Unterschied zw süssem und bitterem Reishi ?

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Trüffel
Pilzfreund
Beiträge: 86
Registriert: Dienstag, 07. Dezember 2010 13:18

Unterschied zw süssem und bitterem Reishi ?

Beitrag von Trüffel » Mittwoch, 09. Mai 2018 19:29

Hi Leute,

mein selbstgezüchteter R. schmeckt übelst bitter. Ich hab mir jetzt mal auch kommerzielles R Pulver zugelegt, das schmeckt süss ? Gibts da nen Unterschied in der Wirkung ?
Benutzeravatar
kornpilz
Ehren - Member
Beiträge: 522
Registriert: Freitag, 07. November 2014 22:52

Re: Unterschied zw süssem und bitterem Reishi ?

Beitrag von kornpilz » Donnerstag, 10. Mai 2018 22:34

Vielleicht liegt es daran dass, in der Industrie ware óft Mycel vermahlen wird. Und Korn bzw Stärke werden durch Speichel schnell zu Zucker umgewandelt. :roll:
Alle Pilze sind essbar , manche nur einmal ;-)
Flieger
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 19. April 2016 21:22
Wohnort: Dresden, Königreich Sachsen

Re: Unterschied zw süssem und bitterem Reishi ?

Beitrag von Flieger » Donnerstag, 04. April 2019 08:09

Würde drauf tippen, je bitterer, desto gesünder.
Ich nehme außerdem an, hier verkaufter Reishi stammt von ausgewachsenen (Durchmesser 15cm, dunkelbraun, stark glänzend) Fruchtkörpern. In Taiwan habe ich mich ausgiebig beraten lassen, dort waren die jungen Fruchtkörper (bis 5cm Durchmesser, heller, eigtl. mehrfarbig abgestuft gelblich/hell-,mittelbraun, matt, mit Sporenstaub bedeckt) begehrter und teurer. Der Verkäufer meinte, daß der Wirkstoffgehalt ab einem gewissen Alter trotz Massezunahme nicht zunimmt.
D. h. hier wird wahrscheinlich eher Masse verkauft, die dann halt nicht so bitter schmeckt.
Antworten

Zurück zu „Pilze als Heilmittel“