Substrat Kräuterseitling

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz

Antworten
hanni
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag, 21. Dezember 2006 21:20
Wohnort: Bayern

Substrat Kräuterseitling

Beitrag von hanni » Sonntag, 01. Januar 2017 15:24

Ein gesundes Neues Jahr wünsche ich allen hier.

So und dann die nächste Frage, ich suche eine relativ einfache Substrat Mischung für Kräuterseitlinge. Meine Brut ist mittlerweile schon fast komplett durchwachsen so daß ich eine Verwendung dafür brauche. Ist da was möglich ähnlich wie beim Austernseitling ohne sterilieren des Substrats ?
Funktioniert beim Austern sehr gut mit Strohpellets, da die ja beim pressen schon erhitzt werden. Ich dachte da eventuell wieder an Strohpellets mit diversen Zuschlagstoffen etc..
Geht da was ??? oder muß ich die (welche Zusammenstzung ) Substratmischung autoklavieren ?


Vielen Dank
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1302
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Substrat Kräuterseitling

Beitrag von mariapilz » Montag, 02. Januar 2017 09:59

Hallo hanni, der ks geht auch unsteril nur mit strohpellets (BIO WÄRE GUT!) Zuschlagstoffe zum aufwerten des substrats - ohne sterilisation - sind so eine sache..... eine sache die meist grün wird.

Weitere infos findest du massig in der rubrik: Kräuterseitlinge, Substrat.

maria
hanni
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag, 21. Dezember 2006 21:20
Wohnort: Bayern

Re: Substrat Kräuterseitling

Beitrag von hanni » Dienstag, 03. Januar 2017 22:36

Dankeschön, na dann werde ich das mal versuchen.
Ich hab da zwar schon vor Jahren nen versuch gestartet einfach auf Stroh, jedoch war der Ertrag sehr dürfti. nicht zu vergleichen mit Austernseitling.
Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“