Stockschwämmchen

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
wababuba
Neuling
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag, 09. Januar 2018 10:51
Wohnort: im Süden

Stockschwämmchen

Beitrag von wababuba » Sonntag, 01. April 2018 14:48

Um mal bei den Stockschwämchen im Forum wieder etwas Leben einzuhauchen hier meine ersten Erfolge.
Mitte Januar habe ich etwas Brut bei einem Bekannten Pilzbrut Lieferanten bestellt und Petris, Gläser und aus dem Rest einen Sack angeimpft. Alles ist schön durchwachsen und wurde weitergeimpft. Den Sack habe ich dann aufgeschnitten und in den Keller gestellt. Nun gute 4 Wochen später zeigen sich erste Pilze.
Ein Glas habe ich versucht zu casen, bis jetzt, jedoch noch ohne Erfolg.
Den Zweiten Sack ist heute in den Keller gewandert und neue sind in Produktion, denn die Gläser wollen weiter wachsen.

Erster Eindruck, meine bisherigen Wildfunde waren eher feiner, bin mal gespannt wie groß die werden.
ohkw
Pilzfreak
Beiträge: 197
Registriert: Sonntag, 25. Februar 2018 17:56

Re: Stockschwämmchen

Beitrag von ohkw » Sonntag, 01. April 2018 17:37

Naja immerhin fruchten sie. Soll ja bei den Stockschwämmchen oft nicht so einfach sein.
Die hab ich mir als zweite Spezies nach Pio auch auf die ToDo Liste geschrieben. Immo ist es in meinem Keller aber noch zu kalt... Knapp über Null.
wababuba
Neuling
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag, 09. Januar 2018 10:51
Wohnort: im Süden

Re: Stockschwämmchen

Beitrag von wababuba » Donnerstag, 05. April 2018 07:41

So gestern wurde geerntet (leider vergessen Bilder zu machen), Sporenprints, Klonplatten gemacht und heute gehts mit dem rest in die Pfanne. Der Geruch ist wie frisch aus dem Wald, also wenn die so schmecken wie riechen werden die auch in der Zucht zu meinen Favoriten.
wababuba
Neuling
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag, 09. Januar 2018 10:51
Wohnort: im Süden

Re: Stockschwämmchen

Beitrag von wababuba » Mittwoch, 11. April 2018 12:05

Das Stockschwämmchen casing beginnt nun ebenfalls zu Fruchten. Ich bin mal gespannt wie gross die Fruchtkörper werden, denn es ist ja nicht gerade viel Substrat in dem Kistchen. Unterschicht ist etwas Perlit, Deckschicht Vermiculit und ein 500ml Glas ist Substrat. Benötigte nach dem Casen nun ebenfalls ca. 4 Wochen um zu Fruchten.
wababuba
Neuling
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag, 09. Januar 2018 10:51
Wohnort: im Süden

Re: Stockschwämmchen

Beitrag von wababuba » Dienstag, 17. April 2018 13:34

kleines update, heute wird geerntet. Im Vergleich sind die Pilze einiges kleiner als die vom Block, eher so wie die, welche ich im Wald finde.
_Hatti_
Ehren - Member
Beiträge: 282
Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Stockschwämmchen

Beitrag von _Hatti_ » Mittwoch, 18. April 2018 06:42

Moins, sieht gut aus was du da machst :mrgreen:
wababuba
Neuling
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag, 09. Januar 2018 10:51
Wohnort: im Süden

Re: Stockschwämmchen

Beitrag von wababuba » Freitag, 20. April 2018 08:01

Der Vollständigkeit halber noch zwei Bilder kurz vor der Ernte. Gestern habe ich gesehen das beim Block die zweite Welle los geht, bin mal gespannt wie viel es gibt.
ohkw
Pilzfreak
Beiträge: 197
Registriert: Sonntag, 25. Februar 2018 17:56

Re: Stockschwämmchen

Beitrag von ohkw » Freitag, 20. April 2018 08:23

Ist doch gar nicht mal so wenig für den kleinen Becher.
Sieht super aus.

Für meinen Stockschwämmchen Versuch habe ich eben erst die Impfspieße vorbereitet. Das wird noch dauern.

LG
Stefan
Antworten

Zurück zu „Stockschwämmchen“