Champignons Anzuchtset von NORMA

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 351
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Wurstpelle » Samstag, 04. Februar 2017 20:42

DSCN2988.JPG
DSCN2987.JPG
DSCN2986.JPG
DSCN2985.JPG
DSCN2984.JPG
DSCN2982.JPG
DSCN2981.JPG
DSCN2978.JPG
RSCN2977.JPG
RSCN2977.JPG
Hallo ihr Pilz verrückten...

meine liebe Schwiegermutter hat mir am Donnerstag ein schönes Geschenk mit gebracht :D ich muss ja sehr artig gewesen sein macht die sonst nie.

Ein Champignons Anzuchtset von NORMA für 3,99€ habe mich echt gefreut aber ich glaube das kann doch gar nichts werden schon gar nicht für den Preis.

Da ich schon einige Erfahrungen sammeln konnte dank der tollen Seite hier.... also Kaufland Auster und Kräuterseitling bekomme ich nun endlich hin und meine Frau meckert nich mehr das ich Schimmel züchte :lol:

so hier mal ein paar bilder

hoffe es sind welche zu sehen

werde dann weiter berichten mal sehen was draus wird
Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 351
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Wurstpelle » Samstag, 04. Februar 2017 20:46

Das mit den bildern klappt ja nun auch aber der Text steht ganz unten ich verzweifle noch
Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 351
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Wurstpelle » Donnerstag, 09. Februar 2017 13:55

so da tut sich was hätte ich echt nicht gedacht :D
RSCN3040.JPG
also schimmel sieht anders aus
DSCN3039.JPG
bin gespannt was draus wird

mfg benny
Ständerpilz
Ehren - Member
Beiträge: 932
Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Wohnort: Rheinkreis Neuss

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Ständerpilz » Donnerstag, 09. Februar 2017 14:04

3,99 € ? Wow, das ist echt ein guter Preis! Ich sehe aber keinen Grund, warum das nicht klappen sollte. Dafür sehe ich immer klarer den Liebhaberaspekt an unserem Hobby! :D
Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 351
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Wurstpelle » Freitag, 17. Februar 2017 16:37

hallo...

so heute nach 9 Tagen sieht es schon so aus
DSCN3045.JPG
ach haben wir pilzfreunde nich ein schönes hobby???

klar tomaten, chillie, paprika im garten oder auf balkon is toll und man freut sich vom klein sämling bis zur ernte und hegt und pflegt es wie ein kleines kind :D
aber pilze zu züchten das toppt noch mal alles immer die frage na??? wirds nur wieder schimmel

mfg Benny

:wink:
Roland63
Pilzfreak
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Roland63 » Freitag, 17. Februar 2017 21:59

Hallo Benny,
das müsste ziemlich sicher Myzel sein, schimmel ist nicht so Weiß,
hoffe ich zumindest.
Denn dank Deines Posts hier hab ich mir auch gleich 2 Sets geholt und bin dir
4 Tage hinterher. :-)
Bei einem Set sieht man auf der Oberfläche schon leichtes Myzel, beim anderen noch gar nichts.
da wünsch ich uns doch glatt viel Erfolg! :D
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer
Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 351
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Wurstpelle » Sonntag, 26. Februar 2017 01:56

so mal wieder was neues
DSCN3064.JPG
Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 351
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Wurstpelle » Samstag, 04. März 2017 01:32

guten morgen...


so da kommen sie die lieben champis

war zu trocken hab erst mal besprüht denk mal in 1 woche is ernte :D

DSCN3080.JPG
grüsse noch an roland63 hoffe es kommen bald bilder von dir


mfg Benny
Roland63
Pilzfreak
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Roland63 » Samstag, 04. März 2017 20:41

Hallo Benny, bei mir sind die noch lange nicht so weit,
es zeigen sich erst kleine weiße Knubelchen auf der Oberfläche.
Ich werd morgen mal ein Bild machen. :)
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer
Roland63
Pilzfreak
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Roland63 » Sonntag, 05. März 2017 20:45

Uiii, gestern waren es noch kleine Knubelchen,
heute sind schon kleine Fruchtkörper zu sehen! :D
Wobei die Deckerde bei mir bei weitem noch nicht durchwachsen ist wie bei Dir Benny.
Hier mal 2 Bilder:
Dateianhänge
Champignon 05.3.17.JPG
Champignon 05.03.17.JPG
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer
Roland63
Pilzfreak
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Roland63 » Mittwoch, 08. März 2017 14:39

Es geht voran, die kleinen wachsen und gedeihen,
wenn es so weitergeht, gibts am Wochenende Champignons! :D
Dateianhänge
Champignon  08.03.17 (2).JPG
Champignon  08.03.17 (3).JPG
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer
_Hatti_
Ehren - Member
Beiträge: 282
Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von _Hatti_ » Mittwoch, 08. März 2017 22:39

Is ja geil umd das für 3,99. Ich hatte mir von Pilzmännchen eine Kiste Steinpilzchampis geholt und, wennich mich recht erinner 7 Pilze ernten können :wink: Wünsch euch viele Grämmel von den Champis
Roland63
Pilzfreak
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Roland63 » Dienstag, 14. März 2017 06:41

Gestern war Erntetag!
600 g Champignons von 2 Boxen. Gar nicht soooo schlecht find ich,
dafür das die aus dem Supermarkt kommen. :D
Und vielleicht kommen ja noch welche nach.... :-)
Wie siehts bei Dir aus Benny?
Dateianhänge
Evi.s.JPG
Roli's.JPG
1. Ernte.JPG
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer
estherpilz
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag, 12. März 2017 12:22

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von estherpilz » Dienstag, 14. März 2017 20:05

Hallo ihr lieben,
ich bin gaaanz neu hier und habe auch überhaupt keine Ahnung :)
... aber ich habe auch dieses Pilzset. und heute sieht es nun deutlich nach Pilzen aus :D
meine Frage ist nun, ob mir jemand sagen kann, wie ich das eventuell weiter verwenden kann, nach der angekündigten dritten Ernte.
Das Myzel lebt ja wohl weiter, wenn ich da in Bio gut aufgepaßt habe. Aber wie kann ich es weiter füttern, dass mir auch weiter Pilze wachsen.
Oder kann ich vielleicht sogar vermehren.
Ich hätte zB. Stroh, geschredderte Zweige und sogar ein bischen selbstgeschredderten Mulch, den ich seit letzten Herbst mit effektiven Mikroorganismen fermentiert habe.
Also ich wäre sehr dankbar für Tipps und hoffe, dass ich auch bald so schön ernten kann.
lg
Benutzeravatar
Lauscher
Site Admin
Beiträge: 823
Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen

Re: Champignons Anzuchtset von NORMA

Beitrag von Lauscher » Mittwoch, 15. März 2017 08:35

Hallo estherpilz, willkommen im Forum!

Meinem Nachbarn habe ich mal empfohlen, eine Packung (fertige) Champignons in seinem riesigen Komposthaufen zu verteilen. Das hat er gemacht, und nach ein paar Monaten zeigten sich die ersten neuen Champis!
Mit dem Anzuchtset geht das sicher auch, und vielleicht auch etwas gezielter.

Die Bilder und Erzählungen hier gefallen mir echt gut, vllt. probiere ich auch mal so ein Set aus.
www.nachdenkseiten.de
Antworten

Zurück zu „Champignons“