Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

In dieser Rubrik könnt ihr Informationen zu Bezugsquellen von Hilfs- und Zuchtmittel weitergeben.

Moderator: Mycelio

blubb0211
Ehren - Member
Beiträge: 506
Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30

Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von blubb0211 » Sonntag, 21. Februar 2010 12:04

Hallo!

Wisst ihr vielleicht, wo man Myzel dieses Pilzes in EU findet?

Viele Grüsse

Fabian
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von Mycelio » Sonntag, 21. Februar 2010 13:31

Hallo Fabian,

ich glaube MRCA hat Sporenspritzen. Der Versand könnte im Moment aber heikel sein, wegen der tiefen Temperaturen würden ausgekeimte Sporen erfrieren.

Grüße, Carsten
blubb0211
Ehren - Member
Beiträge: 506
Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von blubb0211 » Sonntag, 21. Februar 2010 13:44

Haha du kannst sogar für mich Beiträge erstellen :-D coool :-D

Ok, danke für den Tipp! :-)

Viele Grüsse

Fabian
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von Mycelio » Sonntag, 21. Februar 2010 13:50

Die meisten deiner Beiträge sind doch von mir...

Nee quatsch, hatte das Thema hier rüber kopiert, dann den ersten Beitrag gelöscht und deinen gekürzt. Hoffe, das war in deinem Sinne! Mal sehen, ob es noch andere Bezugsquellen gibt.

Grüße, Carsten
Benutzeravatar
Sprengmoasta
Pilzfreak
Beiträge: 124
Registriert: Samstag, 24. Oktober 2009 17:57
Wohnort: Rosenheim

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von Sprengmoasta » Montag, 22. Februar 2010 18:07

Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von Mycelio » Montag, 22. Februar 2010 19:23

mrcashop.org, magicmushrooms.org und mycorrhizae.eu sind alles Seiten vom gleichen Laden.

Grüße, Carsten
Benutzeravatar
Sprengmoasta
Pilzfreak
Beiträge: 124
Registriert: Samstag, 24. Oktober 2009 17:57
Wohnort: Rosenheim

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von Sprengmoasta » Montag, 22. Februar 2010 19:32

habs auch grad gemerkt ;) Sorry

Finde im Web immer diesen Satz.

"Strohpilze (Volvariella volvacea), auch Reisstrohchampignons genannt,

werden auf Stroh gezüchtet, daher der Name.
Sie haben eine leicht schwammige Konsistenz und sind fast geschmacksneutral."

mhhh dachte die sind total lecker???
am besten selbst ausprobieren.
Werd mir nächsten Monat Sporen besorgen .
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von Mycelio » Montag, 22. Februar 2010 20:02

Ich weiß auch nicht, ob die die Leute verwirren oder bloß verschiedene Kundenkreise ansprechen wollen.

Laut Stamets sind frische Volvariellas ungleich geschmackvoller als konservierte. Er zählt sie sogar zu den besten Speisepilzen. So langsam reizt es mich auch, die mal zu züchten, sind aber wohl eher was für den Hochsommer.

In Mitteleuropa kommen die manchmal auch wild vor, aber so selten, daß man ein Leben lang suchen müßte, bis man einen kältetoleranten Wildstamm hätte.

Grüße, Carsten
blubb0211
Ehren - Member
Beiträge: 506
Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von blubb0211 » Dienstag, 23. Februar 2010 01:52

Hmmmm dann warte ich auch bis im sommer....
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger
Waldfrieden
Pilzfreak
Beiträge: 183
Registriert: Mittwoch, 11. Oktober 2006 09:48

Reisstrohpilz - Volvariella volvacea 2

Beitrag von Waldfrieden » Mittwoch, 24. Februar 2010 17:11

hallo blubb

habe noch eine Sporenspritze. Kann dir ne petri senden wenn du willst.

schick mal deine adresse.

grüsse
matthias
blubb0211
Ehren - Member
Beiträge: 506
Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von blubb0211 » Donnerstag, 25. Februar 2010 18:49

habe dir meine Adresse per PN geschickt! Danke! :-)
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger
Waldfrieden
Pilzfreak
Beiträge: 183
Registriert: Mittwoch, 11. Oktober 2006 09:48

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von Waldfrieden » Montag, 01. März 2010 19:10

also, hab 2 bestellungen offen. Ich werde vermutlich im Frühling auch mal was ansetzen und nun auch etwas für mich asetzen. wenn ihr wollt werde ich zuerst mal was selektionieren und euch dann in ca 4-6 wochen ne petri schicken wenn das für euch ok ist. sonst kann ich auch einfach mal was senden und ihr selektioniert selber aus.


wer was will bitte PM

ps: werden defintiv morgen angesetzt.
blubb0211
Ehren - Member
Beiträge: 506
Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von blubb0211 » Montag, 01. März 2010 21:28

oh, etwas selektioniertes wäre gut :-D ich bin nämlich sehr unerfahren und weiss nicht wirklich, wie man selektioniert :-| Vielen Dank schon mal! :-)
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger
Chemiefreak
Pilzfreak
Beiträge: 161
Registriert: Donnerstag, 04. April 2013 12:19

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von Chemiefreak » Donnerstag, 30. Mai 2013 01:28

Push! Leider gibt es die Sporen nicht mehr in den oben genannten Shops.
Hat noch jemand Sporen, gute Klone etc.?
Zuchterfolge: Pioppino, Shiitake, Kastanienseitling, Kräuterseitling, Flamingoseitling, Austernseitling, weißer Kultur-Champignon, Enoki
In der Mache: Verschiedene Stockschwämmchen, Limonenpilz, Nameko, Reishi, Stipticus Leuchtpilz, V. Bombycina, Hallimasch

Habe viel Pilzmaterial tauschfertig!
Suche Material: Flamingoseitling (meine Kultur ist tot!), alle essbaren Morcheln, Braunkappen, Leuchtpilze, Exoten, Mandelegerling oder andere Champignons die ohne Kompost wachsen (Ich tausche gerne!)

Tauscht eure Strains, z.B. hier:
http://www.bemushroomed.com
Benutzeravatar
Pilzhaus
Ehren - Member
Beiträge: 570
Registriert: Dienstag, 04. Juli 2006 18:36
Wohnort: NRW

Re: Reisstrohpilz - Volvariella volvacea

Beitrag von Pilzhaus » Donnerstag, 30. Mai 2013 20:01

Was willst du damit ? Den kannst du in D eh kaum / nicht züchten ! ;)

Das schafft nur einer der ne alte Champifarm hat um das Substrat passend zu machen und dann das Raumklima auf 31-33 Grad + 95 LF hochballern kann. Und wenn dann die Pilze kommen hast du 8 Stunden Zeit sie zu verwerten, sonst sind sie hin.

Ich hatte mal ne Kultur für 89 Euro gekauft, habe damit einiges versucht, ne ging nicht + Kultur sehr schnell verloren. Und ansich verliere ich sehr sehr selten eine Kultur !
Antworten

Zurück zu „Bezugsquellen“