Mein zweiter MEA, jetzt mit H2O2 gearbeitet

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz

Antworten
grummel
Pilzfreak
Beiträge: 111
Registriert: Montag, 28. Mai 2018 21:46

Mein zweiter MEA, jetzt mit H2O2 gearbeitet

Beitrag von grummel » Sonntag, 25. August 2019 20:53

Hi Leute,

Ich versuche seit ein paar Tagen, einen Rosenseitling auf MEA zu "isolieren" - und ich glaube, jetzt hab ich einen - streckt die Fühler in alle Richtungen wie ein kleiner Stern und ist seit gestern früh, also in 1,5 Tagen, so auf 1cm Durchmesser gewachsen - kann das sein - so schnell?? Ich hab mit einer abgeflammten Pinzette aus einem anderen Glas ein Stück Myzel herausgerupft, kurz in 0,3% H2O2 getaucht und dann auf den neuen MEA gelegt.

Oder bewundere ich hier einen Schimmelpilz? :-) Ich hab zwei Gläser gemacht - der eine sieht gut aus für meinen laienhaften Blick. Noch ein Gesamtfoto für's Größenverhältnis..
Dateianhänge
IMG_20190825_214430a.jpg
IMG_20190825_214401a.jpg
IMG_20190825_214354a.jpg
Benutzeravatar
Monti
Ehren - Member
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2018 12:28

Re: Mein zweiter MEA, jetzt mit H2O2 gearbeitet

Beitrag von Monti » Montag, 26. August 2019 06:48

Das was man erkennen kann sieht nicht schlecht aus würde ich sagen :wink:
Das Mycel breitet sich ja vom ganzen Stück aus und nicht nur an einem Punkt. Spricht für den Seitling.
Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“