Voll gemein

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

GhostDog
Ehren - Member
Beiträge: 275
Registriert: Montag, 05. Januar 2009 17:24
Wohnort: Hessebubb

Beitrag von GhostDog » Montag, 13. Juli 2009 07:54

AndyMM hat geschrieben:Habe gestern bissschen in Youtu...... videos gekuckt und habe da einen "alten" man gesehen der sich psilo cubensis züchtet... will mich damit nicht identifizieren, aber irgendwie ist der voll lustig... :lol: :lol:

der pfeift sich das bestimmt öffters rein haha

das video heisst PF-Tek Part 1 dann 2 usw bis 4
:lol: :lol: :lol:
Der alte mann heißt Radl und seine Videos sind echt gut gemacht allerdings sind sie in der Umsetzung nicht immer so praktikabel.

Aber stimmt schon bei dem gibts bestimmt Morgens, Mittags und Abens Cubis zu essen :wink:

Ich habe mich anfangs viel mit der Zucht von Psyllos beschäfftigt, da es dafür einfach die meiste Literatur gab und man vieles auf die Speisepilzzucht übertragen kann, außer dass man bei den Speisepilzen nicht ganz so steriel arbeiten muss.

Aber um hier keinen falschen Eindruck zu erwecken die Cubis sind bei mir alle auf dem Kompost gelandet und ich habe meine Versuche diesbezüglich auch eingestellt.

Dennoch kann ich nur jedem empfehlen sich auch mal mit diesem Thema auseinander zu setzen, da es da wirklich mehr als genug Literatur zu gibt.
Benutzeravatar
AndyMM
Foren - Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag, 05. Juli 2009 22:34
Wohnort: Memmingen

ok

Beitrag von AndyMM » Montag, 13. Juli 2009 08:22

das mit den cubis is schon schön und gut, aber wenn man sich die züchtet zum essen, is das doch ziehmlich gefährlich.. wie kann man den z.B. wissen was das für ne Dosierung ist? Der eine kann bestimmt mehr Wirkstoff haben als der andere oder ? dann kannste plötzlich nen problem bekommen..... naja, lieber Champingnons.. haha

Gruss Andy
GhostDog
Ehren - Member
Beiträge: 275
Registriert: Montag, 05. Januar 2009 17:24
Wohnort: Hessebubb

Beitrag von GhostDog » Montag, 13. Juli 2009 08:32

mir sind die Speisepilze auch lieber, aber es gibt auch Tabellen aus denen ersichtlich ist wie du sie dosieren müsstest.
Benutzeravatar
AndyMM
Foren - Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag, 05. Juli 2009 22:34
Wohnort: Memmingen

ok

Beitrag von AndyMM » Montag, 13. Juli 2009 08:36

ja ok aber kann man immer sagen, das der pilz immer den gleichen wert hat ? z.B gibt es ja auch leute die Fliegenpilze essen.. man kann doch nicht sagen, das 1 pilz mit dem gleichen gewicht genauso viel wirkstoff hat wie der andere.
Naja macht ja auch nix.. is sowieso illegal.

Andy
GhostDog
Ehren - Member
Beiträge: 275
Registriert: Montag, 05. Januar 2009 17:24
Wohnort: Hessebubb

Beitrag von GhostDog » Montag, 13. Juli 2009 13:09

Antworten

Zurück zu „Riesenträuschling“