Isolieren von Spitzmorchel-Myzel in Petrischalen

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Benutzeravatar
GrafDracula
Pilzfreak
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag, 08. Mai 2018 07:58

Isolieren von Spitzmorchel-Myzel in Petrischalen

Beitrag von GrafDracula » Dienstag, 12. Juni 2018 18:29

Hi Leute,

ich hab mir mal bei Am**on getrocknete Spitzmorchel bestellt und versuche grad daraus Myzel zu isolieren ... allerdings bin ich mir ned ganz so sicher, was da in der Petrischale jetzt Spitzmorchel-Myzel ist und was Konti ??? :shock: ???

Nachdem ich einige Pilze über ein paar geöffneten Petrischalen angeklopft habe, habe ich 2 Tage später jeweils aus dem gekeimten/geschlüpften WasAuchImmer Stückchen rausgeschnitten und auf neue Petrischalen in die Mitte gesetzt. jetzt weitere 2 Tage später schaut das so aus:
IMG_0989_2.jpg
Spitzmorchel Myzel Petrischale
Nachdem Morchelmyzel ja so extrem schnell wachsen soll ... vermute ich mal, dass der blau gekennzeichnete Kreis (ca. 5cm Durchmesser nach 2 Tagen) das Morchel-Myzel ist und in der Mitte, der weiße Blob ist neben dem Agar-Impfstückchen wahrscheinlich noch Bakterien-Konti ... oder was meint ihr?

Ich würd da jetzt sicherheitshalber nochmal wieder vom Rand nen Stückchen rausschneiden und auf ne neue Agar-Schale setzen ... wenn das wirklich Morchel-Myzel ist, sollte es dann eigentlich isoliert sein ... oder?
Pilzzucht-DAU ... hat ganz viel Meinung bei wenig Ahnung :-)

- Herr gib mir Geduld - Aber schnell!!!
- Streite nie mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich mit Erfahrung.
huabaseppe
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch, 27. Dezember 2017 21:12
Wohnort: Erding

Re: Isolieren von Spitzmorchel-Myzel in Petrischalen

Beitrag von huabaseppe » Dienstag, 12. Juni 2018 19:31

Ja genau das ist sehr wahrscheinlich eher sicher nach eigener Erfahrung Morchel Myzel :)

viel Gück Habe auch welche gemacht echt spannend mit den Morcheln
Benutzeravatar
GrafDracula
Pilzfreak
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag, 08. Mai 2018 07:58

Re: Isolieren von Spitzmorchel-Myzel in Petrischalen

Beitrag von GrafDracula » Dienstag, 12. Juni 2018 19:56

huabaseppe hat geschrieben:Ja genau das ist sehr wahrscheinlich eher sicher nach eigener Erfahrung Morchel Myzel :)

viel Gück Habe auch welche gemacht echt spannend mit den Morcheln
Hehe supi, das freut mich ... dann ist ja Morchel-Myzel durch das schnelle Wachstum eigentlich das Ideale Anfänger-Myzel :D
Pilzzucht-DAU ... hat ganz viel Meinung bei wenig Ahnung :-)

- Herr gib mir Geduld - Aber schnell!!!
- Streite nie mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich mit Erfahrung.
norm
Pilzfreund
Beiträge: 88
Registriert: Sonntag, 13. Januar 2013 21:58

Re: Isolieren von Spitzmorchel-Myzel in Petrischalen

Beitrag von norm » Dienstag, 12. Juni 2018 21:08

morchel myzel tut extrem schnell wachsen nach zwei tagen kannst schon überimpfen usw wenn sich dann sklerotien bilden auf agar kannst sicher sein das es geklapt hatt hir mal ne kultur davon im substrat.
Bild
ohkw
Ehren - Member
Beiträge: 208
Registriert: Sonntag, 25. Februar 2018 17:56

Re: Isolieren von Spitzmorchel-Myzel in Petrischalen

Beitrag von ohkw » Dienstag, 12. Juni 2018 22:21

Von jeder Seite vom äußersten Rand des/der anwachsenden Pilze(s) etwas auf neue Platten übertragen. Auf die Art kriegst du in der Regel Reinkulturen.
Ob es wirklich Morchella ist siehst du erst später. Melanineinlagerung ist schonmal ein Hinweis. Sklerotien ein sicheres Zeichen dass es das Richtige ist. Sklerotien bilden sich aber nicht immer.
Benutzeravatar
GrafDracula
Pilzfreak
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag, 08. Mai 2018 07:58

Re: Isolieren von Spitzmorchel-Myzel in Petrischalen

Beitrag von GrafDracula » Samstag, 23. Juni 2018 15:33

So, Zwischenstand ... die vermeintlich isolierten Morchel-Myzele sehen teilweise sehr unterschiedlich aus. Nach allem, was ich hier bisher so gelesen habe, wird das, was so schön fluffig aussieht und schnell wächst noch am ehesten Morchel-Myztel sein, wie das hier:
B10.jpg
Bei dem hier ist das Myzel zwar NOCH schön weiß, aber im Vergleich zum ersten viel weniger fluffig, man kann sehr schön die dicken Myzelstränge sehen, außerdem haben die ganz kleine schwarze Punkte, aber definitiv nicht so, wie Schwarzkopfschimmel ... hat jemand ne Idee, was das sein könnte?
B11.jpg
Und bei dem hier wächst zwar irgendwas, aber es ist weder fluffig, noch wächst es schnell ... eine schwache Morchel-Kultur, oder doch eher irgendwas, außer Morchel?
B12.jpg
Aktuell bin ich geneigt, ausschließlich die Fluffigen weiter zu beachten und die anderen zu entsorgen ...

Nachtrag:
Hier noch nen Bild von der geöffneten Schimmel-Petri (30sec vor der Entsorgung :mrgreen: ) ... definitiv KEINE Morchel würd ich sagen!!!
B11_3.JPG
Pilzzucht-DAU ... hat ganz viel Meinung bei wenig Ahnung :-)

- Herr gib mir Geduld - Aber schnell!!!
- Streite nie mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich mit Erfahrung.
ohkw
Ehren - Member
Beiträge: 208
Registriert: Sonntag, 25. Februar 2018 17:56

Re: Isolieren von Spitzmorchel-Myzel in Petrischalen

Beitrag von ohkw » Sonntag, 24. Juni 2018 09:00

Das zweite und vierte ist ein Jochpilz. Hatte ich beim Morchelmyzel isolieren auch dabei.
Benutzeravatar
GrafDracula
Pilzfreak
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag, 08. Mai 2018 07:58

Re: Isolieren von Spitzmorchel-Myzel in Petrischalen

Beitrag von GrafDracula » Sonntag, 24. Juni 2018 09:39

Ahh ... Danke für die Info. Grad noch das folgende gefunden, was auch erklärt, wiso man es beim ersten isolieren leicht mit Morchelmyzel verwechseln kann ... es wächst auch sehr schnell:
Zygomyzeten zeichnen sich auch durch ein sehr schnelles Wachstum aus, welches bei geeigneten Umweltbedingungen fast innerhalb eines Tages ein Koloniewachstum von mehreren Zentimetern zulässt. Die Kolonien zeigen sich als watteartiges, wollig-lockeres Luftmyzel, welches meist eine gräuliche bis bräunliche Färbung hat.
Quelle
Pilzzucht-DAU ... hat ganz viel Meinung bei wenig Ahnung :-)

- Herr gib mir Geduld - Aber schnell!!!
- Streite nie mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich mit Erfahrung.
Antworten

Zurück zu „Morcheln“