Die Suche ergab 211 Treffer

von ohkw
Mittwoch, 04. Dezember 2019 19:57
Forum: Krause Glucke
Thema: Hatte jemand schon Mal Erfolg mit einer Glucke ?
Antworten: 56
Zugriffe: 2253

Re: Hatte jemand schon Mal Erfolg mit einer Glucke ?

Ich wäre auch interessiert, falls eine Petri überbleibt. Im Jänner Februar hätte ich wieder mal etwas Zeit zum Experimentieren
von ohkw
Sonntag, 24. November 2019 11:28
Forum: Krause Glucke
Thema: Krause Glucke oder doch eher Konti
Antworten: 9
Zugriffe: 165

Re: Krause Glucke oder doch eher Konti

Nun, wenn es extrem schnell und relativ schütter wächst sieht das für mich nach Neurospora aus. Das hatte ich auch ziemlich oft bei meinen Klonversuchen dabei. Das und Köpfchenschimmel. Wenn es in ein paar Tagen rot wird und ein Ringmuster sichtbar wird, ist die Diagnose deutlicher. Kann aber natürl...
von ohkw
Samstag, 23. November 2019 23:00
Forum: Krause Glucke
Thema: Krause Glucke oder doch eher Konti
Antworten: 9
Zugriffe: 165

Re: Krause Glucke oder doch eher Konti

Bild 1 (Körnerbrut) sieht nach Pilz plus Schimmel aus. Bild 2: Mit Kondenswasser verbreitete Bakterien Bild 3: Bakterien Bild 4: vllt. Gluckenmyzel aus den Agerstücken, Schimmel am Rand plus weitere Konties rechts Bild 5: könnte was sein Bild 6 könnte was sein Die unteren 3 sehen nach Neurospora aus...
von ohkw
Freitag, 22. November 2019 10:20
Forum: Anfängerfragen
Thema: Kräuterseitling will nicht fruchten
Antworten: 8
Zugriffe: 187

Re: Kräuterseitling will nicht fruchten

Ist kein Schimmel. Ich denke der Kräuterseitling braucht einfach etwas für "Myzelreifung".
von ohkw
Dienstag, 19. November 2019 13:13
Forum: Weitere Arten
Thema: Tramella mesenterica - goldgelber zitterling
Antworten: 5
Zugriffe: 111

Re: Tramella mesenterica - goldgelber zitterling

Außerdem ist jeder nicht-Austern Thread eine Bereicherung. :mrgreen:
von ohkw
Montag, 18. November 2019 20:56
Forum: Cordyceps
Thema: Cordyceps, das monster lebt
Antworten: 7
Zugriffe: 190

Re: Cordyceps, das monster lebt

Sieht super aus! Bin gespannt wie sich das weiter entwickelt.
von ohkw
Freitag, 08. November 2019 11:28
Forum: Krause Glucke
Thema: Hatte jemand schon Mal Erfolg mit einer Glucke ?
Antworten: 56
Zugriffe: 2253

Re: Hatte jemand schon Mal Erfolg mit einer Glucke ?

Hab da etwas gefunden was vllt. hilft: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1369703X06000337 Weiß jetzt gerade nicht, ob das pdf außerhalb des Uni-netzwerks verfügbar ist. Sonst das Fazit: Bestes Wachstum bei pH5, 30g/L Glucose, 25-30°C 0,2g/L Hefeextrakt, 0,2g/L Pepton , 1ml/L Kirk Sa...
von ohkw
Donnerstag, 07. November 2019 13:08
Forum: Krause Glucke
Thema: Hatte jemand schon Mal Erfolg mit einer Glucke ?
Antworten: 56
Zugriffe: 2253

Re: Hatte jemand schon Mal Erfolg mit einer Glucke ?

Klon ist halt oft von Vorteil, weil das in jedem Fall ein Fruchtungs-fähiges Myzel ist. Bei Sporen kann ja auch eine haploide Form herauskommen. Die "Vereinzellung" geht halt eher mit Sporen, und wenn man viele Kontis hat ist das mit dem Klon reine Glückssache ob das irgendwann klappt. Bitte dranble...
von ohkw
Donnerstag, 07. November 2019 09:47
Forum: Krause Glucke
Thema: Hatte jemand schon Mal Erfolg mit einer Glucke ?
Antworten: 56
Zugriffe: 2253

Re: Hatte jemand schon Mal Erfolg mit einer Glucke ?

Bei der Glucke sind die Sporen ja direkt auf der Oberfläche, oder liege ich da falsch? Wenn es so ist, könnte man ja einfach ein Stück Glück in eine kleine Menge steriles Wasser geben, das Ganze mal schütteln und die erhaltene Sporen (plus Konties) Lösung dann mittels Verdünnungsausstrichs auf eine ...
von ohkw
Dienstag, 29. Oktober 2019 16:41
Forum: Steriltechnik
Thema: Silikon für Injection Port
Antworten: 3
Zugriffe: 264

Re: Silikon für Injection Port

Gut zu wissen, dass das Silikon eher unkritisch ist. Im DKT hat es eh auch max 118°C.
Vielen Dank erst mal.
von ohkw
Montag, 28. Oktober 2019 10:29
Forum: Steriltechnik
Thema: Silikon für Injection Port
Antworten: 3
Zugriffe: 264

Silikon für Injection Port

Hi! Ich wollte fragen, ob jemand ein Silikon für Injection Ports empfehlen kann, denn ich wil mal probieren, ob das in Kombination mit den PP Eimern funktioniert. Im Moment stelle ich mir das so vor, dass ich Myzel in sterilem Wasser von Agarstücken ablöse indem ich sie einfach mit Magnetrührer eine...
von ohkw
Samstag, 19. Oktober 2019 09:33
Forum: Anfängerfragen
Thema: Austernseitling fruchten lassen im Becher
Antworten: 6
Zugriffe: 443

Re: Austernseitling fruchten lassen im Becher

Da hast du ganz sicher recht. Ich wollte eigentlich eine kleine Frischluft Steuerung zusammenbauen, aus einem Arduino, zwei Pc Lüftern mit Filter und einem Feuchtigkeitssensor und Vernebler. Die Teile liegen auch alle auf meinem Schreibtisch, aber ich komm einfach nicht dazu das mal zusammenzulöten ...
von ohkw
Freitag, 18. Oktober 2019 15:00
Forum: Anfängerfragen
Thema: Austernseitling fruchten lassen im Becher
Antworten: 6
Zugriffe: 443

Re: Austernseitling fruchten lassen im Becher

So sieht das bei mir aus. Ist relativ leicht zu handhaben.
DSC_0189.JPG
DSC_0190.JPG
von ohkw
Mittwoch, 16. Oktober 2019 11:10
Forum: Anfängerfragen
Thema: Austernseitling fruchten lassen im Becher
Antworten: 6
Zugriffe: 443

Re: Austernseitling fruchten lassen im Becher

Also die Eimerchen haben keine Löcher. Die sind im Grunde für Lebensmittel wie Suppen oder so gedacht, deshalb aus PP damit sie höhere Temperaturen aushalten. Ich mach de mit nem 6er Bohrer in die Deckel 4 Löcher rein, wo ich 8mm Zigarettenfilter reinstecke. Dann DKT sterilisiere ich die befüllten E...
von ohkw
Mittwoch, 16. Oktober 2019 09:26
Forum: Anfängerfragen
Thema: Austernseitling fruchten lassen im Becher
Antworten: 6
Zugriffe: 443

Re: Austernseitling fruchten lassen im Becher

Hi!
Ich hab die Becher/Eimer zum Fruchten in einer Ikea Plastikbox mit etwas Wasser am Boden. Becher ohne Deckel, Plastikbox geschlossen, mit regelmäßigem "Durchlüften".

Zur erweiterten Suche