Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz

grummel
Pilzfreak
Beiträge: 110
Registriert: Montag, 28. Mai 2018 21:46

Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von grummel » Montag, 11. Juni 2018 12:07

Liebe alle,

Mitte letzter Woche habe ich ein "Pilzpaket" geliefert bekommen. Unten findet Ihr ein paar Fotos davon. Ich habe es "aktiviert" (eine Nacht gewässert) und immer morgens und abends ein bisschen gewässert.

Nun war ich am WE (Fr mittag bis So abend) nicht da und hab das Teil ganz vergessen! Aber trotzdem: Es wächst was! (sollen mal Sommer-Austernseitlinge werden). Einerseits bin ich erleichtert, dass das Paket überlebt hat - andererseits frage ich mich, ob der Bewuchs nur wegen meiner "Sonderbehandlung" so aussieht..? :-)
Dateianhänge
IMG_20180610_230211a.jpg
Nach 4 Tagen
IMG_20180605_214552a.jpg
Unterseite (Lieferzustand)
IMG_20180605_213819a.jpg
Oberseite (Lieferzustand)
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1023
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von mariapilz » Montag, 11. Juni 2018 15:22

hy, ist das eine Fertigkultur? Hast du nach der Beschreibung gehandelt? Hast du denn kein Loch in den Sack gemacht?

Nach Sommerauster sieht das nicht aus... Eher nach co2 Krüppel :?
grummel
Pilzfreak
Beiträge: 110
Registriert: Montag, 28. Mai 2018 21:46

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von grummel » Dienstag, 12. Juni 2018 09:15

mariapilz hat geschrieben:hy, ist das eine Fertigkultur? Hast du nach der Beschreibung gehandelt? Hast du denn kein Loch in den Sack gemacht?

Nach Sommerauster sieht das nicht aus... Eher nach co2 Krüppel :?
Ja, Fertigkultur, kannst Du googeln nach "Pilzpaket". Die beiden Fotos von der Tüte (vorn / hinten) sind der Anlieferungszustand, das obere nach 4 Tagen. Heute sieht es schon so aus:
Dateianhänge
IMG_20180612_065204a.jpg
grummel
Pilzfreak
Beiträge: 110
Registriert: Montag, 28. Mai 2018 21:46

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von grummel » Mittwoch, 13. Juni 2018 21:21

Noch 2-3 Tage bis zur Ernte (laut Beschreibung) - es sieht schon wirklich sehr gut aus! ich musste das Paket mal drehen, weil die Hüte zum Fenster hin (zum Licht) wuchsen:
Dateianhänge
IMG_20180613_181215a.jpg
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1023
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von mariapilz » Donnerstag, 14. Juni 2018 07:02

oh! Das hätte ich nicht gedacht, dass sie sich noch so gut entwickeln. Gratuliere.
Der Anlieferungszustand war ziemlich überreif.

maria
grummel
Pilzfreak
Beiträge: 110
Registriert: Montag, 28. Mai 2018 21:46

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von grummel » Donnerstag, 14. Juni 2018 08:56

Danke! Ich habe nur keine Ahnung, wie groß die noch werden wollen - aber egal - am WE kommen sie in die Pfanne! :-)
grummel
Pilzfreak
Beiträge: 110
Registriert: Montag, 28. Mai 2018 21:46

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von grummel » Montag, 18. Juni 2018 12:23

Voila - die erste Ernte! 134 Gramm - ich hätte gedacht, es ist mehr.. Und vielleicht waren sie bei mir zu trocken - die Pilze waren sehr fest, die Stiele konnte man kaum essen.. Kein Vergleich zu den Kräuterseitlingen aus dem Bio-Markt.. Muss ich die lange kochen? Was kann sonst schief gelaufen sein? Der Geschmack an sich war sehr gut..
Dateianhänge
IMG_20180615_185851a.jpg
Ushiab
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag, 13. März 2016 15:11
Wohnort: Kreis Tübingen

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von Ushiab » Montag, 18. Juni 2018 12:37

Hallöchen,
kann gut sein dass es zu trocken war, die Luftfeuchtigkeit ist bei mir auch extrem niedrig...
Ich hab mal wo gelesen, dass man den Block in eine kleine durchsichtige Plastikbox stellen kann und dann Deckel drauf.
Den Block auf zwei holzstäbchen damit er nicht in einer Pfütze steht und ab und zu lüften wegen dem Co2.
Ansonsten öfter mit Wasser besprühen, das sollte eigentlich ausreichen
LG und viel Glück bei der nächsten Welle :D
grummel
Pilzfreak
Beiträge: 110
Registriert: Montag, 28. Mai 2018 21:46

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von grummel » Montag, 18. Juni 2018 21:55

Na so eine Plastikbox habe ich noch da.. werde ich testen!
grummel
Pilzfreak
Beiträge: 110
Registriert: Montag, 28. Mai 2018 21:46

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von grummel » Montag, 06. August 2018 08:47

Nun habe ich schon seit langem die Erntewellen abgeerntet.

Danach habe ich - wie im Video beschrieben - das Myzel mit Kaffeesatz gemischt.

Gute Nachricht - es wächst wie verrückt bei der Hitze
Schlechte Nachricht: der SChimmel war auch schnell!

Ich hätte die Deckschicht wohl nicht anfeuchten sollen.. Ich denke immer, Pilze brauchen Wasser wie Pflanzen.. naja.

Und vielleicht hätte ich den Kaffeesatz eher "innen" platzieren sollen und gar keine Deckschicht.
Dateianhänge
IMG_20180805_124834a.jpg
Benutzeravatar
GrafDracula
Pilzfreak
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag, 08. Mai 2018 07:58

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von GrafDracula » Montag, 06. August 2018 13:24

Ohhh ... das wird der "besonders seltene" grünpelzige Kräuterseitling ... vorzüglich im Geschmack und seiner Anti-gesundheitlichen Wirkung :D
Pilzzucht-DAU ... hat ganz viel Meinung bei wenig Ahnung :-)

- Herr gib mir Geduld - Aber schnell!!!
- Streite nie mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich mit Erfahrung.
grummel
Pilzfreak
Beiträge: 110
Registriert: Montag, 28. Mai 2018 21:46

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von grummel » Montag, 06. August 2018 13:53

Jaja wer den Schaden hat.. :-)

aber die hier sollten Sommer-Austernseitlinge werden.

Wie ist das eigentlich in freier Wildbahn - da wachsen Pilze ja auch nicht in sterilem Umfeld, und es könnte nebenan Schimmelsporen geben.. dann müssten ja alle freilaufenden Pilze kontaminiert sein?
Ständerpilz
Ehren - Member
Beiträge: 932
Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Wohnort: Rheinkreis Neuss

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von Ständerpilz » Montag, 06. August 2018 14:50

Man schmeißt verschimmelte Kulturen vor allem deshalb weg, weil man die Sporen nicht einatmen oder in der Wohnung verteilen möchte.
grummel
Pilzfreak
Beiträge: 110
Registriert: Montag, 28. Mai 2018 21:46

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von grummel » Sonntag, 19. August 2018 13:36

Ich habe die Töpfe ganz vergessen, nicht mal gewässert, und gestern sind sie mir wieder eingefallen - Ich hab nicht schlecht gestaunt:

1) Der Schimmel ist nicht mehr zu sehen - alles schneeweiß und
2) unten wachsen Pilze raus! sieht genauso aus wie beim Pilzpaket! Also hab ich mal großzügig gewässert - aber hmm - der SChimmel ist ja trotzdem da - oder hat der Pilz ihn besiegt? Kann man die Pilze essen, vorausgesetzt sie wachsen weiter? Nun kann ich die Töpfe natürlich nicht umsetzen - mal sehen wie sie wachsen, trotz widriger Behandlung :-)
Dateianhänge
IMG_20180818_183657.jpg
Ständerpilz
Ehren - Member
Beiträge: 932
Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Wohnort: Rheinkreis Neuss

Re: Das Pilzpaket - sehen Mini-Pilze immer so aus?

Beitrag von Ständerpilz » Montag, 20. August 2018 20:52

Ja, im Grunde kannst du die essen. Nur sehen die wieder ziemlich trocken aus. Du solltest dringend für höhere Luftfeuchtigkeit sorgen! Du könntest dir aus Dachlatten und Folie ein kleines Treibhaus bauen oder ein fertiges kaufen und täglich 2x von innen die Wände besprühen. Und dass die nur unten raus kommen können ist natürlich auch nicht optimal.
Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“