Kaninchenstroh aus dem Budni für Pilzzucht geeignet?

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz

Antworten
Pilzfreund
Neuling
Beiträge: 31
Registriert: Sonntag, 10. Dezember 2017 09:18

Kaninchenstroh aus dem Budni für Pilzzucht geeignet?

Beitrag von Pilzfreund » Freitag, 19. Oktober 2018 12:52

Ist das geeignet Frage siehe oben.. oder würde der Pilz dann eventuell im Stroh enthaltenes Glyphosat und dergleichen mit aufsaugen woran man sich dann bei der Pilzmahlzeit schädigen würde?

Oder woher bezieht ihr euer Stroh für Substat?
Tom02
Pilzfreak
Beiträge: 101
Registriert: Mittwoch, 22. November 2017 19:09

Re: Kaninchenstroh aus dem Budni für Pilzzucht geeignet?

Beitrag von Tom02 » Freitag, 19. Oktober 2018 13:53

Wenn da Glyphosat und dergleichen dran ist würde ich es nicht zur Pilzzucht nehmen denn der Pilz nimmt das auf und du möchtest bestimmt keine Unkrautvernichter und so in deinem Essen haben.
Pilzfreund
Neuling
Beiträge: 31
Registriert: Sonntag, 10. Dezember 2017 09:18

Re: Kaninchenstroh aus dem Budni für Pilzzucht geeignet?

Beitrag von Pilzfreund » Freitag, 19. Oktober 2018 15:08

Hallo, ja woher weiß ich denn ob das Stroh unbedenklich ist? Kann man das irgendwo nachverfolgen?
Tom02
Pilzfreak
Beiträge: 101
Registriert: Mittwoch, 22. November 2017 19:09

Re: Kaninchenstroh aus dem Budni für Pilzzucht geeignet?

Beitrag von Tom02 » Freitag, 19. Oktober 2018 19:12

Ich würde Bio Stroh/ Strohpellets nehmen.
Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“