Die Suche ergab 52 Treffer

von Christoph1988
Freitag, 01. Mai 2015 13:01
Forum: Anfängerfragen
Thema: Flüssigkultur direkt auf Holz?
Antworten: 4
Zugriffe: 4657

Re: Flüssigkultur direkt auf Holz?

Ah, Danke! Wäre es denn sinnvoll, das FlüMy zu "trainieren", indem ich der Lösung Holzsud zusetze? Gruß, Solanum Hi Solanum, ich denke, der Zusatz von Holzsud könnte duchaus vorteilhaft sein. Gleichzeitig würde ich dabei die Konzentration der anderen Nährstoffe verringern und ggf etwas zucker als K...
von Christoph1988
Donnerstag, 30. April 2015 18:05
Forum: Kontis und Schädlinge
Thema: Schwarze Felcken auf Impfdübeln
Antworten: 1
Zugriffe: 3689

Schwarze Felcken auf Impfdübeln

Hallo Leute, ich wollte mich mal an Impfdübeln versuchen. Dazu habe ich MEA-Nährlösung (Malzextrakt, Pepton, Hefeextrakt) in eine Zellkulturflasche gefüllt, mit Shii-take beimpft und diese durchwachsen lassen. Als der Boden vom Piz bedeckt war ( nichts optisch auffälliges) habe ich autoklavierte Buc...
von Christoph1988
Sonntag, 01. März 2015 15:39
Forum: Pilze als Heilmittel
Thema: reishi bei schilddrüsenerkrankung
Antworten: 6
Zugriffe: 6597

Re: reishi bei schilddrüsenerkrankung

ich hab morbus basedow. wird mit carbimazol behandelt. zur zeit bin ich aufgrund einer leichten überdosierung auf ner unterfunktion, aber dürfte sich jetzt so nach und nach einpendeln. Schön zu hören. Basedow hat oft eine starke psychosoziale Komponente. Aus diesem Grund kann eine parallele Alterna...
von Christoph1988
Montag, 23. Februar 2015 23:27
Forum: Pilze als Heilmittel
Thema: reishi bei schilddrüsenerkrankung
Antworten: 6
Zugriffe: 6597

Re: reishi bei schilddrüsenerkrankung

Hallo Jannick, auch von mir ein herzliches Willkommen und gleich eine Schelle vom Biochemiker :D Wenn du nach alternativen Behandlungen für irgendeine Krankheit suchst, musst du diese möglichst genau spezifizieren und auch nicht auf jeden hören, der meint etwas zu wissen. Davon gibts nämlich gerade ...
von Christoph1988
Donnerstag, 05. Februar 2015 07:24
Forum: Lagerung/Konservierung
Thema: geniale, einfache Methode zur Langzeitlagerung - Einkieseln
Antworten: 14
Zugriffe: 13050

Re: geniale, einfache Methode zur Langzeitlagerung - Einkies

Ich habe in mehreren Quellen von der Methode gelesen und in allen steht, dass das Sterilisieren des Parafinöls der kritischste Part ist. Wie Schauer schreibt reicht es auch nicht einmal eine große Flasche zu sterilisieren und diese dann wieder und wieder zu benutzen, sondern er empfielt eindeutig kl...
von Christoph1988
Sonntag, 01. Februar 2015 03:57
Forum: Lagerung/Konservierung
Thema: geniale, einfache Methode zur Langzeitlagerung - Einkieseln
Antworten: 14
Zugriffe: 13050

Re: geniale, einfache Methode zur Langzeitlagerung - Einkies

Hi reblaus, momentan liegt das Projekt ein bisschen auf Eis, da meine Sprizenfilter um die Magermilchlösung steril zu filtrieren zu fein waren und verstopft sind. Autoklavieren ging auch nicht gut, da kam eine Art Pudding raus. Daher bin ich momentan auf der Suche nach einem autoklavierbaren Schutzm...
von Christoph1988
Freitag, 02. Januar 2015 06:15
Forum: Pilze unsteril züchten
Thema: Altes Substrat als neue Pilzbrut?
Antworten: 6
Zugriffe: 7240

Re: Altes Substrat als neue Pilzbrut?

Nein, probiert habe ichs nochnicht. Allerdings habe ich momentan einen ähnlichen Versuch am Laufen, wo ich versuche eine Endloskultur zu erstellen, indem ich in die Mitte des Substratblocks frische Nährlösung infundiere. Da ist der Substratblock allerdings noch am durchwachsen. Es wird also noch ein...
von Christoph1988
Donnerstag, 01. Januar 2015 19:22
Forum: Pilze unsteril züchten
Thema: Altes Substrat als neue Pilzbrut?
Antworten: 6
Zugriffe: 7240

Re: Altes Substrat als neue Pilzbrut?

Sollte prinzipiell klappen.
Problematisch sehe ich nur die Sterilität des alten Substrats.
Da fängt man sich warscheinlich relativ schnell Konterminationen ein.
von Christoph1988
Donnerstag, 01. Januar 2015 19:20
Forum: Anfängerfragen
Thema: Biertreber als Substrat
Antworten: 7
Zugriffe: 6212

Re: Biertreber als Substrat

Hi Wannenbräu, Herzlich Willkommen in Forum. Von Pilzen auf Treber habe ich bisher nochnichts gehört, aber es klingt erstmal recht plausibel, da man für Petrischalen ja auch Malzextraktagar als Substrat verwendet und im Treber warscheinlich noch einiges davon enthalten ist. Auch die enthaltene Spelz...
von Christoph1988
Sonntag, 28. Dezember 2014 19:34
Forum: Technik-Ecke
Thema: mein flowhood
Antworten: 10
Zugriffe: 8646

Re: mein flowhood

Danke für Deinen Link, Christoph! Interessantes Dokument. Wie kommst Du auf den Wert von 0,88m/s? Zumal Du den Filterwiderstand nicht kennst? Viele Grüße, Lauscher Luftstrom durch Fläche = Strömungsgeschwindigkeit. Allerdings ging ich davon aus, dass das die Strömungsgeschwindigkeit am Arbeitspunkt...
von Christoph1988
Samstag, 27. Dezember 2014 11:19
Forum: Steriltechnik
Thema: Brut/Substrat ganz einfach im Backofen sterilisieren
Antworten: 55
Zugriffe: 43504

Re: Brut/Substrat ganz einfach im Backofen sterilisieren

Das schlechte Bakterien in den Darm gelangen können will ich ja gar nicht bezweifeln, aber das die da ein leben lang bleiben???? Der Körper hat ja noch Abwehr Mechanismen. Jap, die Darmwand ist komplett mit Darmbakterien bedeckt, die ihr "Revier" mit allen Mitteln verteidigen. Das ist als ob du ver...
von Christoph1988
Samstag, 27. Dezember 2014 11:03
Forum: Technik-Ecke
Thema: mein flowhood
Antworten: 10
Zugriffe: 8646

Re: mein flowhood

Also 76x62cm macht 0,4712 m² Filterfläche bei 1500 m³/h. Macht ne Strömungsgeschwindigkeit von 0,88m/s. Bei Strömungsgeschwindigkeiten über 0,45m/s hast du schon keine laminare Strömung mehr. Das heißt es bilden sich Wirbel, die dir Kontaminationen in deinen vermeintlich sterilen Luftstrom eintragen...
von Christoph1988
Freitag, 26. Dezember 2014 15:36
Forum: Steriltechnik
Thema: Brut/Substrat ganz einfach im Backofen sterilisieren
Antworten: 55
Zugriffe: 43504

Re: Brut/Substrat ganz einfach im Backofen sterilisieren

Schönes Beispiel Sascha :D In Actimel und Activia sind probiotische Bakterien drin, also gute Darmbakterien, die die Verdauung unterstützen sollen. Um dies zu tun müssten sie allerdings unbeschadet in den Darm kommen. Dumm nur, dass sie vorher durch den Magen müssen in dem eine 0,1molare Salzsäure a...
von Christoph1988
Freitag, 26. Dezember 2014 08:36
Forum: Steriltechnik
Thema: Brut/Substrat ganz einfach im Backofen sterilisieren
Antworten: 55
Zugriffe: 43504

Re: Brut/Substrat ganz einfach im Backofen sterilisieren

Während der entscheidenden [vorgeburtlichen] Entwicklungsphase im ersten Vierteljahr ist ein menschlicher Embryo nicht größer als ein Insekt. Man muss also davon ausgehen, dass Pestizide die Entwicklung des Gehirns eines menschlichen Embryos massiv beeinträchtigen können. Aber menschliche Embryonen...
von Christoph1988
Freitag, 19. Dezember 2014 19:05
Forum: Technik-Ecke
Thema: mein flowhood
Antworten: 10
Zugriffe: 8646

Re: mein flowhood

kannst du mal kurz volumenström und filterfläche angeben?

gruß
Christoph

Zur erweiterten Suche