shii fruchtet viel zu früh

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1017
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von mariapilz » Mittwoch, 07. Dezember 2016 10:46

Hey leute,

was soll ich machen? Auspacken? Ich fürchte nur dass das substrat noch kein block ist und mir alles auseinanderfällt. Die brut mit der ich geimpft habe war schon sehr reif und fing an braun zu werden. Geimpft am 26 Oktober. Myzel wuchs sehr langsam (hat eine 2 euro grosse konti fast gefressen... zumindest gestoppt...) Substrat: stroh, räucherspäne ( relativ viel)

Gruß maria
Dateianhänge
20161207_102153-2534x1901.jpg
Trudchen800
Pilzfreak
Beiträge: 121
Registriert: Dienstag, 03. Mai 2016 10:59

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von Trudchen800 » Mittwoch, 07. Dezember 2016 11:38

Nee nicht auspacken. Ist das nicht erst das Popcorning?
Die Beulen kommen doch beim Shii zuerst.
limbi007
Pilzfreak
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag, 29. November 2016 17:05

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von limbi007 » Mittwoch, 07. Dezember 2016 11:54

Trudchen800 hat geschrieben:Nee nicht auspacken. Ist das nicht erst das Popcorning?
Die Beulen kommen doch beim Shii zuerst.
Was ist das, Popcorning?
Trudchen800
Pilzfreak
Beiträge: 121
Registriert: Dienstag, 03. Mai 2016 10:59

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von Trudchen800 » Mittwoch, 07. Dezember 2016 13:44

Schau mal hier, da wurde das so schön beschrieben

http://www.pilz-kultur.at/Forum/index.p ... m-shiitake
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1017
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von mariapilz » Mittwoch, 07. Dezember 2016 14:39

Gut, dann ist das ja recht positiv. Dann warte ich noch. ..

Es sind 12 solche dinger am block. Zwischen 1 und 1, 5 cm Durchmesser.

Danke Danke
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1017
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von mariapilz » Donnerstag, 08. Dezember 2016 11:42

The popcorn stage (4te von fünf stages): clumps of myzelia are developed in some strains giving a bumpy or pop-corn like surface. Primordia are produced at the tips of some bumps. However most bumps are aborted. Fluctuation of temperature and high co2 level encourages bump formation. Some aeration should be providet when bumps are formed.

Ich hoffe dass ich keine copyright rechte verletze... by MushWorld..

Ich glaube ich sollte löcher mit der nadel machen. Meine lüftung besteht aus einem flaschenhals mit einem halben wattepad drüber.
limbi007
Pilzfreak
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag, 29. November 2016 17:05

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von limbi007 » Donnerstag, 08. Dezember 2016 12:04

Danke für die Antworten.
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1017
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von mariapilz » Donnerstag, 08. Dezember 2016 13:23

Kein Problem
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1017
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von mariapilz » Samstag, 07. Januar 2017 12:37

Leider kein popkorning... es sind "myzelknoten" man sieht dass der rest des substrats nur ganz leicht durchwachsen ist. Alles eine folge meines mutierten strains. Siehe viewtopic.php?f=52&t=4147

Ich will euch mit meinem mutanten nicht auf die nerven gehen - mir gehts am meisten auf die nerven. Bald hat sichs ausmutiert... ich impfe mit dem myzel natürlich nicht mehr und die bereits geimpften substratsäcke werden auch mal der Vergangenheit angehören. Ich mach das nur der Richtigkeit halber für diesen thread.

Adjos
limbi007
Pilzfreak
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag, 29. November 2016 17:05

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von limbi007 » Sonntag, 08. Januar 2017 19:52

mariapilz hat geschrieben:Leider kein popkorning... es sind "myzelknoten" man sieht dass der rest des substrats nur ganz leicht durchwachsen ist. Alles eine folge meines mutierten strains. Siehe viewtopic.php?f=52&t=4147

Ich will euch mit meinem mutanten nicht auf die nerven gehen - mir gehts am meisten auf die nerven. Bald hat sichs ausmutiert... ich impfe mit dem myzel natürlich nicht mehr und die bereits geimpften substratsäcke werden auch mal der Vergangenheit angehören. Ich mach das nur der Richtigkeit halber für diesen thread.

Adjos
Es wäre jedoch dennoch interessant, wie sich die Mutation (wenn überhaupt) auf die Fruchtkörper (Wachstum, Aussehen, Geschmack) auswirkt. Dadurch versteht man dann evtl. die Pilzart besser.
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1017
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von mariapilz » Sonntag, 08. Januar 2017 22:02

Das ist ein mutanten-shii. Die primos sind nicht weitergewachsen, weiss nicht ....kann/wird an meinen miserablen umweltbedingungen gelegen haben. Habe den Block aber nicht entsorgt sondern nur in die ruhephase geschickt. Ich habe noch 3 oder 4 weitere säcke die seit ewigkeiten beim durchwachsen sind. Die werde ich auch wie normale behandeln. Interessiert mich auch wies ausgeht/weitergeht.
Dateianhänge
20161226_150756-2534x1901.jpg
Roland63
Pilzfreak
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Wohnort: Treuchtlingen

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von Roland63 » Montag, 09. Januar 2017 09:54

Hallo Maria,
ich würd sie auch nicht entsorgen. Dazu wäre ich zu neugierig! :wink:
Ich bin mal gespannt, was da rauskommt! Ich wünsch Dir viel Erfolg!
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer
limbi007
Pilzfreak
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag, 29. November 2016 17:05

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von limbi007 » Montag, 09. Januar 2017 12:12

@Maria:
da ich gerade mit Shi in alle Richtungen experimentiere, bin auch sehr neugierig, was bei dir noch rauskommt. Mein ursprünglicher Shi-Block hat auch Primos gebildet aus denen jedoch keine Fruchtkörper hervorkommen - warum auch immer. Luftfeuchtigkeit liegt bei 100%. Jedenfalls würde ich deswegen nicht aufgeben und weiter probieren.
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1017
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von mariapilz » Dienstag, 10. Januar 2017 13:14

Foto mutanten-shii CS strain. Geimpft 26.10 :wink:

Limbi... welche substratzusammensetzung hast du für deinen shii genommen?
Aufgeben? Kommt nicht in frage ich habe erst angefangen. .. meine Obsession! :twisted:
Dateianhänge
20170110_130400-2534x1901.jpg
Roland63
Pilzfreak
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Wohnort: Treuchtlingen

Re: shii fruchtet viel zu früh

Beitrag von Roland63 » Dienstag, 10. Januar 2017 14:24

mariapilz hat geschrieben:Aufgeben? Kommt nicht in frage ich habe erst angefangen. .. meine Obsession!
Genau das wollen wir hören/ lesen Maria. :D
Weiter so und viel Erfolg!
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer
Antworten

Zurück zu „Shiitake“