Mist

Material, Zubereitung, Beimpfen, Besiedelung

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Waldfrieden
Pilzfreak
Beiträge: 183
Registriert: Mittwoch, 11. Oktober 2006 09:48

Mist

Beitrag von Waldfrieden » Dienstag, 09. März 2010 13:24

Keine Pilz, dafür ne Mist frage


wenn ich ein Rezept habe mit Kuhdung, kann ich dann 1:1 auch Pferdemist nehmen, oder gibts da ne Umrechnungsformel oder so? oder muss ich weniger Storh mitkompostieren? wie macht ihr das so?

Grüsse
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Re: Mist

Beitrag von Mycelio » Dienstag, 09. März 2010 16:31

Hm, schwierige Frage, besonders wenn man das Rezept nicht kennt. Generell ist der Mist von Wiederkäuern gründlicher zersetzt und dichter, daher solltest du mit gleichviel oder etwas weniger Stroh schonmal auf der richtigen Seite sein. Ich würde mal nach Rezepten mit Pferdemist suchen.

Grüße, Carsten
Waldfrieden
Pilzfreak
Beiträge: 183
Registriert: Mittwoch, 11. Oktober 2006 09:48

Re: Mist

Beitrag von Waldfrieden » Dienstag, 09. März 2010 23:47

Habe ich, finde aber leider nichts... da gibt es wohl nur eins: forschen, forschen, forschen... irgendwie freu ich mich schon darauf :D
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Re: Mist

Beitrag von Mycelio » Freitag, 12. März 2010 02:19

Hm, schau doch trotzdem mal hier rein, da gibt es sechs Rezeptbeispiele für den brasilianischen Mandelegerling um den es hier wahrscheinlich geht:
http://www.unicornbag.com/cultivation/agbl.shtml
Da bleiben immer noch genügend Möglichkeiten für Experimente. Nicht daß der Spaß länger dauert, als dir lieb ist. :wink: Korrekte Kompostierung ist ja auch nicht gerade einfach.

Grüße, Carsten
Antworten

Zurück zu „Substrate“