Weisse & braune Buchenpilze

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
DasDingo
Foren - Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Donnerstag, 08. November 2012 09:53

Weisse & braune Buchenpilze

Beitrag von DasDingo » Mittwoch, 11. Dezember 2019 20:58

Guten Tag zusammen,

Anfang des Jahres hatte ich eine gute Buchenpilzzucht und möchte ein paar Bilder teilen.
Als Ausgangmaterial habe ich eine Box gemischter Asiapilze und bin den Umweg über Sporen statt zu klonen gegangen.
Als Substrat Buchen/Kleie Mischung nach Stamets ohne Gips/Kalk.

Zuerst mal der weisse Buchenpilz


Buche weiss 1.JPG
Buche weiss Primordien
Buche weiss 2.JPG
Buche weiss 1
Buche weiss 3.JPG
Buche weiss 2
Buche weiss 4.JPG
Buche weiss 3


Und der braune Buchenpilz


Buche braun 1.JPG
Buche braun Primodrien 1
Buche Braun 2.JPG
Buche braun Primordien 2
Buche Braun 3.JPG
Buche Braun 1
Buche braun 4.JPG
Buche braun 2
Buche braun 5.JPG
Buche braun 3

Der Buchenpilz hat schöne Trauben hervorgebracht und in der ersten Welle konnte ich 500-700 g pro Block ernten (Ausgangsgewicht 2 kg).Die weisse Variante hatte dabei stets kleinere Erträge. Eine zweite Erntewelle ist mir bisher noch nie bei irgendeinem Pilz gelungen, da es bei mir davor immer anfängt zu schimmeln.
Was ich besonderns schön bei dem Buchenpilz fand war, dass er nur dort fruchtet wo man den Beutel aufmacht. Das habe ich bisher auch noch nicht erlebt.
Auf jedenfall war der Pilz sehr schmackhaft und gut zum trocknen geeignet. Ich habe auch einige Sporenabdrücke gemacht, falls jemand interesse hat einfach eine PN an mich.

Freundliche Grüße
Bastian
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1216
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Weisse & braune Buchenpilze

Beitrag von mariapilz » Donnerstag, 12. Dezember 2019 13:02

Beeindruckend! :D
das sind total große Pilze finde ich. Waren die ursprünglichen Pilze aus dem Asia Markt auch so groß? Hypsizygus tesselatus? Oder ist DEIN Pilz halt nur ein "Riesenbaby" geworden?

Wiso lässt du ihn aus der Seite durch Schlitze fruchten?
Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 376
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: Weisse & braune Buchenpilze

Beitrag von Wurstpelle » Donnerstag, 12. Dezember 2019 20:05

:shock: Ich werd bekloppt
super, super erfolg :D
Fungizid
Neuling
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag, 05. Dezember 2019 07:18
Wohnort: Rostock

Re: Weisse & braune Buchenpilze

Beitrag von Fungizid » Freitag, 13. Dezember 2019 03:57

Phänomenal! Deine Bilder machen Lust das auch zu versuchen... Sehr schön... Hoffentlich gibt's weiteres von deiner Seite aus!
Benutzeravatar
kornpilz
Ehren - Member
Beiträge: 536
Registriert: Freitag, 07. November 2014 22:52

Re: Weisse & braune Buchenpilze

Beitrag von kornpilz » Freitag, 13. Dezember 2019 08:44

Sehr cool
Weiterhin gut Pilz
Alle Pilze sind essbar , manche nur einmal ;-)
DasDingo
Foren - Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Donnerstag, 08. November 2012 09:53

Re: Weisse & braune Buchenpilze

Beitrag von DasDingo » Freitag, 13. Dezember 2019 16:30

Danke für die Kommentare :-), hat auch sehr Spass gemacht diesen Pilz zu züchten, ist nur zu empfehlen.

@Maria: Die Pilze waren von Edeka in einer Asia Pilz Mischung und waren deutlich kleiner. Ich gehe davon aus, dass es Hypsizygus tesselatus ist da auf der Packung Buchenpilze stand.
Die Schlitze mache ich and er Seite, da hier die Beutelfolie eng am Substrat anliegt und ich mir davon erhoffe, dass nur der aufgemachte Bereich Sauerstof bekommt.
Wie machst du das?

Grüße
Bastian
Benutzeravatar
mariapilz
Ehren - Member
Beiträge: 1216
Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03

Re: Weisse & braune Buchenpilze

Beitrag von mariapilz » Freitag, 13. Dezember 2019 21:00

Ich wäre nie auf die Idee gekommen ihn anders fruchten zu lassen als oben.
Normal eben. wie einen Pioppino oder Ks... Vielleicht wären so mehr Primos gewachsen und die Pilze dadurch kleiner. Aber dein Ergebnis ist super. und es ist gut zu wissen, dass es so auch funktioniert :D
Benutzeravatar
Monti
Ehren - Member
Beiträge: 290
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2018 12:28

Re: Weisse & braune Buchenpilze

Beitrag von Monti » Dienstag, 17. Dezember 2019 21:37

Auch von mir Kompliment für das wirklich super Ergebniss! Ich teste momentan auch noch mal den Buchenpilz auf Weidenholz-Substrat, alles unsteril.

Wie war die Wachstumsgeschwindigkeit deiner Buchenpilze im Substrat?
DasDingo
Foren - Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Donnerstag, 08. November 2012 09:53

Re: Weisse & braune Buchenpilze

Beitrag von DasDingo » Donnerstag, 19. Dezember 2019 16:06

Vom Substrat habe ich leider keine Aufschriebe mehr.
Eine Petrtischale mit MEA Agar 90mm hat 13 Tage und Körnerbrut (50g vor dem Kochen) dauerte 20 Tage. Ich glaube mich noch zu erinnern, dass die Beutel ca. 5-6 Wochen zum durchwachsen gebraucht haben.
Antworten

Zurück zu „Shimeji“