Hericium erinaceus

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Silver
Foren - Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Donnerstag, 24. März 2005 09:10

Hericium erinaceus

Beitrag von Silver » Donnerstag, 19. Juli 2007 08:52

Hallo Leute.

Seit einer längeren Pause wachsen bei mir zur Zeit auch endlich wieder die Pilze. In diesem Fall ein Hericium erinaceus. Und hierzu hab ich auch gleich eine Frage an euch: Die Kulutur wächst in nem Unicorn-Bag. Ich habe 3 Schlitze in den Bag gemacht damit sich die Fruchtkörper hier entfalten können. Leider isses jetzt aber so, dass sich innerhalb des Bags auf der Oberfläche des Substrats auch Fruchtkörper entwickeln und die schon viel größer sind als das kleine Bißchen was an einem Schlitz rausguckt. Vielleicht habe ich zulange gewartet mit dem Aufschlitzen des Bags. Laut Stamets soll man dies direkt nachm durchwachsen tun... Er sagt auch, dass der Ertrag wesentlich geringer ausfällt, wenn sich die Fruchtkörper auf der Substratoberfläche(also horizontal) bilden.
Weiß jetzt halt nit was ich machen soll... Soll ich den Bag aufmachen oder einfach warten und gucken wie sich das weiterentwickelt? Meine sorge ist halt, dass die Fruchkörper im Inneren anfangen könnten zu faulen oder so...
Hier sind mal noch zwei Bilder. Auf dem ersten kann man die Fruchtkörper im Inneren so bissl erkennen. Das zweite zeigt den Fruchtköper der durch den Schlitz wächst, auch wenn der für mich noch etwas suspekt aussieht.

Bild

Grüße
Silver
Benutzeravatar
Pilzhaus
Ehren - Member
Beiträge: 570
Registriert: Dienstag, 04. Juli 2006 18:36
Wohnort: NRW

Beitrag von Pilzhaus » Donnerstag, 19. Juli 2007 16:55

Hallo !

Lass den Beutel blos zu ! ;)

Dein Schlitz ist etwas niedrig für die erste Welle, aber das müsste noch so gerade so gehen ( Trauermücken Problem ! ).

Ich mache meist nur ein Loch, manchmal 2 aber nie mehr ! Wenn Du noch kannst, klebe eines wieder zu ! ;)

Bei mir sehen die dann so aus ! Gerade vor ein paar Tagen abgeerntet und auf einem Pizzateller platziert. :)

Bild

Dieser hier is noch dran und nun etwa 3 Wochen alt ;)

Bild

Ich ziehe die allesamt auf Säcken aber ich hatte schon riesige Dinger dabei.
Ich bin mir sicher das bei meiner verwendeten Substratmischung ein Baumstamm es nicht besser kann ;)

Grüsse
Andreas, aktuell 22 Säcke habend :)
Benutzeravatar
Jinx
Ehren - Member
Beiträge: 229
Registriert: Freitag, 06. Oktober 2006 21:10
Wohnort: "Middlfrangn"
Kontaktdaten:

Beitrag von Jinx » Donnerstag, 19. Juli 2007 21:48

Wie groß macht ihr eure Löcher denn so?
Habe im Moment nämlich auch 2 Beutel zum fruchten hingestellt (mager ich weiß). Langen die Nachttemperaturen zurzeit aus um eine Fruchtkörperbildung anzuregen? Stamets schreibt was von 10-16 Grad.
Benutzeravatar
Pilzhaus
Ehren - Member
Beiträge: 570
Registriert: Dienstag, 04. Juli 2006 18:36
Wohnort: NRW

Beitrag von Pilzhaus » Donnerstag, 19. Juli 2007 23:57

HI !

meine Schlitze sind 1 - 2 cm gross. Der nimmt sich den Rest dann schon von selber !:D:D:D:D

Ich weiss ja nicht was Du draussen so hast aber meine wachsen aktuell zwischen 10 und 40 Grad im Pilzhaus. Besonders der Reishi mag 40 Grad ! :D

Also Schlitz rein und bei 90 % Luftfeuchtigkeit geht es nach 2 - 3 Tagen sofort los. ;) Habe heute Abend noch einen neuen Sack dazu gestellt :)
Muss mal wieder welche ansätzen, habe nur noch 8 Stück am durchwachsen.
:(

Grüsse
Andreas
Silver
Foren - Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Donnerstag, 24. März 2005 09:10

Beitrag von Silver » Freitag, 20. Juli 2007 10:26

Hi Pilzhaus.

Dein Igel sieht ja super genial aus! Hoffe meiner wird auch noch so schön...
Wieso meinst du das der Schlitz zu weit unten sitzt? Hätte ich den direkt in Höhe der Oberfläche machen müssen? Wäre vielleicht besser gewesen, stimmt.
Ich hab in den Sack 3 Schlitze gemacht aber nur aus einem wächst was raus. Glaub auch nit das aus den anderen noch was rauswächst... Könnte ich denn jetzt noch einen Schlitz in Oberflächennähe machen? So das die Fruchtkörper im Inneren vielleicht doch noch nach aussen wachsen?

Grüße
Silver
Silver
Foren - Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Donnerstag, 24. März 2005 09:10

Beitrag von Silver » Dienstag, 31. Juli 2007 07:34

Update!
Der Igel wächst weiter:

Bild

Ebenfalls zur Zeit bei mir am fruchten:

Bild

Grüße
Silver
Benutzeravatar
Jinx
Ehren - Member
Beiträge: 229
Registriert: Freitag, 06. Oktober 2006 21:10
Wohnort: "Middlfrangn"
Kontaktdaten:

Beitrag von Jinx » Dienstag, 31. Juli 2007 21:29

Einer von meinen Beuteln macht sich jetzt auc dran zu fruchten.
Erst so 1/2cm Knubbel. Aaber bei einem Schlitz ist der Knubbel weiß beim anderen schon rosa. Macht das was oder ist das egal.
Dachte immer wenn sie rosa werden sind die überreif.
Ist mein erster Heri - deswegen...
Benutzeravatar
Pilzhaus
Ehren - Member
Beiträge: 570
Registriert: Dienstag, 04. Juli 2006 18:36
Wohnort: NRW

Beitrag von Pilzhaus » Dienstag, 31. Juli 2007 22:52

Hi !

der Schlitz oben ist nicht dazu da das da noch was raus wächst ! Die Trauermücken lieben Igelmycel anscheinend besonders. Ich habe die Mistviehcher immer drin wenn der erste Pilz wächst. Da der langsam wächst und auch mal 4 Wochen dran ist war es das dann meist an der Stelle. Wenn die 2. Welle kommt mache ich ganz weit unten ein Loch. Dann bekomme ich noch einen Fruchtkörper bevor alles entsorgt wird ;) Ist der Schlitz zu weit in der Mitte klappt das dann leider nicht mehr mit einer 2. ten Welle ! :(

Wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit bei Dir ? Wenn er rosa / braun wird wenn er noch klein ist, dann kann das daran liegen das er abstirbt ! Meine werden auch öfters rosa / braun, siehe Bild , aber erst nachdem die grösser sind. Ist eine schöne Farbe und wenn die dann fertig sind ist wieder alles weiss ! ;) Der Igel wird geerntet wenn die Spitzen der Stacheln leicht bräunlich werden. ALSO NICHT WENN DER GANZE PILZ GANZ BRAUN WIRD !!! ;)

Grüsse
Andreas

PS : Für genauere Aussagen wären Photos sehr zum Vorteil !
Benutzeravatar
Jinx
Ehren - Member
Beiträge: 229
Registriert: Freitag, 06. Oktober 2006 21:10
Wohnort: "Middlfrangn"
Kontaktdaten:

Beitrag von Jinx » Sonntag, 05. August 2007 22:20

Wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit bei Dir ? Wenn er rosa / braun wird wenn er noch klein ist, dann kann das daran liegen das er abstirbt ! Meine werden auch öfters rosa / braun, siehe Bild , aber erst nachdem die grösser sind. Ist eine schöne Farbe und wenn die dann fertig sind ist wieder alles weiss !
um die 90% Luftfeuchte.
Was komisch ist: der weiße Knubbel wächst kaum - die ehemals rosa Knubbels sind schön weiter gewachsen und wieder weiß(!) geworden. Heute wieder rosa Einschlag... kann sich wohl nicht entscheiden. :lol:
Benutzeravatar
dieter32
Foren - Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 10. Januar 2007 11:51

Beitrag von dieter32 » Dienstag, 07. August 2007 22:54

... seit wenigen Tagen am fruchten ...

Bild

:-)
Antworten

Zurück zu „Stachelbärte“