kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 19. Juli 2018 03:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reishi und Coriolus droht Verbot
BeitragVerfasst: Mittwoch, 20. Juni 2012 20:47 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 705
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
Hallo!

Reihi und Coriolus sollen evtl. verboten werden. Infos auf Save-Reishi.com.
Zitat:
Zitat:
Willkommen auf unserer Seite, die wir installiert haben, um die Gefahr abzuwenden, den Reishi und seinen Verwandten den Coriolus für lange Zeit oder für immer aus dem Angebot der Lebens- und Nahrungsergänzungsmittel zu vertreiben.

Seit 1997 gibt es die Novel Food-Verordnung, die Verbraucher vor dem ungeprüften Verzehr sog. neuartiger Lebensmittel schützen soll. Solche Lebensmittel müssen ein sehr aufwendiges Genehmigungsverfahren durchlaufen, bevor sie verzehrt werden dürfen. Das hat zur Konsequenz, dass an sich etablierte Lebensmittel wie der Reishi im Falle ihrer Einstufung als neuartiges Lebensmittel für einige Jahre nicht mehr auf dem europäischen Markt erhältlich wären.

Damit Reishi nicht als neuartiges Lebensmittel eingestuft wird, muss festgestellt werden, ob ein Verzehr dieses Pilzes bereits vor Mai 1997 stattgefunden hat. Seit ein paar Jahren wird nun immer wieder – und in letzter Zeit vermehrt – vor deutschen Gerichten genau darum gestritten


Um das Verbot zu verhindern, müssen sich möglichst viele Menschen melden, die Reishi schon vor 1997 konsumiert haben:
Zitat:
Hatten Sie bereits vor Mai 1997 Kontakt mit Reishi-Produkten, können Sie gerne einen der unten aufgeführten Fragebogen ausfüllen, oder Sie schreiben uns eine Mail / einen Brief.
Jeder auch noch so kleine Hinweis über den Verzehr von Reishi vor 1997 ist wichtig.

Auf der Webseite findet sich ein Download zu einem Formular, wo man seinen Konsum von Reishi dokumentieren und unterschreiben kann.

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reishi und Coriolus droht Verbot
BeitragVerfasst: Donnerstag, 04. April 2013 14:26 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Donnerstag, 04. April 2013 12:19
Beiträge: 161
Bürokratie sucks
Immer mehr neue Gesetze, immer weniger Freiheit.
Besitz von Wasserstoffperoxid über 12% wird übrigens illegal.
http://forum.lambdasyn.org/index.php/topic,1776.0.html

_________________
Zuchterfolge: Pioppino, Shiitake, Kastanienseitling, Kräuterseitling, Flamingoseitling, Austernseitling, weißer Kultur-Champignon, Enoki
In der Mache: Verschiedene Stockschwämmchen, Limonenpilz, Nameko, Reishi, Stipticus Leuchtpilz, V. Bombycina, Hallimasch

Habe viel Pilzmaterial tauschfertig!
Suche Material: Flamingoseitling (meine Kultur ist tot!), alle essbaren Morcheln, Braunkappen, Leuchtpilze, Exoten, Mandelegerling oder andere Champignons die ohne Kompost wachsen (Ich tausche gerne!)

Tauscht eure Strains, z.B. hier:
http://www.bemushroomed.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de