auch ne kleine Betriebsübersicht :-)

Bilder von eurer Zucht, euren Kulturräumen, Ernte, etc.!

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz

Benutzeravatar
SchwammeRulz
Ehren - Member
Beiträge: 401
Registriert: Mittwoch, 15. Oktober 2008 09:49
Wohnort: Sosa, Sachsen
Kontaktdaten:

auch ne kleine Betriebsübersicht :-)

Beitrag von SchwammeRulz » Sonntag, 06. September 2009 20:27

Hallo zusammen

hier mal paar Bilder von meinem Zuchträumchen. :-)

Bild

Bild

Bild

das steht bei mir in der Küche auf dem Schränken.
Links (oder Bild 2) sind 2 Boxen mit Winteraustermyzel.
Mitte Flüssigmyzel mit Shiitake.
Rechts stehen 6 1l Eimer mit Austermyzel (Bild3).
Das sind 3 Sorten (2x Ganzjahresauster, 1x Winterauster und 3x Kastanienauster). Wenn sie durchwachsen sind, wird einer weiterbeimpft in einen Beutel. Dann durch einen anderen Eimer aufgefüllt mit durchwachsenen Substat und aufgefüllt. Und immer so weiter.

Zum Pilzzimmer. :-)

Bild
Furchtungsregal (leider so gut wie leer), die Seite des Zimmers ist kälter.

Bild
Durchwachsregal, steht an der Heizung.

Bild
Beutel mit Winterauster, ist gut durchwachsen.

Bild
von Links, 2x Winterauster, Ganzjahresauster und Kastanienauster

Zu den Styroboxen.

Bild
alles mit Shiis beimpft. Spritzen haben scheinbar leider nicht geklappt. Die kleinen Gläser schon. Hab jetzt noch 4 Gläser mit Stücken eines alten Shiiblockes beimpft. 3 Gläser mit Dübeln und 1 Glas mit Substat.

Bild
und hier sind 2 größere Beutel die mit so kleinen Gläsern beimpft wurden. Links der Beutel ist schon viel weiter, ist aber 7 Tage später beimpft worden. Allerdings ist im linken Beutel Kleie und Brotreste enthalten. Wächst echt besser. Allerdings ist Schimmel zu sehn, in der Mitte sieht man es grün schimmern. Werde es mal mit H2O2 probieren und hoffen das dort der Pilz schon alles gut durchwachsen hat und sich wehren kann gegen den Schimmel.

Hab dann nur noch 2 Stämme mit Winterauster (20cmx1m) 1x Buche 1xBirke, die schon verbuddelt sind. 2 Buchenstämme (20cmx1m) mit Shiitake beimpft. Wird aber sicher noch 1Jahr dauern bis er mal den Stamm durchwachsen hat. Außerdem noch einen kleineren Buchenstamm mit paar selbstgezogenen Buchendübeln und 2 Winterausterblöcke die ich im Boden verbuddelt habe und zu guterletzt eine Namekokultur, auch verbuddelt. Ach ja. hatte nochmal Schopftintlingbrut eingegraben. Mal sehn was da alles wird.

Soweit meine kleine Pilzzucht.
SchwammeRulz the World
Benutzeravatar
Austernfreund
Ehren - Member
Beiträge: 266
Registriert: Dienstag, 31. März 2009 14:01
Wohnort: M-V

Beitrag von Austernfreund » Montag, 07. September 2009 18:28

Sieht doch Gut aus. Joghurt scheint dir auch zu schmecken :lol: :lol: :lol:

Die offenen Dosen ginge bei mir gar nicht: Trauermücken...
Bisher auf Buche geimpft:
3 verschiedene Austernstämme, Flamingo, Shitake, Limonen, Lungenseitling
Benutzeravatar
SchwammeRulz
Ehren - Member
Beiträge: 401
Registriert: Mittwoch, 15. Oktober 2008 09:49
Wohnort: Sosa, Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SchwammeRulz » Dienstag, 08. September 2009 11:08

Hey

also der Jogurtbecher ist nur auf, um zu zeigen das auch was drin ist. :-)
Das ist normal ein Deckel drauf. Löcher sind seitlich unter dem Rand. Somit ist das Kontirisiko relativ gering, aber es kommt noch etwas Luft rein.

Trauermücken sind nur selten dran. Ich entferne sie dann einfach und es ist gut.
SchwammeRulz the World
Gonzo
Ehren - Member
Beiträge: 408
Registriert: Donnerstag, 07. Februar 2008 23:28
Wohnort: barßel

Beitrag von Gonzo » Dienstag, 08. September 2009 19:36

das sieht doch echt super aus. ich werde die tage auch mal wieder ein bisschen berichten. lg
Gonzo
Ehren - Member
Beiträge: 408
Registriert: Donnerstag, 07. Februar 2008 23:28
Wohnort: barßel

Beitrag von Gonzo » Dienstag, 08. September 2009 20:30

hier mal ein paar säcke vom keller rest kommt morgen ist schon zu dunkel^^
Die Brut hab ich gestern erst verarbeitet
Bild

Bild
Benutzeravatar
SchwammeRulz
Ehren - Member
Beiträge: 401
Registriert: Mittwoch, 15. Oktober 2008 09:49
Wohnort: Sosa, Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SchwammeRulz » Dienstag, 08. September 2009 20:40

Hey Gonzo

ist ja echt grob wieviel du da hast. :-)

Soweit würde ich auch gern kommen. Muß nur erstmal sehn, das nicht immer alles Wegschimmelt. Hab heute schon wieder einen Winterausterbeutel entsorgen müssen, wegen Schimmel.

:(
SchwammeRulz the World
Gonzo
Ehren - Member
Beiträge: 408
Registriert: Donnerstag, 07. Februar 2008 23:28
Wohnort: barßel

Beitrag von Gonzo » Mittwoch, 09. September 2009 18:19

so hier noch ein paar bilder in einer besseren auflösung unter anderem meine stämme usw bilder sind von heute
kräuterseitlinge
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
der stamm bildet am ende auch ne schutzkruste


schwammerrulz besorgt dir nen autoklaven von der bundeswehr die dinger sind echt gute kann man ab und zu bei ebay ergattern
Benutzeravatar
Wahl-Pilz-Sachse
Pilzfreak
Beiträge: 152
Registriert: Mittwoch, 03. Dezember 2008 21:10
Wohnort: Dresden

Beitrag von Wahl-Pilz-Sachse » Montag, 14. September 2009 21:00

So sehen also "freilaufende" Kräutersetlinge aus :D
Hätte mich aber auch gewundert wenn die nicht auch versuchen würden einen möglichst großen Hut zu entwickeln.
Grüße
Jérôme
Wahlsachse und Pilzfaszinierter
Benutzeravatar
SchwammeRulz
Ehren - Member
Beiträge: 401
Registriert: Mittwoch, 15. Oktober 2008 09:49
Wohnort: Sosa, Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SchwammeRulz » Samstag, 17. Oktober 2009 07:09

Hey

hier auch mal ein kleines Bild von dem Ort wo ich wohne.

Scheeeeeeeen.

Bild

Im schönen Erzgebirge, wo es feine Schwamme (Pilze) gibt.
SchwammeRulz the World
Benutzeravatar
hegaupilz
Ehren - Member
Beiträge: 267
Registriert: Mittwoch, 27. Juni 2007 08:52
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Beitrag von hegaupilz » Samstag, 17. Oktober 2009 08:35

Hi

auch ne schöne Landschaft bei euch.

Die Kräuterseitlinge hast du aber auf Schüttsubstrat gezogen?

Sonst wär es der erste Kräuterseitling den ich auf Stammholz sehen würde.

Grüße

Holger
Gonzo
Ehren - Member
Beiträge: 408
Registriert: Donnerstag, 07. Februar 2008 23:28
Wohnort: barßel

Beitrag von Gonzo » Samstag, 17. Oktober 2009 09:19

habe einfach durchwachsene beutel eingegraben geht echt gut werde ich nächstes jahr auf jeden fall wieder machen hatte immer gute erträge auch bei den beuteln wo ich dachte die sind nichts mehr sind immer wieder pilze gewachsen
Benutzeravatar
SchwammeRulz
Ehren - Member
Beiträge: 401
Registriert: Mittwoch, 15. Oktober 2008 09:49
Wohnort: Sosa, Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SchwammeRulz » Dienstag, 24. November 2009 20:05

Hey

so, jetzt auch mal 2 neue Bilder von mir. :-)

Meine Ganzjahresaustern fruchten bissel. :-D

Bild
die gibts morgen zum Mittag mit.

Bild
die hier müssen noch paar Tage wachsen.
SchwammeRulz the World
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Beitrag von Mycelio » Mittwoch, 25. November 2009 01:14

Sieht toll aus! Freut mich, das das Mycel durchgekommen ist und reichlich fruchtet.

Grüße, Carsten
Benutzeravatar
SchwammeRulz
Ehren - Member
Beiträge: 401
Registriert: Mittwoch, 15. Oktober 2008 09:49
Wohnort: Sosa, Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SchwammeRulz » Mittwoch, 25. November 2009 10:18

Hey

Hab die Traube vom Beutel heute geerntet, sind 164g (geputzt!). Das ist ja so ein 6l Gefrierbeutel. Beimpft hab ich den glaub ich am 16.8. Der stand aber ne ganze Zeit weiter unten wo es kühler ist. Bis ich mal reingekuckt hab und Ansätzte gesehen hab.

Und der 5l Eimer, der fruchtet jetzt zum 2. mal. Also langsam wird es. Leider ist der auch noch mit TM befallen. Aber da kommen jetzt so viele das ich ihn nicht raustun wollte.
SchwammeRulz the World
Benutzeravatar
Jinx
Ehren - Member
Beiträge: 229
Registriert: Freitag, 06. Oktober 2006 21:10
Wohnort: "Middlfrangn"
Kontaktdaten:

Beitrag von Jinx » Donnerstag, 26. November 2009 23:11

Und der 5l Eimer, der fruchtet jetzt zum 2. mal. Also langsam wird es. Leider ist der auch noch mit TM befallen. Aber da kommen jetzt so viele das ich ihn nicht raustun wollte
Bei den milden Temperaturen die wir zur Zeit haben kann der ruhig draussen stehen. Wächst halt etwas langsamer.
Antworten

Zurück zu „Bilder“