Frage an Lauscher - Sterilbank

Gästeforum. Hier können auch unregistierte Besucher schreiben...

Moderatoren: Mycelio, Das-Pilzimperium

Antworten
DritterDerSiebenZwerge_

Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von DritterDerSiebenZwerge_ » Mittwoch, 03. Oktober 2018 16:17

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich gerade registriert (zweimal sogar, bitte den ersten Account mit Abständen löschen - sorry dafür). Ich hätte eine spezielle Frage an Lauscher. Du hast in einem Post zum Thema Sterilbank geschrieben, dass du einen Trotec TFV 30 S verwendest. Ich möchte mir ebenfalls eine Sterilbank bauen, und bin auf der Suche nach einem guten/preisgünstigen Lüfter. Nach deiner Empfehlung überlege ich ebenfalls einen TFV 30 S zu verwenden, jedoch ist er doch sehr groß. Darf ich fragen ob du ihn immer noch verwendest, und welche Abmessungen deine Sterilbank hat? Bisher habe ich folgende (detailierte) Anleitung gefunden, die für mich von den Abmessungen passen würde. Natürlich sind alle herzlich eingeladen Senf zum Thema abzugeben. :)

Danke!

Dritter der sieben Zwerge :D
Benutzeravatar
Lauscher
Site Admin
Beiträge: 823
Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von Lauscher » Mittwoch, 03. Oktober 2018 20:05

Hallo Driiter der sieben Zwerge!
DritterDerSiebenZwerge_ hat geschrieben:Nach deiner Empfehlung überlege ich ebenfalls einen TFV 30 S zu verwenden, jedoch ist er doch sehr groß. Darf ich fragen ob du ihn immer noch verwendest, und welche Abmessungen deine Sterilbank hat?
Ich verwende ihn immer noch. Ich habe meine Reinbank zur Zeit leider nicht bei mir und kann nicht nachmessen.
Der Filter hat die Maße 762x610x78mm, da drumherum habe ich den Kasten gebaut. Der Kasten ist dementsprechend nur wenig größer, außer in der Tiefe. Er hat also ca. die Außenmaße 80x65x80cm.
Dadrauf steht dann zusätzlich der Lüfter.
In diesem Thread habe ich die Reinbank mit Bild ausführlicher beschrieben: viewtopic.php?f=10&t=3646
Der Lüfter ist schon ein großer Trümmer, aber oben auf dem Kasten ist er ja nicht im Weg.
www.nachdenkseiten.de
DritterDerSiebenZwerge_

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von DritterDerSiebenZwerge_ » Mittwoch, 03. Oktober 2018 21:07

Hallo lieber Lauscher,

Danke für deine schnelle Antwort. Wow, genial, tolle Konstruktion :shock: :D Das Bild erklärt soweit alles, jetzt kenne ich mich aus. Ich hätte eigentlich den Lüfter in einem Kasten verbaut, aber das ist natürlich nicht notwendig. Echt top, danke nochmals :)
Ständerpilz
Ehren - Member
Beiträge: 932
Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Wohnort: Rheinkreis Neuss

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von Ständerpilz » Mittwoch, 03. Oktober 2018 23:02

Mir wäre ein kleinerer Lüfter auch lieber, da ich meine Reinbank faltbar und (notfalls) mobil gestalten wollte. Was kostet denn der TFV 30 S? Ist der so günstig im Vergleich zu anderen?
Benutzeravatar
Lauscher
Site Admin
Beiträge: 823
Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von Lauscher » Mittwoch, 03. Oktober 2018 23:27

Ständerpilz hat geschrieben:Was kostet denn der TFV 30 S? Ist der so günstig im Vergleich zu anderen?
Der Lüfter ist seit mindestens 5 Jahren im Sonderangebot für 179,- Euro plus Versand.
Ich habe die Preise für Lüfter nicht mehr im Kopf, doch das Preis/Leistungsverhältnis war super.
Ständerpilz hat geschrieben:Mir wäre ein kleinerer Lüfter auch lieber, da ich meine Reinbank faltbar und (notfalls) mobil gestalten wollte.
Der Lüfter hat einen Tragegriff und wiegt ca. 16 kg. :P
www.nachdenkseiten.de
Ständerpilz
Ehren - Member
Beiträge: 932
Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Wohnort: Rheinkreis Neuss

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von Ständerpilz » Donnerstag, 04. Oktober 2018 00:11

Oje, da muss ich einfach was günstigeres finden :D
DritterDerSiebenZwerge
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 03. Oktober 2018 16:03

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von DritterDerSiebenZwerge » Sonntag, 07. Oktober 2018 20:39

Hallo nochmals,

Lauscher, du hast also diesen hier?!: https://luftfilter.kaufen/epages/ncs254 ... 0-M078E080 Wenn ich richtig verstehe, hast du einen Vorfilter in der selben Größe, den du hinter den Hepa Filter montiert hast. Glaubst du wäre es auch möglich den Vorfilter direkt auf den Lüfter zu montieren, oder macht das wenig Sinn?

Danke :)
Benutzeravatar
Lauscher
Site Admin
Beiträge: 823
Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von Lauscher » Sonntag, 07. Oktober 2018 20:47

Ja, das ist er.
Der Vorfilter ist da drunter auch als Empfehlung angegeben: https://luftfilter.kaufen/epages/ncs254 ... 0-6000-001
DritterDerSiebenZwerge hat geschrieben:laubst du wäre es auch möglich den Vorfilter direkt auf den Lüfter zu montieren, oder macht das wenig Sinn?
Es sollte möglich sein, den Lüfter in den Vorfilter einzupacken, aber einen Sinn kann ich darin nicht erkennen. Eine Druckkammer vor dem Hepa brauchst Du sowieso, und da kannst Du den Vorfilter bequem einbauen.
www.nachdenkseiten.de
DritterDerSiebenZwerge
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 03. Oktober 2018 16:03

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von DritterDerSiebenZwerge » Sonntag, 07. Oktober 2018 21:18

Ok, vielen Dank. Mein Gedankengang war, dass dann der Vorfilter etwas kleiner dimensioniert sein könnte, aber macht preislich wohl keinen wirklichen Unterschied. Meine Bedenken wären vor allem eine mögliche Hitzeentwicklung und ich werde mich an deine Vorlage halten.

Noch eine Frage, kann man den Vorfilter selbst zuschneiden, oder sollte ich die exakte vorgeschnittene Größe bestellen? Ich nehme an, es macht Sinn 1-2cm Rand beim Vorfilter zu haben, um ihn verkleben zu können.
Benutzeravatar
Lauscher
Site Admin
Beiträge: 823
Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von Lauscher » Sonntag, 07. Oktober 2018 21:23

DritterDerSiebenZwerge hat geschrieben:Noch eine Frage, kann man den Vorfilter selbst zuschneiden, oder sollte ich die exakte vorgeschnittene Größe bestellen? Ich nehme an, es macht Sinn 1-2cm Rand beim Vorfilter zu haben, um ihn verkleben zu können.
Du kannst den Vorfilter mit einer Schere schneiden, ist wie ein großes Wattetuch. Bestell ihn lieber viel zu groß, damit dir nicht am Ende etwas fehlt.
Ich habe den Vorfilter auch nicht wirklich montiert, sondern einfach nur etwas zu groß ausgeschnitten , an den Hepa angelegt und die Ränder etwas festgestopft.
www.nachdenkseiten.de
DritterDerSiebenZwerge
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 03. Oktober 2018 16:03

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von DritterDerSiebenZwerge » Sonntag, 07. Oktober 2018 21:25

Perfekt, vielen Dank! :)
Fidelis
Ehren - Member
Beiträge: 382
Registriert: Samstag, 04. August 2012 16:43
Wohnort: Sankt Wolfgang / Erding
Kontaktdaten:

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von Fidelis » Freitag, 19. Oktober 2018 13:21

viewtopic.php?f=31&t=1553
Hier wäre auch noch eine sehr gute Anleitung
DritterDerSiebenZwerge_

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von DritterDerSiebenZwerge_ » Donnerstag, 01. November 2018 13:44

Servus Lauscher,

ich habe vergessen zu fragen, wie "tief" ist deine Druckkammer ungefähr, oder ist das im Endeffekt ca. der Platz, den der Lüfter'mund' benötigt, plus 2-3 cm? Noch zum Trennbrett, das muss ja keinen bestimmten Winkel haben, oder?

Vielen Dank für eure Hilfe bisher! Ich hoffe bald bestellen und losstarten zu können!
Benutzeravatar
Lauscher
Site Admin
Beiträge: 823
Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von Lauscher » Freitag, 02. November 2018 01:26

DritterDerSiebenZwerge_ hat geschrieben: wie "tief" ist deine Druckkammer ungefähr, oder ist das im Endeffekt ca. der Platz, den der Lüfter'mund' benötigt, plus 2-3 cm?
Ja, und der Vorfilter muß natürlich Platz finden.
DritterDerSiebenZwerge_ hat geschrieben:Noch zum Trennbrett, das muss ja keinen bestimmten Winkel haben, oder?
Nein, es geht nur darum, den Druck gleichmäßig auf die Filterfläche zu verteilen. Ohne das Trennbrett ist der Druck auf den Filter nahe am Lüfter höher als unten am Boden. Das Trennbrett verringert das Volumen des Raums unten und gleicht das dadurch aus.
Zumindest habe ich das in einer Beschreibung für eine Luftschachtanlage mal so gesehen und gelesen.
Meine Reinbank hat kein Trennbrett; als ich davon gelesen hab, war sie schon verleimt und verschraubt, und ich wollte sie nicht wieder aufreißen.
www.nachdenkseiten.de
DritterDerSiebenZwerge_

Re: Frage an Lauscher - Sterilbank

Beitrag von DritterDerSiebenZwerge_ » Mittwoch, 07. November 2018 14:45

Vielen Dank! :D
Antworten

Zurück zu „Gästeforum“