslungen oder riecht er so stark das es da ausgeschlossen ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Juni 2008 15:04 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
naja es gibt da schon kleine unterschiede

einmal den

echten Knoblauchschwindling

und den Langstieligen Knoblauchschwindling


wobei nur der echte als essbar ausgeschrieben ist (was ich aber nicht heißen soll das der langstielige nicht genießbar sei)

beim trocknen verliert er seinen duft... und sobald er wieder mit wasser in in berührung kommt denn gehts wieder los...

zu beachten ist auch bei diesem pilz das man es nicht übertreibt weil das sehr schnell unverträglichkeiten hervorrufen kann!!!

_________________
"Unwissenheit schützt vorm sterben nicht.... !!!"

Pilzsachverständiger DGfM

PS: Keine Gewähr auf Ferndiagnosen!

http://www.pilzverein-rehna.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 17. Juni 2008 06:56 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 03. Juni 2008 08:11
Beiträge: 45
Wohnort: Fulda
Davidson30 hast du schon was gefunden?

Ich bin noch nicht dazu gekommen zu suchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. August 2008 09:10 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 03. Juni 2008 08:11
Beiträge: 45
Wohnort: Fulda
Bei dem Regenwetter im Moment müssten doch bald die ersten Knoblauchpilze wachsen oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. August 2008 09:29 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
das ist gut möglich....


am 31.8 fahr ich nach Brüel (MV) und da bin ich auf der suche nach Pfifferlingen und Satansröhrlingen!

und vllt gibts dort auch Knoblauch schwindlinge!

_________________
"Unwissenheit schützt vorm sterben nicht.... !!!"

Pilzsachverständiger DGfM

PS: Keine Gewähr auf Ferndiagnosen!

http://www.pilzverein-rehna.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. August 2008 09:34 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 03. Juni 2008 08:11
Beiträge: 45
Wohnort: Fulda
Kannst du vieleicht einen Abdruck machen oder eine Petri?
Würde mich auch erkenntlich zeigen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de