kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Dienstag, 18. Dezember 2018 16:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Klorasling
BeitragVerfasst: Donnerstag, 19. Januar 2012 16:44 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 08. Januar 2012 19:03
Beiträge: 39
Wohnort: Wr.Neustadt
Hallo,

Habe letztens im Supermarkt eine Packung Buchenrasling ergattern können (es gab weiße, braune und die langen, ich depp hab leider nur die weißen gekauft, einen Tag später gabs keine mehr im Sortiment -.-).

Gekonnt habe ich sie auf Wellpappe geklont. Leider hab ich, intelligent wie ich nunmal bin, auch gleich nur 2 Gläser angesetzt. Als die Pappe durchwachsen war, hab ich einen Shimeji mit geschroteten Maiskolben gefüttert, was er mir 2 Wochen später mit grünem Fell gedankt hat.

Ins 2te Glas hab ich eine leere Klopapierrolle gestellt, die der Pilz langsam ablutscht.
Bild

Die Frage welche mir nun im Gebeiss schwillt ist folgende:

hat jemand etwas Erfahrung im Umgang mit nicht-stubenreinen, minderjährigen Buchenraslingen, sprich unsterile Züchtung? Welche Substrate nimmt er gerne? Ich habe im Moment folgende zur Auswahl:
-Stroh
-Erdnussschalen
-Walnussschalen
-Kleintierstreu aus Holzfasern

Streng genommen könnte ich ihn ja 2 Verschiedene Substrate geben um die Durchwasgeschwindigkeit zu testen (1 ausserhalb, 1 innerhalb der Klorolle), jedoch sollten die Substrate ja auch akzeptiert werden, damit mir mein einzig gebliebenes Raslingsbalg nicht auch noch draufgeht..

Leider habe ich weder hier noch bei Google sonderlich viel Infos zu dem Pilz gefunden, desshalb wende ich mich an Erfahrene Raslingsfetischisten, sofern hier welche vorhanden.


Über Antworten würde ich mich sehr freuen,

MfG Dave


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Donnerstag, 19. Januar 2012 20:19 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Donnerstag, 28. Januar 2010 17:45
Beiträge: 158
die sind in der tat nicht gerade einfach zu züchten..

neben guter belüftung, luftfeuchte und den richtigen temperaturparametern ist es glaube ich unablässlich den buchenrasling auf buchensubstrat zu kultivieren - aber ich selbst habe nicht viel erfahrung mit dem pilz. schau dich sonst mal auf shroomery.org in der sektion growing gourmet and medicinal mushrooms um.

gruß hauke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Donnerstag, 19. Januar 2012 23:36 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 08. Januar 2012 19:03
Beiträge: 39
Wohnort: Wr.Neustadt
Hallo Hauke,

Danke für die Info, werd mich mal auf der Seite umsehn :)

Hallo Brigitte,

Die Raslinge gabs beim Merkur (Österr. Handelskette, gehört zum REWE-Konzern), ich hab sie auch nur vor Weihnachten an einem Tag gesehn. In einer Anderen Filiale hatte der Merkur auch mal eine Schale mit Raslingen, Austernpilzen und Pioppinos, welche ich in einem "ach die hamse morgen sicher auch noch"-Anfall nicht gekauft hab. Naja was hab ich daraus gelernt? Kauf's sofort und gleich alles, in Österreich gibts solche Raritäten dank unsrer "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht"-Mentalität nur sehr selten.

Ulkigerweise gibts ja östlich von Wien einen Raslingszüchter, hab aber seine Pilze noch nirgends im Handel entdeckt. Warscheinlich hortet der die nur in seinem Keller und verkauft sie nach Japan :D

Geschmacklich waren sie ganz gut, hab mir eine Suppe damit gemacht, waren knackig und nicht bitter.

Lg Dave


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Freitag, 20. Januar 2012 13:59 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 21. November 2011 17:05
Beiträge: 73
"Seltenere" Pilze gibts auch zu 95% in den etwas feineren Supermärkten, sag ich jetzt mal
also bei Edeka, Lidl und co. würd ich da jetzt auch nicht unbedingt suchen, ich kann selber auch
nur aus österreichischer Sicht reden, aber bei großen Merkur(s), Spar Gourmet und ähnlichem würd ich suchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Freitag, 20. Januar 2012 20:53 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 16. September 2009 01:53
Beiträge: 149
Wohnort: Velten (Brandenburg)
bisweilen kommt es vor, dass es im METRO-Großmarkt Buchenpilze, Mairitterlinge oder andere unübliche Pilze zu kaufen gibt. Das ist aber immer nur kurzfristig um mal die Nachfrage zu testen.
Dann kann man wieder ein Jahr warten bis es wieder so ein Angebot gibt.

Gruß Harry II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Samstag, 21. Januar 2012 11:00 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 08. Januar 2012 19:03
Beiträge: 39
Wohnort: Wr.Neustadt
Tukker hat geschrieben:
bisweilen kommt es vor, dass es im METRO-Großmarkt Buchenpilze, Mairitterlinge oder andere unübliche Pilze zu kaufen gibt. Das ist aber immer nur kurzfristig um mal die Nachfrage zu testen.
Dann kann man wieder ein Jahr warten bis es wieder so ein Angebot gibt.

Gruß Harry II


Was für'n Ottonormalverbraucher, der sehr selten zu nem Gastro-Großmarkt kommt und von der Verfügbarkeit rarer (Zucht)Pilze nicht wirklich was mitbekommt, sehr blöd ist. Pflückpilze kann man ja zeitlich abschätzen wann sie eventuell im Handel sein könnten, aber auch nur könnten.

Lg Dave


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Samstag, 21. Januar 2012 21:37 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 30. Oktober 2011 14:24
Beiträge: 184
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Auch auf den Wochenmärkten kann man abundzu mal so nen seltenen Schnapper machen . Da ist oft halt mehr Auswahl weil auch regionale Züchter mit kleinem Ertrag hier oft verhökern (lassen).

_________________
Man muss nicht alles wissen aber man sollte wissen wo man es nachlesen kann !
Fragen hilft auch manchmal ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Sonntag, 29. Januar 2012 09:58 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 16. September 2009 01:53
Beiträge: 149
Wohnort: Velten (Brandenburg)
Hallo Pilzfreunde,

letzte Woche Donnerstag gab es im Metro-Großmarkt diese Pilzmischung mit braunem Shimeji,
Pilzmischungen mit weißem Shimeji gab es auch und Steinpilze aus Südafrika.

Bild

Diese Pilze waren gut genug um einen Klonversuch zu probieren.

Bild

Bild


Gruß Harry II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Sonntag, 29. Januar 2012 15:41 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 30. Oktober 2011 14:24
Beiträge: 184
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hallo Harry ,
ich war zufällig auch am letzten Do. in der Metro (Wiesbaden) . Habe dort auch nach verwertbaren Pilzen geschaut aber nix brauchbares gefunden . Semmelstoppel´s sind zwar dagewesen , aber die bringt man nicht zum fruchten .... :(
Leider sind auch in der Metro oft regional andere Angebote zu finden ...
Aber immer fleißig weitersuchen !!! 8) :mrgreen: :wink:

_________________
Man muss nicht alles wissen aber man sollte wissen wo man es nachlesen kann !
Fragen hilft auch manchmal ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. Februar 2012 14:10 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 08. Januar 2012 19:03
Beiträge: 39
Wohnort: Wr.Neustadt
Wenn man vom Teufel spricht....

Gourmet-Spar hat Buchenpilze. Werd mir morgen welche holen und klonen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Montag, 13. Februar 2012 18:54 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo pilzgemeinde


ich war heute beim merkur österreich .... und siehe da ... hab dort einen schatz gefunden :) :) :)


Bild


ganz frische weisse und braune shimej pilze ... :mrgreen:

Bild


anscheinend stammen diese pilze aus einer flaschenzucht ....

Bild


denke da muss ich morgen die "pilzklonmaschine" starten .. ;)



gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Montag, 13. Februar 2012 20:49 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Donnerstag, 07. Februar 2008 23:28
Beiträge: 408
Wohnort: barßel
wie cool ist das denn wächst der auf stroh oder buchenholzsubstrat oder reismehl+vermiculite?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Montag, 13. Februar 2012 21:07 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


also bei den substratresten die sich auf der unterseite befinden kann ich eindeutig sägemehlreste erkennen ...


gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Montag, 13. Februar 2012 21:55 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Donnerstag, 07. Februar 2008 23:28
Beiträge: 408
Wohnort: barßel
wie schmeckt der pilz den hab ich hier noch nie im laden gesehen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klorasling
BeitragVerfasst: Montag, 13. Februar 2012 22:00 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
das kann ich dir erst morgen sagen :)

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de