Clitocybe geotropa

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Benutzeravatar
schattengraf
Neuling
Beiträge: 41
Registriert: Freitag, 13. November 2009 10:47

Clitocybe geotropa

Beitrag von schattengraf » Montag, 01. November 2010 19:53

Hallo zusammen

Habe eigentlich bisher nicht viel von mir verlauten lassen :oops: aber auch nur weil die Einträge hier
in diesem traumhaften Forum sämtliche aufkommenden Fragen meinerseits bereits mehr als genug beantworten
dank der tollen Suchfunktion. Aber eine Frage hätte ich dann doch zu der ich nichts gefunden habe.
Und zwar war ich heut im Wald und habe Mönchsköpfe gefunden. Ziemlich lecker wie ich find.
Da hab ich mich gefragt ob man die kultivieren kann. :?: Und wenn ja auf welchem Substrat. Hat vielleicht schon einer von euch Erfahrung mit dem Anbau von Mönchsköpfen?
Gruss Danilo
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Re: Clitocybe geotropa

Beitrag von Mycelio » Dienstag, 02. November 2010 02:03

Hallo,

kein Problem, hier besteht ja keine Beitragspflicht. Freut mich, daß du die Suche gern nutzt, sollte so manch anderer auch mal tun...

Mönchsköpfe zu züchten würde ich auch versuchen, wenn ich denn welche finden würde und ich wüßte, ob sie mir schmecken. Da sie Laub- oder Nadelstreu zersetzen, könnte man erstmal mit diesen Substraten anfangen und dann testen, ob sie auch Stroh, Kompst oder Mist vertragen. Ich fürchte nur, daß es noch keiner ausprobiert hat, zumindest konnte ich im Netz noch nichts finden.

Gruß, Carsten
blubb0211
Ehren - Member
Beiträge: 506
Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30

Re: Clitocybe geotropa

Beitrag von blubb0211 » Dienstag, 02. November 2010 22:19

schneide ein stück aus dem inneren und lege es auf wellpappe oder pdya, das myzel wächst ziemlich langsam, aber es wächst! auf substrat hab ich leider noch nicht probiert, bin noch nicht dazu gekommen... im moment bleibt leider nicht sehr viel zeit für die pilzzucht übrig...

VIel Erfolg,

viele Grüsse

Fabian
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger
Benutzeravatar
schattengraf
Neuling
Beiträge: 41
Registriert: Freitag, 13. November 2009 10:47

Re: Clitocybe geotropa

Beitrag von schattengraf » Mittwoch, 03. November 2010 22:06

Danke für eure schnellen Antworten. Habe jetzt mal nen Sporenabdruck genommen und jeweils ein klonversuch auf Pappe einen auf strohpellets und probiere ausserdem noch wie es sich in Wasser mit Traubenzucker verhält. Vielleicht krieg ich ja ein wenig Flüssigmycel zusammen. Parallel dazu mach ich grad das gleiche noch mit Schopftintling der mir heut über den Weg gelaufen ist.
Gruss Danilo
Antworten

Zurück zu „Weitere Arten“