kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Dienstag, 18. Dezember 2018 16:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: In meiner Aussenanlage geht die Post ab !!!
BeitragVerfasst: Samstag, 19. September 2009 15:04 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Hatte im März 08 eine Aussen Anlage erstellt mit 14 Stämmen etwa 80cm
länge und Durchmesser zwischen 12 und 20cm diese mit Holzdübeln beimpft (Austern Shitake und Stockschwämmchen).Musste mir seit dem die blöden Sprüche meiner Nachbarn anhören :evil: Aber seit Montag ist das vorbei jetzt LACHE ICH :lol: :lol: :lol:
Hier einige Bilder.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Dieser Schlauch gehört zu einer Bewässerungsanlage der ausgewählte Platz war zu wenig im Schatten habe dann für meine Frau eine Bewässerungsanlage installiert für das Blumenbeet natürlich :!: und dann das noch auf meine Pilzanlage erweitert :oops: :lol:

Bild

Bild

Fehler die ich bei der Anlage gemacht :

Standort liegt zu wenig im Schatten.
Stämme würde ich weiter in den Boden vergraben.

Dann klappt es das nächste mal vieleit etwas schneller.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 19. September 2009 19:10 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 15. Oktober 2008 09:49
Beiträge: 401
Wohnort: Sosa, Sachsen
Hallo

naja, so große und lange Stämme brauchen immer lange bis sie durchwachsen sind.

Sieht aber dafür jetzt sehr lecker aus. :-)

Guten Hunger.

_________________
SchwammeRulz the World


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 19. September 2009 20:31 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 31. März 2009 14:01
Beiträge: 266
Wohnort: M-V
schön, dass es bei dir auch los geht, sieht gut aus.

was hast du oben auf den Schnittflächen liegen? Rasenschnitt?

Habe selbst Strohpellets eingeweicht und raufgehauen. Dann trocknen die Stämme oben nicht so aus, haftet ganz gut :wink:

Wann haste die geimpft und eingebuddelt?

Hast du die Shitakes auch eingebuddelt?

lg

_________________
Bisher auf Buche geimpft:
3 verschiedene Austernstämme, Flamingo, Shitake, Limonen, Lungenseitling


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 20. September 2009 14:34 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Hallo Austenfreud
Gratulation tolle Bilder und Anleitungen die du hier eingestellt hast :!: :!: :!:
habe in der Zwischenzeit auch deine Bilder gesehen ist bei dir sehr schnell los gegangen.
Deine Impfmetode scheint besser zu funktioniern vor allem viel schneller.
Ich hatte meine anfang März 08 beimpft mit Dübeln die in einer Spirale ringsum gebohrt ca.10 stk.pro Stamm.
Nach etwa 6 Wochen waren sie komplett weiss wie ein Schimmelkäse.
Eingebuddelt habe ich sie nach 8 Wochen,die Austern und Shitake habe ich stehend und die Stochschwämmchen liegend. Das oben auf den Schnittflächen ist Erde die ich erst nass gemacht habe dann geknetet und damit abgedeckt. Die Abdeckung hat gegen den Regen gut stand gehalten aber nicht gegen meine Bewässerung :(

Gruss und viel Erfolg bei deiner Anlage.

Heinz

Habe Heute übrigens zum 2.mal geerntet. Ausbeute bis jetzt an 2 Stämmen 1.8 kg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 20. September 2009 14:50 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Donnerstag, 07. Februar 2008 23:28
Beiträge: 408
Wohnort: barßel
ist das normaler mutterboden oder doch eher ein lehm boden sieht jedenfalls eher nach lehm aus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 20. September 2009 15:00 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Ist bei mir ziemlich lehmiger Boden da hast du recht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 20. September 2009 15:20 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Donnerstag, 07. Februar 2008 23:28
Beiträge: 408
Wohnort: barßel
nicht schlecht der spühlt auch nicht so schnell bei regen weg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 20. September 2009 20:34 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 31. März 2009 14:01
Beiträge: 266
Wohnort: M-V
Cantharellus hat geschrieben:
Hallo Austenfreud
Gratulation tolle Bilder und Anleitungen die du hier eingestellt hast :!: :!: :!:
habe in der Zwischenzeit auch deine Bilder gesehen ist bei dir sehr schnell los gegangen.


danke dir, habe so viel hier gelernt - da steuer ich gerne mal nen paar Bilder und Berichte bei. i Bild sagt mehr...

joah mit dem impfen experimentiere ich selbst noch herum habe Schnitt-

viewtopic.php?t=1521

und Bohrimpfungen (ganz unten)

viewtopic.php?t=1527


aber das Monster was ich habe ist hier:

viewtopic.php?t=1550&start=45

Schnittimpfung in der Mitte und an den Stirnseiten Dübel.


Dann lass dir mal die Austern schmecken :P :P :P

Ps. die "Abdeckung" auf den Oberseiten mit dem Strohpellets Brei hält auch dem Wässern stand

lg

_________________
Bisher auf Buche geimpft:
3 verschiedene Austernstämme, Flamingo, Shitake, Limonen, Lungenseitling


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Es geht weiter jetzt kommen auch die Stockschwämmchen.
BeitragVerfasst: Donnerstag, 08. Oktober 2009 18:34 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Guten Abend Pilzfreunde

Bin heute wieder von der Montage nach Hause gekommen und wie immer

mein erster Weg in den Garten zu meinen Lieblingen.

Das macht FREUDE :lol: :lol: :lol: :lol:

Bild

Bild

Jetzt kommen die Stockschwämmchen :!:

Ich hoffe bei euch kommt auch was hatte in der letzten Zeit viele Miss(t)erfolge (Schimmelpilze) :evil:

Aber so ein Anblick lässt das alles wieder vergessen.

Wüsche euch noch einen schönen Abend und gutes gelingen.

Gruss Heinz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In meiner Aussenanlage geht die Post ab !!!
BeitragVerfasst: Samstag, 15. Mai 2010 13:21 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Hallo Pilzfreunde

Habe endlich mal wieder einen kleinen Erfolg zu feiern :lol: :lol: :lol:
Ich weis eine Schwalbe macht noch keinen Sommer oder war das Frühling ist ja egal aber ein kleines Pilzlein macht R I E S E N F R E U D E
Nach bald zweieinhalb Jahren erscheint der erste Shi auf meinen Stämmen ha haaa haaaaaaaa :!:
Ist noch klein aber ich glaube nicht mehr lange allein so wie es aussieht.


Bild



Bild

Bild

Bild

Bild


Gruss heinz

_________________
Angesteckt vom PI-LZ Virus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In meiner Aussenanlage geht die Post ab !!!
BeitragVerfasst: Samstag, 15. Mai 2010 14:00 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Hallo Heinz,

der hat sich aber ganz schön Zeit gelassen, da wird er bestimmt besonders lecker. Ich vermute, daß der Stamm demnächst vor Pilzen förmlich explodiert, wenn das Mycel so lange Nährstoffe gesammelt hat. Das Wetter ist ja momentan ideal dafür.

Gruß, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In meiner Aussenanlage geht die Post ab !!!
BeitragVerfasst: Samstag, 15. Mai 2010 16:53 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Du meinst ich sollte in Deckung gehen :lol:

_________________
Angesteckt vom PI-LZ Virus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In meiner Aussenanlage geht die Post ab !!!
BeitragVerfasst: Samstag, 15. Mai 2010 20:55 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 28. Oktober 2009 10:08
Beiträge: 41
Glückwunsch!!

Zweieinhalb Jahre .... da ist die Freude umso größer.
Hoffe bei mir dauert es nicht so lange....meine Stämme
hab ich heute geimpft. (Bilder kommen noch)

Ich glaube ich Impfe nochmal nach wenn das mit den Dübeln klappt.

Sin deine Stämme auch so um die 20 cm?

Gruß Basti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In meiner Aussenanlage geht die Post ab !!!
BeitragVerfasst: Samstag, 15. Mai 2010 22:15 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Hallo Basti

Meine Stämme sind etwa 20cm im Durchmesser und 80 in der Länge, hatte ca. 10 Dübel spiralförmig verteilt und an den Schnittstellen 3 Stk. Würde heute vieleicht eher mit Bohrloch ca. 30mm und dann mit Körnerbrut versuchen.
Ich denke dass das schneller zum Ziel führt.

Wüsch dir viel Erfolg

Gruss Heinz

_________________
Angesteckt vom PI-LZ Virus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In meiner Aussenanlage geht die Post ab !!!
BeitragVerfasst: Sonntag, 16. Mai 2010 21:33 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 28. Oktober 2009 10:08
Beiträge: 41
Ich habe viele Tipps hier aus dem Forum und von dieser Seite.

http://www.pilzgarten.info/video/video.htm

Pilzzüchtervideos ....... Tüte chips und wenn man alle Videos geschaut hat ist das selbst
angesetzte Mycel auch schon etwas weiter. :)

Vielleicht solltest du sie jetz nochmal unter wasser tauchen und aufstoßen um die Fruchtung richtig einzuleiten?

Gruß Basti


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de