Lungenseitling...!?!

Hier gibts Infos über unsere "Freunde" aus dem Wald und Berichte über unsere Funde.

Moderatoren: Mycelio, Das-Pilzimperium

Antworten
malda
Pilzfreak
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag, 27. Januar 2019 08:16

Lungenseitling...!?!

Beitrag von malda » Freitag, 28. August 2020 17:07

Wenn ich mich nicht irre habe ich heute einen Lungenseitling erbeutet :D
Bin gespannt ob er sich klonen lässt...
Dateianhänge
IMG_20200828.jpg
Benutzeravatar
Lauscher
Site Admin
Beiträge: 844
Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen

Re: Lungenseitling...!?!

Beitrag von Lauscher » Freitag, 28. August 2020 17:32

Glückwunsch, das schaut gut aus! Von unten wie eine Auster, aber das Fleisch etwas dünner?
Mit dem richtigen Namen bin ich unsicher, im Zweifel sage ich "Sommerauster".
malda
Pilzfreak
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag, 27. Januar 2019 08:16

Re: Lungenseitling...!?!

Beitrag von malda » Freitag, 28. August 2020 21:09

Lauscher hat geschrieben:
Freitag, 28. August 2020 17:32
Von unten wie eine Auster, aber das Fleisch etwas dünner?
Mit dem richtigen Namen bin ich unsicher, im Zweifel sage ich "Sommerauster".
Naja so ungefähr. Fleisch ist vermutlich etwas dünner und nicht ganz so groß.
Bei den Seitlingen bleiben ja nicht so viele Möglichkeiten übrig. Für die Auster ist der Pilz viel zu hell und die sollte jetzt ja nicht fruchten, aber du hast Recht, nennen wir sie einfach Sommerauster 😀
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1211
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Lungenseitling...!?!

Beitrag von mariapilz » Samstag, 29. August 2020 14:05

Bei solchen Fotos höre ich den Wald nach mir schreien. Schön!

Ich denke Lungenseitling Sommerauster ist das gleiche... pleurotus pulminarius.
malda
Pilzfreak
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag, 27. Januar 2019 08:16

Re: Lungenseitling...!?!

Beitrag von malda » Montag, 31. August 2020 12:21

Angenommen ich will die Sommerauster (wie eine Winterauster) in Holzblöcken ziehen, sollten die Holzblöcke dann Bodenkontakt haben, sprich bevorzugt der Pilz es wenn er Myzel in der Erde bilden kann?
Benutzeravatar
Lauscher
Site Admin
Beiträge: 844
Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen

Re: Lungenseitling...!?!

Beitrag von Lauscher » Dienstag, 01. September 2020 08:47

Austern im Allgemeinen mögen Bodenkontakt und wurzeln auch in die Erde. Sie fressen dort sogar Insekten/Nematoden, die sie anlocken. Für Wasserversorgung und zusätzliche Nährstoffe ist Bodenkontakt auf jeden Fall gut. Ist aber kein Muß,igeht auch gut ohne.
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1211
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Lungenseitling...!?!

Beitrag von mariapilz » Dienstag, 01. September 2020 19:10

vor dem "einsetzen" in die Erde an sehr sehr guten Schneckenschutz denken! Die Viecher können dir alles versauen.
Antworten

Zurück zu „Wildpilze - Pilze sammeln“