ausrangierte blöcke u. m.

Bilder von eurer Zucht, euren Kulturräumen, Ernte, etc.!

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz

Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1220
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von mariapilz » Donnerstag, 13. April 2017 09:36

...
Dateianhänge
20170413_101640-2534x1425.jpg
ks. Habe ich in die regentonne geschmissen. Der hat ein paar richtig heisst Tage überstanden. Die Pilze sehen auch dementsprechend aus
20170408_180111-2534x1425.jpg
totgeglaubte winterauster geimpft August 2016. lag voll trocken hinterm Haus.
20170412_144220-2534x1425.jpg
Mein "inkubator"
Benutzeravatar
Lauscher
Site Admin
Beiträge: 848
Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von Lauscher » Donnerstag, 13. April 2017 13:01

WOW :shock: Das sieht ja echt professionell aus, Dein Inkubator! Was für eine Zuchtserie, und prächtige Blöcke!
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1220
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von mariapilz » Sonntag, 16. April 2017 13:50

Lauscher hat geschrieben:WOW :shock: Das sieht ja echt professionell aus, Dein Inkubator! Was für eine Zuchtserie, und prächtige Blöcke!
ganz und gar nicht professionell.... nur ein Schrank der voll ist. Aber die blöcke sind schön :D

auf dem Block der in der regentonne schwimmt habe ich auf der Unterseite (völlig unter wasser) diesen "Kräuterseitling" entdeckt. sauerstoffmangel....
Dateianhänge
20170414_172926-1425x2533.jpg
_Hatti_
Ehren - Member
Beiträge: 282
Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Wohnort: Berlin

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von _Hatti_ » Montag, 17. April 2017 22:04

Sieht zumindest gut geordnet aus, ich mache meine Blöcke in eine neue Tüte wo ich sie auch zwei bis drei wochen lasse, dann wässer ich sie und meist gibts nochmal so viel ernte wie beim ersten gang. Dann bring ich sie an bestimmte stellen in den Wald :roll:

Maria
Sind bei dir keine Schnecken? bei mir wären die sofort da wenn was rumliegt :wink:
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1220
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von mariapilz » Dienstag, 09. Mai 2017 22:22

_Hatti_ hat geschrieben:Sind bei dir keine Schnecken? bei mir wären die sofort da wenn was rumliegt :wink:
sorry Hatti. ..Diese Frage muss ich wohl verdrängt haben...Die ganzen Schnecken des Dorfs haben bei mir ihren hauptwohnort :evil: ich weigere mich Schneckenkorn zu verwenden (noch). für meine "eingesetzten" baumstämme habe ich eine "rundherum-wand" mit ca. 50 cm Höhe gebaut, daran habe ich einen lückenlosen Streifen aus schafwolle angetuckert. .. Trotzdem sind sie da :evil: mittlerweile haben die sogar mein impfverhalten beeinflusst. Ich impfe nur noch shii auf Stämme. Aber noch gebe ich mich nicht geschlagen!

Die Pilze dieser ausrangierten Mutanten Austern esse ich nicht, daher gehen mir die Schnecken am.... An der Schere vorbei! Eigentlich wollte ich sie trocknen und dann damit meine goji Beeren düngen, aber bei dem verregneten frühling...

anbei noch ein Foto meines pilzraumes 8)
Dateianhänge
20170508_081840-2508x1411.jpg
20170509_190719-1425x2533.jpg
_Hatti_
Ehren - Member
Beiträge: 282
Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Wohnort: Berlin

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von _Hatti_ » Dienstag, 09. Mai 2017 23:19

Wie immer sieht sehr profimäßig aus, Schnecken sind einfach bäh. Ich schneide jedes Jahr ca. 250 braune Weg und habe viele Tigerschnegel die dann kommen. Dies JAhr ist das erste wo ich im Garten probiere Erfolge zu erzielen mal schaun ob es gelingt. Hab heut auch ne Sommerauster von Reichelt geklohnt, mal schaun ob es was wird.
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1220
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von mariapilz » Samstag, 23. September 2017 16:43

ein paar blöcke aus dem Fruchtungsraum habe ich im freiluftbeet noch etwas liegen lassen. Der weisse pilz da, ist ein... überreifer... shimeji. ..Ein brauner.

Aus sentimentalen gründen zeige ich euch das foto der wohl letzten braunkappen dieses Jahres. Ich habe in meinem ganzen Leben noch keine Braunkappe gegessen... wie man an dem abgerissenen pilzstiel sieht, lassen es sich die Schnecken schmecken :evil: ...Die anderen 2 waren am nächsten Tag WEG.
Dateianhänge
20170921_114054-1425x2533.jpg
20170815_163119-2534x1425.jpg
20170818_120450-2534x1425.jpg
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1220
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von mariapilz » Sonntag, 06. Mai 2018 14:15

shii auf Walnuss. Eigentlich wollte ich keinen Walnussbaum umschneiden. Im Frühjahr ohne blätter. ... Nun ja jetzt erkenne ich eine Walnuss auch an der rinde.
Dateianhänge
20180506_144608-1425x2533.jpg
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1220
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von mariapilz » Montag, 11. Juni 2018 08:09

Da drinnen sollte eigentlich mal ein ks wachsen :?
sieht aus wie ein Tintling. .. wusste gar nicht dass der auch auf Substrat wächst.
Dateianhänge
20180611_085527-1425x2533.jpg
Benutzeravatar
Lauscher
Site Admin
Beiträge: 848
Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von Lauscher » Montag, 11. Juni 2018 12:51

:lol:
Tintlinge gehörten zu meinen ersten Fruchtungserfolgen - auf Myzel, das eigentlich Austernseitling werden sollte. :D
Ständerpilz
Ehren - Member
Beiträge: 940
Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Wohnort: Rheinkreis Neuss

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von Ständerpilz » Donnerstag, 14. Juni 2018 19:46

mariapilz hat geschrieben:Da drinnen sollte eigentlich mal ein ks wachsen :?
sieht aus wie ein Tintling. .. wusste gar nicht dass der auch auf Substrat wächst.
Schopftintlinge :) ist doch super!
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1220
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von mariapilz » Mittwoch, 20. Juni 2018 18:14

Kinder.... gebt auch kleinsten Holzstücken einen Chance :D
Dateianhänge
20180620_183930-1425x2533.jpg
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1220
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von mariapilz » Montag, 19. November 2018 12:53

So. Gestern letzte Ernte im Outdoor Gewächshaus. Keinen Tag zu früh. Der Winter ist da :roll:
Dateianhänge
20181116_124052-2534x1425.jpg
anbrodi
Pilzfreak
Beiträge: 184
Registriert: Sonntag, 30. Oktober 2011 14:24
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von anbrodi » Montag, 19. November 2018 16:23

Erhängte Auster ... :cry:
Immerhin ziemlich sicher vor den gefräßigen Schleimern. 8)
Man muss nicht alles wissen aber man sollte wissen wo man es nachlesen kann !
Fragen hilft auch manchmal ....
Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 376
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: ausrangierte blöcke u. m.

Beitrag von Wurstpelle » Montag, 19. November 2018 16:43

wow... schöne Austern mit schöne braunen Hut farben

sieht ja fast schon aus wie bei _Hatti_

grüsse :wink:
Antworten

Zurück zu „Bilder“