Morcheln - wo finden?

Hier gibts Infos über unsere "Freunde" aus dem Wald und Berichte über unsere Funde.

Moderatoren: Mycelio, Das-Pilzimperium

Antworten
Benutzeravatar
Monti
Ehren - Member
Beiträge: 218
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2018 12:28

Morcheln - wo finden?

Beitrag von Monti » Montag, 29. April 2019 20:59

Ich hab noch die Morcheln (Spitz oder Speise) gefunden und auch noch nie gegessen. Eigentlich wollte ich das dieses Frühjahr mal angehen war aber biser erfolglos.
Bei uns ists ja recht Kalkarm im Schwarzwald, wie wichtig ist denn Kalk für die Morcheln? Hab auch in einem Auenwald gesucht, ohne Erfolg... Hat jemand einen Tip, worauf ich achten könnte? (Rindenmulch ist mir bekannt, an den Holzlagerplätzen war ich aber auch nicht fündig, wo immer etwas Rinde rumfährt...)
Benutzeravatar
GrafDracula
Pilzfreak
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag, 08. Mai 2018 07:58

Re: Morcheln - wo finden?

Beitrag von GrafDracula » Donnerstag, 02. Mai 2019 06:21

Ich hab dies Jahr auch das erste mal Morcheln gefunden ... waren zwar auch nur 10 Stück, aber immerhin ... gefunden hab ich sie im Auwald, wo auch relativ viele Weinbergschnecken-Gehäuse rumlagen, was ja wieder sehr stark auf das Kalk hinweisen würde.

Ansonsten letztes Jahr mal 2 im eigenen Garten auf Rindenmulch, dort haben wir aber nur Nacktschnecken in rauen Mengen, keine Weinbergschnecken. Mehr verifizierte Erfahrungen hab ich bisher mit den Dingern auch noch nicht.
Pilzzucht-DAU ... hat ganz viel Meinung bei wenig Ahnung :-)

- Herr gib mir Geduld - Aber schnell!!!
- Streite nie mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich mit Erfahrung.
Benutzeravatar
Monti
Ehren - Member
Beiträge: 218
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2018 12:28

Re: Morcheln - wo finden?

Beitrag von Monti » Montag, 06. Mai 2019 21:09

Hmm, war bei der 1. Mai Wanderung im Kochertal immer nach Morcheln Ausschau halten, nix gefunden.
Dafür diese Gesellen hier: :)
20190501_115437.jpg
Einer ist noch im Kühlschrank, vielleicht versuche ich es mal unsteril...
Antworten

Zurück zu „Wildpilze - Pilze sammeln“