Preisliste (bulk) Basisrohstoffe (Kleie, Späne, Heu, etc.) mit Bezugsquelle

In dieser Rubrik könnt ihr Informationen zu Bezugsquellen von Hilfs- und Zuchtmittel weitergeben.

Moderator: Mycelio

Antworten
Benutzeravatar
ballerburg9005
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch, 04. September 2019 13:48

Preisliste (bulk) Basisrohstoffe (Kleie, Späne, Heu, etc.) mit Bezugsquelle

Beitrag von ballerburg9005 » Freitag, 11. September 2020 22:30

Ich finde es ist scheibar in Deutschland relativ schwierig Rohmaterialien zum tatsächlichen Marktwert zu beziehen. Klar gibt es auch Kleie im Supermarkt, oder irgendein Exotentierstreu aus reinem Laubholz im Tierladen. Und natürlich verkaufen die Pilzshops auch Rohstoffe. Das kostet dann aber auch das 10-40x (diese Zahlen sind nicht übertrieben), was man eigentlich für zweckgerecht gleiche Ware zahlt.

Ich habe mir gedacht, dass wir alle unsere Quellen nennen und ich dann die Liste verfollständige (wenn das Forum das erlaubt, oder ich mache einen neuen Post in Thread).

Nicht jeder hat viel Geld und der eine experimentiert nur ein bisschen während der andere vielleicht seine ganze Familie ernähren will, oder sogar im großen Stil Pilze verkaufen. Bitte verzichtet daher Quellen zu nennen, die die von mir genannten Vergleichspreise deutlich übersteigen bzw. nur in Kleinstmengen oder gigantischen Mengen Sinn ergeben. Denkt bitte auch bei Onlinepreisen an die Versandkosten.

Hier sind die mir bekannten Preise als Basis, immer per kg:


Laubholzspäne: 0.30 Euro (RUF Hartholzbriketts Buche/Eiche -> Laden in meiner Stadt der Heizbriketts verkauft)
Weizenkleie: 0.70 Euro (nur Vergleichswert: Ebay 20kg Sack -> noch nichts örtliches gefunden)
Getreideheu: 0.10 Euro (Ebay 350kg Heuballen -> Bauer fragen)
Schlauchsäcke: ???
Hitzefeste Säcke: ???
Isopropanol: 5 Euro (99% Ebay 5L inkl. Versandkosten)


Meine Erfahrung Laubholzspäne zu beziehen: Gibt es quasi in keinem Baumarkt. Flamenco Hartholzbriketts sind Fakes (riechen stark nach Fichte, wenn man sie erhitzt). Bauhaus Hartholzbriketts sind vielleicht auch Fakes, vielleicht aber auch echt (nicht getestet). Späne vom Schreiner auch nicht so wirklich vertrauenswürdig. Gefühlte 90% der Holzwaren sind Nadelhölzer, dem entsprechend fallen auch die Abfälle an. Getreidewaren sind im Tierladen genauso teuer wie normale Ware im Supermarkt für Menschen.
Antworten

Zurück zu „Bezugsquellen“