Agar enorm Günstig!

In dieser Rubrik könnt ihr Informationen zu Bezugsquellen von Hilfs- und Zuchtmittel weitergeben.

Moderator: Mycelio

Rip
Passives Ehrenmitglied
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch, 13. Oktober 2004 19:24
Wohnort: Aalen

Beitrag von Rip » Samstag, 09. April 2005 16:24

@Sebastian: Das ist echt gemein, Du hast beruflich mit Pilzzucht zu tun!
:twisted: Neid :twisted:

P.s: Danke für die Fotos, jetzt weiss ich, wie degeneriertes Mycel aussieht:
es breiter sich nicht nur flächenhaft aus, sondern ballt sich in sich zusammen, hab ich das richtig erkannt?
Sebastian
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag, 05. April 2005 18:22
Wohnort: München

Beitrag von Sebastian » Samstag, 09. April 2005 16:55

Nein, von beruflich kann keine Rede sein, ich verdiene mir für einen Hungerlohn ein paar Euro dazu.
Eigentlich mach ich das eher um bei meinem Prof einen Fuß in der Türe zu haben.
Auch von Pilzzucht kann keine Rede sein, weil wir ausschließlich mit Reinkulturen auf Agar zu tun haben.

Degeneriertes Mycel:
Es ballt sich weniger zusammen, vielmehr wächst es unheimlich langsam und eher "wattig" als ausgebreitet(=hyphig).
Ein guter Stamm durchwächst normalerweise innerhalb einer Woche eine ganze Petrischale, degeneriertes hingegen wächst in der selben Zeit nur einige Milimeter.
-=Firebird=-
Ehren - Member
Beiträge: 557
Registriert: Sonntag, 10. Oktober 2004 16:01
Wohnort: Kaarst
Kontaktdaten:

Beitrag von -=Firebird=- » Samstag, 09. April 2005 17:18

Hallo,

darf man mal nachfragen wo ihr eure Petrieschalen kauft? ich ahb schon im Internet gesucht aber da gehen die wahrscheinlich beim Transport kaputt =S
Mfg

Carsten
Sebastian
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag, 05. April 2005 18:22
Wohnort: München

Beitrag von Sebastian » Samstag, 09. April 2005 18:07

zum Beispiel Hier:
http://www.biologie-bedarf.de/
Artikelsuche: Petrischale (mit einfachem "i" :))
Die 10 cm-Glas sind ideal, wenn man die Nährböden im Dampfdruckkochtopf direkt in der Petrischale sterilisieren möchte, die aus Polystyrol gehen dabei(nicht aber beim Versand) kaputt.
Rip
Passives Ehrenmitglied
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch, 13. Oktober 2004 19:24
Wohnort: Aalen

Beitrag von Rip » Freitag, 15. April 2005 19:16

Also eine Petrischale 100x20 sollte so 1€ kosten. Bei Ebay manchmal die Hälfte.
@Sebastian: OK, jetzt weiss ich, was eine Degenerierung ist! P.S. studiertst Du was mit Biologie oder Pharma?
-=Firebird=-
Ehren - Member
Beiträge: 557
Registriert: Sonntag, 10. Oktober 2004 16:01
Wohnort: Kaarst
Kontaktdaten:

Beitrag von -=Firebird=- » Samstag, 16. April 2005 16:56

Guten Tag zusammen!

Ich weiss Ebay scheint gut zusein aber ich höre von manchen auch das es immer wieder große Fehler im Bereich bezahlung/versand gibt. Was habt ihr für Erfahrungen?
Grüße

Carsten
Rip
Passives Ehrenmitglied
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch, 13. Oktober 2004 19:24
Wohnort: Aalen

Beitrag von Rip » Sonntag, 17. April 2005 12:35

Habe bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht. Teilweise gibts Petrischalen für 30ct. pro Stück, z.B. aus Altbeständen oder Antiquarisches.
-=Firebird=-
Ehren - Member
Beiträge: 557
Registriert: Sonntag, 10. Oktober 2004 16:01
Wohnort: Kaarst
Kontaktdaten:

Beitrag von -=Firebird=- » Mittwoch, 20. April 2005 15:30

Hi,

ok ich werds auch mal versuchen. Nur habe ich nicht so viel Platz nur ein 15m2 Zimmer und naja^^.

Mfg

Carsten
Rip
Passives Ehrenmitglied
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch, 13. Oktober 2004 19:24
Wohnort: Aalen

Beitrag von Rip » Donnerstag, 21. April 2005 18:25

Und ich hab meine Ballen im Schlafzimmer, weil ich sie sonst nicht unterbringe...
Hab zwar einen grossen Garten, aber immer sind Schnecken am Werk. Und zwar nicht die grossen Roten, sondern die kleineren schwarzen, die sins das Problem! Die verstecken sich im Strohballen innen drin und fressen das Mycel ab... Schneckenzaun bringt auch nicht viel :cry:
-=Firebird=-
Ehren - Member
Beiträge: 557
Registriert: Sonntag, 10. Oktober 2004 16:01
Wohnort: Kaarst
Kontaktdaten:

Beitrag von -=Firebird=- » Donnerstag, 21. April 2005 19:38

Och der arme Rip....
JA schnecken sind lästig...ich habs aber im mom mehr mit läusen aller art und raupen zu tun...denn ich arbeite mehr mit Pflanzen und da handeln die Insekten mom stark mit *löl* ich hasse das Jahr für Jahr und ich muss alles alleine machen =S

Aso zum Tehma schnecken..letztes Jahr war ich so stolz auf meine Tagetes...ca 120 stk hatte ich gezüchtet...eine nacht draussen am nächsten Tag war nicht mehr viel da =(

Grüße

Carsten
Antworten

Zurück zu „Bezugsquellen“