Shitake Euer einfachstes Substrat ? Danke

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz

Antworten
thomasmuc
Pilzfreak
Beiträge: 113
Registriert: Mittwoch, 25. Juli 2012 12:28

Shitake Euer einfachstes Substrat ? Danke

Beitrag von thomasmuc » Dienstag, 31. Juli 2012 01:43

Seit mir gegrüßt darf ich euch bitten mir euer einfachstes
Substratrezept für Shitake zur Verfügung zu stellen.

Wer Impfdübel oder Brut über hat dem währe ich sehr dankbar.

Thomas
leuchtpilz
Pilzfreak
Beiträge: 137
Registriert: Freitag, 17. Juni 2011 23:04

Re: Shitake Euer einfachstes Substrat ? Danke

Beitrag von leuchtpilz » Samstag, 18. August 2012 19:07

Willkommen im Forum!

Das einfachste Substrat für Shiitake sind feuchte Buchenholzspäne mit 10% Körnerbrut.

gruß
leuchtpilz
thomasmuc
Pilzfreak
Beiträge: 113
Registriert: Mittwoch, 25. Juli 2012 12:28

Re: Shitake Euer einfachstes Substrat ? Danke

Beitrag von thomasmuc » Dienstag, 25. September 2012 17:59

Auf ein Kilo Wieviel Wasser ungefähr ?
Benutzeravatar
chris
Pilzfreak
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag, 16. Oktober 2005 15:43
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Shitake Euer einfachstes Substrat ? Danke

Beitrag von chris » Dienstag, 25. September 2012 20:46

Hallo Thomas,
bei trockenen Spänen mache ich auf 1kg Späne 1,5kg Wasser und dann ab in die Microwelle
Wie z.B. hier:
viewtopic.php?f=66&t=2695

Gruß
Christoph
thomasmuc
Pilzfreak
Beiträge: 113
Registriert: Mittwoch, 25. Juli 2012 12:28

Re: Shitake Euer einfachstes Substrat ? Danke

Beitrag von thomasmuc » Dienstag, 25. September 2012 22:24

Hast du ein Händler für Buchenholzspänne den Empfehlen kannst ?

Danke dir für die Hilfe
Fidelis
Ehren - Member
Beiträge: 382
Registriert: Samstag, 04. August 2012 16:43
Wohnort: Sankt Wolfgang / Erding
Kontaktdaten:

Re: Shitake Euer einfachstes Substrat ? Danke

Beitrag von Fidelis » Dienstag, 25. September 2012 23:04

Im Zoohandel. Ist recht teuer
Beim Sägewerk nachfragen.
Beim Schreiner deines Vertrauens nachfragen.
Beim Metzgereibedarf. Beim Räuchern verwendet man auch Buchenspäne.
Oder was am einfachsten meiner Meinung nach ist für den Anfang. So Pressholz beim Obi kaufen. Das wird aus Buchenspänen gemacht und man kann es einfach in Wasser einweichen.
Benutzeravatar
chris
Pilzfreak
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag, 16. Oktober 2005 15:43
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Shitake Euer einfachstes Substrat ? Danke

Beitrag von chris » Mittwoch, 26. September 2012 20:23

Da kann ich mich nur anschließen :wink:
Das richtige Pressholz (Buche..) ist übrigens das dunkelbraune mit dem Loch in der Mitte, alles andere ist in der Regel Nadelholz (riecht entsprechend).

Gruß
Christoph
thomasmuc
Pilzfreak
Beiträge: 113
Registriert: Mittwoch, 25. Juli 2012 12:28

Re: Shitake Euer einfachstes Substrat ? Danke

Beitrag von thomasmuc » Mittwoch, 26. September 2012 20:38

Ich lese immer wieder d as auch gibs zugeben wird habt ihr damit erfahrung
Wieviel würdet ihr auf 1 Kilo an Gibs zugeben ?
Ist es ganz normaler Gibs aus dem Baumarkt ?
Danke Thomas
Benutzeravatar
Pilzhaus
Ehren - Member
Beiträge: 570
Registriert: Dienstag, 04. Juli 2006 18:36
Wohnort: NRW

Re: Shitake Euer einfachstes Substrat ? Danke

Beitrag von Pilzhaus » Dienstag, 04. Dezember 2012 00:37

Normalen Baumarktgips nehme ich nen Esslöffel auf 5 Liter Wasser. Dann gut unterrühren und das Substrat damit einweichen. Hatte auch schon mal mit 2 oder 5 Esslöffel was versucht, Unterschiede konnte ich nicht feststellen.

MfG
Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“