Pioppino dicke Stiele, kleine Hüte

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
bishop
Pilzfreak
Beiträge: 181
Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Wohnort: grillsportverein.de

Pioppino dicke Stiele, kleine Hüte

Beitrag von bishop » Samstag, 25. Januar 2020 15:46

Hallo zusammen,

nach langer Zeit habe ich mal wieder Substratblöcke in Stellung gebracht :)

Sieht gut aus aber sind meine ersten Schüpplinge.
Die Stiele scheinen mir etwas zu dick.

20-25 Grad am Badezimmerfenster.
Entspr. kann die Temp auch variieren und Wasser kondensiert an der kalten Scheibe.
Block steht in Tüte auf Schaumstoffmatte
Lüftung durch 5 ein aber nicht ausgeschnittene ca. 50ct grosse Löcher.
Täglich 1x ganze Tüte Lüften und je nach Hutfeuchte mit Frischwasser duschen.
IMG_20200125_122815.jpg
IMG_20200125_122904.jpg
IMG_20200125_122855.jpg
Normal? zu viel Licht? zu wenig Luft? zu feucht?
Hat einer eine Idee? :)

LG & Happy Pilzing!

Bish
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1234
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Pioppino dicke Stiele, kleine Hüte

Beitrag von mariapilz » Samstag, 25. Januar 2020 16:11

hy, zu wenig Frischluft. Und auf dem einen Bild sehen die Pilze auch zu nass aus. Die Kappe soll nicht feucht sein. Aber dicker Stiel und kleine Kappe bedeutet zuviel co2

lg
ohkw
Ehren - Member
Beiträge: 307
Registriert: Sonntag, 25. Februar 2018 17:56

Re: Pioppino dicke Stiele, kleine Hüte

Beitrag von ohkw » Samstag, 25. Januar 2020 17:36

Könnte mir vorstellen, dass die bei Asiaten in der Form sehr beliebt sind ;)
Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 377
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: Pioppino dicke Stiele, kleine Hüte

Beitrag von Wurstpelle » Samstag, 25. Januar 2020 22:40

:D sehen doch richtig perfekt aus

genau so würde Ich die auch gerne ernten mit geschlossenen Hut

war das ein gekaufter Sub- Block??? oder hast du da was schönes selber angebaut/ gezüchtet???

ach so herzlich willkommen zurück :)

grüsse :wink:
Benutzeravatar
kornpilz
Ehren - Member
Beiträge: 538
Registriert: Freitag, 07. November 2014 22:52

Re: Pioppino dicke Stiele, kleine Hüte

Beitrag von kornpilz » Sonntag, 26. Januar 2020 16:01

Sehr cool! Ich esse die echt sehr gerne
Alle Pilze sind essbar , manche nur einmal ;-)
Antworten

Zurück zu „Fruchtungsbedingungen, Ernte, Ausbeuten“