Die Suche ergab 100 Treffer

von Nico
Freitag, 13. August 2010 19:10
Forum: Brut
Thema: Eingefrorenes Brutsubstrat
Antworten: 6
Zugriffe: 7321

Re: Eingefrorenes Brutsubstrat

Ich sehe keinen Sinn darin, sondern nur unnötigen Aufwand, schon weil das Gefriervermögen von Haushaltsgeräten für größere Substratmengen gar nicht ausreicht. Sterilisieren musst du das Zeug ja eh. Dann kannst du gleich eine Sterilkonserve daraus machen. Die kannst du einige Zeit völlig ungekühlt au...
von Nico
Mittwoch, 10. März 2010 01:28
Forum: Technik-Ecke
Thema: Dampfdrucktopf optimieren
Antworten: 23
Zugriffe: 17776

Re: Dampfdrucktopf optimieren

Respekt. Die Arbeit sieht sehr sauber aus. Explodieren können, darf ein Autoklav aber niemals, denn das wäre extremst gefährlich. Überhitzer Dampf ist so ziemlich das übelste, was ich mir vorstellen kann. Normalerweise prüft man solche Druckbehälter einfach, indem sie randvoll mit Wasser gefüllt und...
von Nico
Montag, 08. März 2010 16:33
Forum: Agar
Thema: MEA mit Antibiotika
Antworten: 16
Zugriffe: 17682

Re: MEA mit Antibiotika

Problem dabei ist, dass viele Antibiotika nicht autoklavierbar sind. Gut beschaffbar und autoklavierbar ist Gentamicinsulfat.
von Nico
Samstag, 06. März 2010 20:31
Forum: Technik-Ecke
Thema: Autoklavierbare Beutel mit Belüftung selbst gemacht!
Antworten: 6
Zugriffe: 6736

Re: Autoklavierbare Beutel mit Belüftung selbst gemacht!

Die professionellen Mycobags sind Verbundfolien aus verschiedenen Kunststoffen, weil sich nur so gute Eigenschaften wie hohe Reißfestigkeit beim Autoklavieren bei genügender Elastizität erzielen lassen. Wenn man die Bags günstig einkauft lohnt es sich kaum, selbst etwas zu machen, weil die Ausfallra...
von Nico
Donnerstag, 06. August 2009 16:41
Forum: Kontis und Schädlinge
Thema: Milben auf Körnerbrut?!
Antworten: 15
Zugriffe: 12176

Wahl-Pilz-Sachse hat geschrieben:Folie luftdicht verschlossen und werde ein paar mal überimpfen bis ich nur noch Mycel habe.
Vorsicht, die fressen sich auch durch die Folie. Allerdings kann man bei Mycelproben auf Petris auch zu entsprechenden Giften greifen, die die Milben ganz sicher nicht überleben.
von Nico
Mittwoch, 05. August 2009 16:48
Forum: Kontis und Schädlinge
Thema: Milben auf Körnerbrut?!
Antworten: 15
Zugriffe: 12176

Milben sind ganz übles Zeug, die sich auch durch alles mögliche durchfressen können und haben das Problem, dass man sie meist erst bei stärkerem Befall bemerkt. Alarmstufe rot!
von Nico
Dienstag, 04. August 2009 17:03
Forum: Brut
Thema: Agar bleibt kleben?
Antworten: 6
Zugriffe: 7240

Man *muss* Gläser nicht schütteln. Das macht man nur, um Mycel schneller im Glas zu verteilen. Man macht das erst, wenn ein größerer Fleck durchwachsen ist, da spielt ein Agarschnipsel längst keine Rolle mehr. Zu oft schütteln ist nachteilig, weil das Mycel erst mal im Wachstum zurückgeworfen wird u...
von Nico
Montag, 03. August 2009 16:51
Forum: Anfängerfragen
Thema: Myzel aus dem Shiitake locken?
Antworten: 5
Zugriffe: 5073

Kaffeesatz wird schneller schimmeln als vom ShiiMycel durchwachsen. Am ehesten kann man noch auf Holz unsteril zu Erfolgen kommen. Mache ich aber auch nicht.
von Nico
Montag, 03. August 2009 16:23
Forum: Anfängerfragen
Thema: Myzel aus dem Shiitake locken?
Antworten: 5
Zugriffe: 5073

Einzelne Pilze kannst du klonen und auf Petrischalen weiter kultivieren, aber das ist sicher nicht das, was du meintest. Den Rest würde ich wegwerfen.
von Nico
Montag, 03. August 2009 16:08
Forum: Zuchtberichte/Diskussionen/Experimente
Thema: Löcher?
Antworten: 6
Zugriffe: 8572

Das Durchwachsen muss ja steril ablaufen, da verbieten sich alle Öffnungen, die über das eingeschweißte Filter der Mycobags hinaus gehen.
von Nico
Freitag, 24. Juli 2009 17:10
Forum: Bezugsquellen
Thema: Agar
Antworten: 3
Zugriffe: 4139

Bei Agar ist der reine Kilopreis nicht das KO-Kriterium, denn es gibt Agar mit unterschiedlich hoher Bindekraft. Von minderwertigem Agar braucht man entsprechend mehr. Der spezielle für die Mikrobiologie muß es aber wirklich nicht sein, denn der hat zudem überaus gute optische Eigenschaften und ist ...
von Nico
Freitag, 24. Juli 2009 16:33
Forum: Technik-Ecke
Thema: Atmosphärenaustausch in einer Impfbox
Antworten: 3
Zugriffe: 4148

Um steril arbeiten zu können, brauchst du einen sterilen laminaren Luftstrom mit hoher Geschwindigkeit, damit Partikel sofort weggeblasen werden. Laminar deshalb, damit die Partikel nicht in Wirbeln Karussell fahren. Primitiver und billiger als mit einem Hepafilter bekommt man das kaum hin. Deine Id...
von Nico
Freitag, 24. Juli 2009 13:59
Forum: Technik-Ecke
Thema: trocknung mittels calciumchlorid oder besser mit...
Antworten: 17
Zugriffe: 15296

Das CaCl2 ist auch noch nicht verbraucht, es scheint recht ergiebig zu sein. Würde schätzen, dass 1 kg CaCl2 2kg H2O trocknet (kann mich aber auch täuschen). Für eine Schätzung gar nicht mal so schlecht. CaCl2 kristallisiert zu Hexahydrat. Deshalb kann 1 Mol (111g) wasserfreies CaCl2 6 Mol Wasser (...
von Nico
Donnerstag, 12. Februar 2009 21:51
Forum: Technik-Ecke
Thema: Hepa verunreinigt?
Antworten: 5
Zugriffe: 4884

Hepafilter mit alkoholischen Desinfektionsmitteln zu besprühen, ist ein Grenzfall. Falls das Filtermaterial nicht direkt geschädigt werden kann, ist das Problem, dass alkoholische Desinfektionsmittel, wenn sie wirken sollen, rund 30% Wasser enthalten müssen. Wenn, dann müssen sie blitzschnell wieder...
von Nico
Donnerstag, 12. Februar 2009 18:38
Forum: Anfängerfragen
Thema: Suche guten Starterpilz
Antworten: 4
Zugriffe: 4094

Tier-Einstreu ist meist Nadelholz. Das ist ungünstig. Du kannst es aber leicht feststellen, wenn du es mit kochendem Wasser übergießt. Der typisch weihnachtliche Harzgeruch verrät sofort, wenn es Nadelholz ist.

Zur erweiterten Suche