Kräuterseitling haben bucklige Hüte

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Benutzeravatar
Sprengmoasta
Pilzfreak
Beiträge: 124
Registriert: Samstag, 24. Oktober 2009 17:57
Wohnort: Rosenheim

Kräuterseitling haben bucklige Hüte

Beitrag von Sprengmoasta » Donnerstag, 19. August 2010 19:29

So,
jetzt ist es mir endlich gelungen mal ein paar Kräuterseitlinge heranwachsen zu lassen, jetzt das.
Kann es vielleicht sein dass der Luftzug zuviel ist. Habe bei meinem Gewächshaus links und rechts zu Belüftung ein Loch mit Gitter. Vorne ist komplett zu, wegen den Schnecken.
Oder ists die Temp. ?? waren in letzter Zeit so ca 15 - 20° .
Substrat ist ohne Kleie. Nur Stroh, Strhopellets, Gips , Kalk.

Hier die Bilder

Bild

Bild

Bild

was meint ihr???
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Re: Kräuterseitling haben bucklige Hüte

Beitrag von Mycelio » Donnerstag, 19. August 2010 20:20

Das passiert oft bei hoher Luftfeuchtigkeit, ist aber nicht weiter tragisch. Bei Kräuterseitlingen im Laden sieht man das auch oft. Ich vermute, daß da Milben oder Insekten geknabbert haben und sich die Huthaut etwas zu stark regeneriert hat. Bei Buchenpilzen ist das noch viel schlimmer. Sag Hallo zu Ernie und Bert:
Bild

Ansonsten sieht das sehr gut aus für ein reines Strohsubstrat. Ist sicher viel Getreidebrut drin, oder?

Gruß, Carsten
Benutzeravatar
Sprengmoasta
Pilzfreak
Beiträge: 124
Registriert: Samstag, 24. Oktober 2009 17:57
Wohnort: Rosenheim

Re: Kräuterseitling haben bucklige Hüte

Beitrag von Sprengmoasta » Freitag, 20. August 2010 08:09

Puhhh, dann ists ja gut :)
Ich hab 1L Brut rein.
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Re: Kräuterseitling haben bucklige Hüte

Beitrag von Mycelio » Freitag, 20. August 2010 08:41

Ah, schätze, das werden dann wohl 20 bis 25% sein.

Gruß, Carsten
Benutzeravatar
Sprengmoasta
Pilzfreak
Beiträge: 124
Registriert: Samstag, 24. Oktober 2009 17:57
Wohnort: Rosenheim

Re: Kräuterseitling haben bucklige Hüte

Beitrag von Sprengmoasta » Montag, 13. September 2010 11:22

So mal ein Update.
Der nächste Schub
Bild
Antworten

Zurück zu „Kräuterseitling“