Welches Holz zum Beimpfen

Vergrabene Blöcke, Strohballen, Stämme, Beimpfen, Lagern, Standort

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
GhostDog
Ehren - Member
Beiträge: 294
Registriert: Montag, 05. Januar 2009 17:24
Wohnort: Hessebubb

Welches Holz zum Beimpfen

Beitrag von GhostDog » Montag, 28. Juni 2021 14:08

Servus,

ich habe leider keinen passenden Thread gefunden darum muss ich leider einen neuen eröffnen.

Ich bin gerade dabei fleißig Hölzer zu beimpfen, da jetzt im Sommer jedoch keine Bäume mehr gefällt werden, ist es schwer an Nachschub zu kommen.

Mein Förster meine er hätte lediglich Traubenkirsche die er mir anbieten könnte.

Die Traubenkirsche ist von den Förstern wohl nicht so gerne gesehen im Wald, da sie keinen besonderen Nutzen hat.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Holz und weiß ob es sich zum beimpfen eignet?

Danke und Grüße
GhostDog
Ehren - Member
Beiträge: 294
Registriert: Montag, 05. Januar 2009 17:24
Wohnort: Hessebubb

Re: Welches Holz zum Beimpfen

Beitrag von GhostDog » Montag, 28. Juni 2021 15:26

Den Titel von dem Thread habe ich mit Absicht so generell gehalten, damit spätere Fragen hier auch noch reinpassen.
malda
Ehren - Member
Beiträge: 452
Registriert: Sonntag, 27. Januar 2019 08:16

Re: Welches Holz zum Beimpfen

Beitrag von malda » Mittwoch, 30. Juni 2021 05:58

Da hab ich leider keine Ahnung/Erfahrung. Aber ob Traubenkirsche brauchbar ist und für welchen Pilz würde mich auch interessieren, da ich ein ziemlich wuchernden Exemplar zur Verfügung hätte. Richtig dicke Stämme bildet sie allerdings weniger...
GhostDog
Ehren - Member
Beiträge: 294
Registriert: Montag, 05. Januar 2009 17:24
Wohnort: Hessebubb

Re: Welches Holz zum Beimpfen

Beitrag von GhostDog » Mittwoch, 30. Juni 2021 07:17

Mein Förster meines Vertrauens haut mir ein paar um und ich werde dann mal Versuche starten und hier reinstellen.

Ich fange mal mit Austern, Limonen und Rosen an.

Wenn es geht wäre das super da Traubenkirsche das ganze Jahr über frisch zu bekommen ist.
Benutzeravatar
Zitronenfalltür
Ehren - Member
Beiträge: 329
Registriert: Donnerstag, 11. Januar 2018 13:12

Re: Welches Holz zum Beimpfen

Beitrag von Zitronenfalltür » Dienstag, 06. Juli 2021 15:45

Das würde mich auch interessieren. Bitte updates posten.
Traubenkirsche (v.A. die amerikanische) ist bei Förstern wohl nicht so beliebt.
Die Früchte sind aber essbar, mag die sehr gerne. Die der einheimischen schmecken etwas besser, als die der amerikanischen.

Grüße, Markus.
Antworten

Zurück zu „Outdoor-Zucht“