Pferdemistkompost vs. Stroh ???

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Mr. Bombastik
Neuling
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag, 14. Oktober 2008 18:38
Wohnort: Bayern

Pferdemistkompost vs. Stroh ???

Beitrag von Mr. Bombastik » Sonntag, 19. Oktober 2008 09:53

Hallo
Kann man Champingions eigentlich auch nur auf Strohpeletts(ertragreich) züchten, weiß nicht wie ich den Pferdemist kompostieren soll, vor allem nicht wann der dann fertig wäre?
Hat von euch schonmal jemand diesen kompostiert?
:)

mfg
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Beitrag von Mycelio » Sonntag, 19. Oktober 2008 14:42

Hallo,


auf reinem Stroh verschimmeln die bei mir immer. Zum Kompostieren von Champignon-Substrat bemühe mal bitte die hiesige Suchfunktion und Google, du wirst hunderte von Anleitungen finden.

Meine eigenen Versuche mit kleinen Mengen haben bisher nicht funktioniert. Inzwischen lasse ich die Kompostierung einfach weg.


Grüße, Carsten
Mr. Bombastik
Neuling
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag, 14. Oktober 2008 18:38
Wohnort: Bayern

Beitrag von Mr. Bombastik » Sonntag, 19. Oktober 2008 15:47

Also geht das alles auch ohne Kompostierung, was bringt dann kompostieren genau(dem Pilz)?

mfg
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Beitrag von Mycelio » Sonntag, 19. Oktober 2008 16:51

Schau doch mal hier rein:
http://www.weihenstephan.de/gb/skripten ... Skript.doc


Grüße, Carsten
Mr. Bombastik
Neuling
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag, 14. Oktober 2008 18:38
Wohnort: Bayern

Beitrag von Mr. Bombastik » Sonntag, 19. Oktober 2008 17:20

Sowas hab ich gebraucht, vielen Dank. :D

mfg
Mario/Elsa511
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008 12:10
Wohnort: St.Martin. NÖ

Beitrag von Mario/Elsa511 » Mittwoch, 05. November 2008 10:34

Bin momentan dabei Pferdekopost zu kopostieren. Habe alle sin eine Tonne getan und voll angefüllt, jetzt ist es bis zur hälfte zusammengeschrumpft und teilweise sind Kellerasseln und Mistpilze zu sehen, Machen die was? Sollte man dann wahrscheindlich abkochen?

Lg Mario
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Beitrag von Mycelio » Freitag, 07. November 2008 23:08

Hallo Mario,

das mit der Tonne klingt irgendwie seltsam. Hatte die Löcher oder hast du das Material mal gewendet? Wie lange hat es gedauert?
Da dein Kompost von allem besiedelt zu sein scheint, was möglich ist, würde ich empfehlen, die Tiere zu entfernen und das Substrat zu erhitzen oder gleich zu sterilisieren.

Grüße, Carsten
Antworten

Zurück zu „Champignons“