Pulmonarius oder Ostreatus?

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, geriull

Antworten
Benutzeravatar
Reblaus
Ehren - Member
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch, 25. November 2009 22:02
Wohnort: Wentorf bei Hamburg
Kontaktdaten:

Pulmonarius oder Ostreatus?

Beitrag von Reblaus » Freitag, 02. April 2010 20:39

Hallo Pilzfreunde,

die hier hab ich mir diese Woche aus dem K*ufland mitgenommen (400 g / 2,50 Euro). Sie waren diesmal irgendwie nicht so lecker wie sonst und hatten auch seltsam gerochen.
Aber eigentlich interessiert es mich, ob es wirklich Austernpilze waren oder doch Lungenseitlinge. Kann das jemand unterscheiden? Darf man überhaupt Lungenseitling als Austernpilze verkaufen? Hier die Bilder:

Bild

Bild

Gruß

Reblaus
Zotti
Pilzfreak
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag, 04. Mai 2008 13:11

Re: Pulmonarius oder Ostreatus?

Beitrag von Zotti » Samstag, 03. April 2010 07:29

hmm von der farbe her würde ich schon eher sagen es sind lungenseitlinge.
aber so gennau kenn ich mich da jezt auch nicht aus.
Patrick Johannes
Pilzfreund
Beiträge: 84
Registriert: Montag, 16. März 2009 11:45

Re: Pulmonarius oder Ostreatus?

Beitrag von Patrick Johannes » Samstag, 03. April 2010 09:14

Moin!
Und ich als totaler Laie (noch! :wink: ) würde sagen es sind Austernseitlinge, sowohl von der Farbe als insbesondere auch aufgrund der gleichmäßigen Form der Hüte.

Gruß Patrick
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Re: Pulmonarius oder Ostreatus?

Beitrag von Mycelio » Samstag, 03. April 2010 09:48

Hallo,

Lungenseitlinge werden oft als Sommeraustern bezeichnet, aber die gezeigten sind für mich auch eher normale Austern. Ich glaube Holger (Hegaupilz) hatte mal Fotos von so einem Austernstamm gepostet.

Der Geschmack wird von vielen Faktoren beeinflußt (Pilzstamm, Substrat, Klima, Verpackung, Lagerung, Alter, ...), das muß nichts heißen.

Grüße, Carsten
Zotti
Pilzfreak
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag, 04. Mai 2008 13:11

Re: Pulmonarius oder Ostreatus?

Beitrag von Zotti » Samstag, 03. April 2010 10:37

hmm gut dann lag ich falsch :) mich hatt die farbe doch sehr irritiert.
Benutzeravatar
Cantharellus
Pilzfreak
Beiträge: 133
Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Wohnort: Zwingen Schweiz

Re: Pulmonarius oder Ostreatus?

Beitrag von Cantharellus » Samstag, 03. April 2010 11:20

Hallo

also für mich sind das Austenseitlinge aber sehen nicht mehr allzu frisch aus (die dunklen Ränder ).

Aber von der farbe kann man nicht ausgehen hatte vom selben Stamm Farben von dunkel grau bis hell beige.
Allein Standort und anderes Substrat können das ausmachen kenne einen Pilzkontrolleur bei uns der kann dir nach der farbe den Fundort in unserer Gegend sagen und das von verschiedenen Pilz Arten. :wink:

Geschmack kann sich auch bei der Lagerung oder Transport verändern. Die werden ja meist mit andern sachen transportiert
denke ich, auch ein Supermarkt braucht nicht LKW Ladungen an Pilzen auf einmal.

Gruss Heinz
Angesteckt vom PI-LZ Virus
w_ciossek
Pilzfreak
Beiträge: 155
Registriert: Mittwoch, 09. September 2009 07:23
Wohnort: Hamburg

Re: Pulmonarius oder Ostreatus?

Beitrag von w_ciossek » Montag, 16. Dezember 2013 15:02

Ein weiteres Kriterium für den P. ulmonarius wäre, daß der Rand oft gewellt ist.
Antworten

Zurück zu „Mykologie, Wissenschaftliches und Allgemeines“