Grünschimmel! Pilze essbar oder nicht?

Gästeforum. Hier können auch unregistierte Besucher schreiben...

Moderatoren: Mycelio, Das-Pilzimperium

Antworten
SPASS

Grünschimmel! Pilze essbar oder nicht?

Beitrag von SPASS » Montag, 16. November 2020 16:41

Hallo,
ich bin ein totaler Anfänger in der Pilzzucht und habe mich vor einigen Wochen mal an den Austernseitling und den Igel-Stachelbart herangetraut. Ich habe online eine Zuchtmischung gekauft, alles vorbereitet und das Myzel über eine Woche wachsen lassen. Danach versucht die optimalen Außenbedingungen einzuhalten und hoffen dass sie fruchten. Die Seitlinge gingen wunderbar, ich warte momentan auf den 2. Flush. Der Igel-Stachelbart wollte allerdings nicht so wirklich, woraufhin ich ihn wieder zurück in meine dunkle Kammer gestellt habe, wo er mir dann aber über die folgenden tage etwas in Vergessenheit geraten ist. Heute morgen habe ich durch Zufall nochmal danach geschaut, und zu meiner großen Überraschung haben sich tatsächlich einige Pilzkörper an der Oberseite gebildet. Leider musste ich auch feststellen, dass sich auf einer Seite in der Tüte Grünschimmel gebildet hatte, recht viel sogar.

Bild

Bild

Das Substrat werde ich entsorgen, die Pilze sind mir aber leider etwas zu schade zum Wegschmeißen :(
Meine Frage wäre also, ob man die noch verzehren kann. Die Pilze selber hatten kaum bis gar keinen Kontakt zu dem Schimmel. Der Schimmel befand sich auch nur ganz außen auf einer Seite. Einige Zentimeter zur Mitte hin wurde das Substrat zwar etwas dunkler, aber nicht schimmlig. Die Pilze rochen auch nicht schlecht sondern sehr pilzig.
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1236
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Grünschimmel! Pilze essbar oder nicht?

Beitrag von mariapilz » Mittwoch, 18. November 2020 09:57

Ja, das ist viel schimmel. Ich würde ihn eher nicht mehr essen, aber ich glaube auch nicht dass es schädlich ist, wenn du ihn isst... oder hast du ihn schon gegessen?
malda
Ehren - Member
Beiträge: 201
Registriert: Sonntag, 27. Januar 2019 08:16

Re: Grünschimmel! Pilze essbar oder nicht?

Beitrag von malda » Dienstag, 01. Dezember 2020 21:08

bin vielleicht etwas spät für Deine Frage, aber die Frage haben sich bestimmt schon viele gestellt.... mich eingeschlossen.
Ich habe dazu auch mal recherchiert so gut mir das möglich war, aber eine umfassende Antwort darauf habe ich nicht gefunden – es gibt leider recht viele Mykotoxine und sonderlich untersucht scheint die Aufnahme durch Speisepilze nicht zu sein. Lediglich zu bestimmten Aflatoxinen fand ich etwas (Kräuterseitling sowie Austernseitling scheinen diese wohl nicht aufzunehmen), aber das ist halt nur ein Toxin.
Von daher habe ich mich entschieden eher vorsichtig zu sein, wenngleich ich da auch nicht so gaaanz streng mit mir bin...
Antworten

Zurück zu „Gästeforum“