Urheberrecht beachten

Bevor ihr schreibt, bitte lesen! - Moderatoren und deren Aufgaben - Link zur Registrierung

Moderatoren: Mycelio, geriull

Antworten
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 3029
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin-Friedrichshain

Urheberrecht beachten

Beitrag von Mycelio » Mittwoch, 22. September 2021 18:44

Hallo zusammen,

da das Urheberrecht gerade Thema war, hatte ich mal recherchiert und es so verstanden, dass Zitate (sowohl Texte, als auch Bilder) im wissenschaftlichen Rahmen zulässig sind, solange die Quelle korrekt angegeben wird (Titel der Veröffentlichung, Autor(en), Datum). Wenn wir hier über Details der Pilzzucht diskutieren, sollte der wissenschaftliche Rahmen ja gegeben sein.
Im Netz gefundene Bilder sollten natürlich nicht kopiert und hier hochgeladen, sondern per Link eingebettet und mit einem Hinweis auf den Fundort versehen werden.

Da ich kein Jurist bin... kann mir das bitte jemand bestätigen bzw. korrigieren, der sich mit den Regeln für wissenschaftliche Veröffentlichungen auskennt?

LG, Carsten
Benutzeravatar
malda
Ehren - Member
Beiträge: 490
Registriert: Sonntag, 27. Januar 2019 08:16

Re: Urheberrecht beachten

Beitrag von malda » Mittwoch, 22. September 2021 19:00

Also das ist jetzt auch nicht ganz mein Thema, aber dazu soweit mir bekannt und gelebt: Texte (wörtlich) Copy und Paste zu übernehmen geht definitiv nicht, auch wenn Du da noch eine Referenz/Zitat dazu angibst. Das darfst du nur mit entsprechender Einwilligung des Verlags oder wer auch immer die entsprechenden Rechte daran hat. Den Inhalt des Textes darfst du natürlich mit deinen eigenen Worten wiedergeben/ zusammenfassen.
VG
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1458
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Urheberrecht beachten

Beitrag von mariapilz » Mittwoch, 22. September 2021 21:08

poah! Ich habe mindestens ein Mal (da mein Gehirn bis zu 80% des Aufgenommenen wieder abstößt ist die Zahl wohl beträchtlich höher) ein Foto aus einem Buch hochgeladen. Soll ich das jetzt suchen?

Mycelio. . Du bist ab jetzt der Gehirnchirurg (Sobald ich eine Beziehung aufgebaut habe habe ich von jedem von euch ein Bild im Kopf... So gibt es hier auch Lucky Luke, den verrückten Professor, den sexy Bauarbeiter, den Minotaurus kennt ihr ja schon, Abe Lincoln mit Mistgabel, den Medizinmann, ...Wer wer ist sag ich aber nicht)
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 3029
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin-Friedrichshain

Re: Urheberrecht beachten

Beitrag von Mycelio » Mittwoch, 22. September 2021 23:07

@Dietmar
Klar, damit ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
Um den wissenschaftlichen Fortschritt zu gewährleisten, gelten für fachliche Diskussionen relativ lockere Regeln. Wir sind hier zwar keine UNI, führen aber dennoch fachliche Diskussionen zum Erkenntnisgewinn, die auch Lehrmaterialien für andere sind.

@Maria
Wäre schön, wenn du die Quellenangabe ergänzt, dann sollte ein Bildzitat aus einem Buch kein Problem sein.
Mir fallen jetzt nur die beiden Grafiken aus dem Morchelbrut-Thread ein. Da hatte ich schon mal den Link zu einem Bild rausgesucht und weiter unten gepostet. Wenn's für dich okay ist, korrigiere ich das mal eben.
Nachtrag: Dort hatte ich selbst zwei Grafiken extern verlinkt, aber ohne Quellenangeben. Hab's korrigiert und deine gleich mit.
Das mit Gehirnchirurg & Co klingt spaßig. Ich hoffe, ich kann nachher einschlafen und frage mich nicht die ganze Nacht, wer die anderen sind. :wink:

Ich hatte gerade nochmal gegoogelt und bei der Uni Bremen Infos gefunden.

Zum Thema Bilder:
https://www.uni-bremen.de/urheberrecht/ ... t/fachbuch
Externe Bilder und Grafiken aus dem Internet per Link einfügen geht immer, wenn man zusätzlich die Quelle angibt.
Von irgendwo im Netz runterladen und hier wieder hochladen geht nicht.

Zitate (Texte, Bilder, Grafiken):
https://www.uni-bremen.de/urheberrecht/ ... fall-zitat
Das zitierte muss veröffentlicht worden sein, als Buch, Film, Fachartikel oder im Internet.
Es muss im Beitrag einen Zweck erfüllen, einfach nur aus Faulheit zitieren, um nicht selbst schreiben zu müssen, ist nicht zulässig.

Bei Verstößen ist Geriull als Forenbetreiber prinzipiell haftbar und kann abgemahnt werden. Dann besteht wohl die Möglichkeit, mit Hilfe eines (zu bezahlenden) Anwalts der Abmahnung zu widersprechen. Wenn es dann aber vor Gericht geht, entstehen selbst im besten Fall (wenn man glaubhaft machen kann, nichts vom Verstoß gewusst zu haben) vierstellige Kosten. Den nervigen Zeitaufwand kann sich ja jeder vorstellen.
Hierzu ein Beispiel:
https://www.anwalt.de/rechtstipps/urheb ... 56059.html
Das klingt erstmal gut, kann aber auch ins Auge gehen wie hier im vierten Beitrag:
https://forum.kuketz-blog.de/viewtopic.php?t=2959

Also lasst uns das bitte alle berücksichtigen.
Sofern uns etwas in alten Beiträgen auffällt, können wir uns ja gegenseitig darauf hinweisen und die Quellen nachtragen. Sollten die Autoren der Beiträge nicht mehr aktiv sein, bitte ich um Nachricht.

LG, Carsten
Antworten

Zurück zu „Regeln & Rechte & Registrierung“