Substratblöcke

In dieser Rubrik könnt ihr Informationen zu Bezugsquellen von Hilfs- und Zuchtmittel weitergeben.

Moderator: Mycelio

Antworten
Andreas
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag, 19. Juli 2018 14:31

Substratblöcke

Beitrag von Andreas » Mittwoch, 05. September 2018 19:36

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach fertigen Substratblöcken. Auf Amazon habe ich welche gefunden. Allerdings liegen diese bei >20€ für 2,5 oder 5 kG. Ist das überhaupt die richtige Größe? Ich würde vermuten, dass es mehr Sinn macht 20 kG Säcke zu kaufen. Was meint ihr?

Viele Grüße
Andreas
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1019
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Substratblöcke

Beitrag von mariapilz » Mittwoch, 05. September 2018 22:17

Hallo Andreas
Andreas hat geschrieben: Ich würde vermuten, dass es mehr Sinn macht 20 kG Säcke zu kaufen.
nein wiso?
Welcher Pilz?
Andreas hat geschrieben:ich bin auf der Suche nach fertigen Substratblöcken.
viele? Als Hobby oder zum verkaufen?
Andreas hat geschrieben:ich bin auf der Suche nach fertigen Substratblöcken. Auf Amazon habe ich welche gefunden.
link dazu wäre gut.

lg maria
Andreas
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag, 19. Juli 2018 14:31

Re: Substratblöcke

Beitrag von Andreas » Donnerstag, 06. September 2018 09:17

Kräuterseitling.

Um eine größere Menge zu züchten. Aber nicht gewerblich. Ich würde nur ein paar Säcke bestellen. Ich dachte, dass die Ausbeute bei 20kg Säcken besser wäre. Vermutlich wären die auch günstiger (auf den Kilopreis bezogen). Die Arbeit für das verpacken wäre ja die gleiche wie für einen 2Kilo Sack. Das war mein Gedanke dabei.

Gibt es Hersteller, die 20 kG Säcke liefern? Oder macht es doch eher Sinn mehrere 2,5kG säcke zu kaufen?
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1019
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Substratblöcke

Beitrag von mariapilz » Donnerstag, 06. September 2018 14:43

Andreas hat geschrieben:Gibt es Hersteller, die 20 kG Säcke liefern?
nein. Für einen kräuterseitling ist das Unsinn. Ks wird von den Herstellern eigentlich immer mit Aufwertungsstoff versehen. Also sterilisiert. .. Also Umicornsack. .. Also 2 - 3 kilo.

Bei den anderen Seitlingen wie Austernseitling, Zitronenseitling, .... weiß ich daß es 10 kilo Blöcke gibt... für gewerbliche Züchter. Aber diese Pilze werden auch auf Strohballen, die weit mehr als 20 kilo haben, gezüchtet.
Andreas hat geschrieben:Oder macht es doch eher Sinn mehrere 2,5kG säcke zu kaufen?
ja.
Antworten

Zurück zu „Bezugsquellen“