Klorasling

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

UglyRasputin
Neuling
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag, 08. Januar 2012 19:03
Wohnort: Wr.Neustadt

Re: Klorasling

Beitrag von UglyRasputin » Sonntag, 19. Februar 2012 08:52

Hallo,

Die Raslinge die ich bis jetzt bekommen habe, waren Buchenraslinge (Hypsizygus tessellatus), Die vom Spar waren aus heimischer Zucht, die vom Merkur kamen woanders her (hab ich mir nicht gemerkt), einer davon war ein H. marmoreus.

MfG Dave
GhostDog
Ehren - Member
Beiträge: 275
Registriert: Montag, 05. Januar 2009 17:24
Wohnort: Hessebubb

Re: Klorasling

Beitrag von GhostDog » Sonntag, 19. Februar 2012 13:58

UglyRasputin hat geschrieben:
Wäre sehr schon, wenn du deine Versuche auch dokumentierst, im Netz findet sich in der deutschen sprache leider recht wenig infos zur Zucht.

MfG Dave
hier gibt es ein paar Parameter die hilfreich sein könnten... http://www.cncexoticmushrooms.com/p/105 ... essulatus)
UglyRasputin
Neuling
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag, 08. Januar 2012 19:03
Wohnort: Wr.Neustadt

Re: Klorasling

Beitrag von UglyRasputin » Sonntag, 19. Februar 2012 14:44

GhostDog hat geschrieben:
UglyRasputin hat geschrieben:
Wäre sehr schon, wenn du deine Versuche auch dokumentierst, im Netz findet sich in der deutschen sprache leider recht wenig infos zur Zucht.

MfG Dave
hier gibt es ein paar Parameter die hilfreich sein könnten... http://www.cncexoticmushrooms.com/p/105 ... essulatus)
Danke dir, sowas hab ich auf shroomery auch gefunden :)
Ich tu mir nur mit Anleitungen á lá: " Ich hab den Pilz auf Katzenstreu gezogen und zur Fruchtung in meinen Kleiderschrank gestellt" leichter, vor allem weil's mir nicht um optimalen Ertrag oder sonstwas geht, sondern einfach nur um hier und da einen kleinen fröhlichen Pilz der aus dem Substrat lugt.

MfG Dave
Benutzeravatar
davidson30
Site Admin
Beiträge: 1343
Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Wohnort: südburgenland - austria

Re: Klorasling

Beitrag von davidson30 » Dienstag, 21. Februar 2012 16:28

hallo


also mit dem klonen scheint es zu klappen ... ;)

... die petris mit mea scheinen ein gute nährstoffbasis zu bieten


Bild


Bild


Bild


da vom braunen und weissen shimeji 10 von 10 petris was geworden sind ... könnte ich welche abgeben ;)

... interessant wären ein paar stämme von shiitake ... stockschwämmchen oder so was wenn ihr mir schon etwas als gegenleistung anbieten wollt (zwinker)


gut kulturpilz

fritz
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"
Aylindirk
Pilzfreak
Beiträge: 145
Registriert: Montag, 10. Oktober 2011 22:40
Wohnort: 48485 Neuenkirchen

Re: Klorasling

Beitrag von Aylindirk » Dienstag, 21. Februar 2012 20:08

Hallo,

Shiitake hätte ich etwas Körnerbrut, aber welcher weiß ich nicht.
Vielleicht können wir ja tauschen?

bwg Dirk
Benutzeravatar
davidson30
Site Admin
Beiträge: 1343
Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Wohnort: südburgenland - austria

Re: Klorasling

Beitrag von davidson30 » Montag, 27. Februar 2012 21:21

hallo


war beim interspar ... der hatte das hier ...

Bild

Bild


jetzt weiss ich bloß nicht ... was ist eigentlich der unterschied zwischen raslinge und shimeji ??



grüsse

fritz
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"
UglyRasputin
Neuling
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag, 08. Januar 2012 19:03
Wohnort: Wr.Neustadt

Re: Klorasling

Beitrag von UglyRasputin » Montag, 27. Februar 2012 22:46

davidson30 hat geschrieben:hallo

jetzt weiss ich bloß nicht ... was ist eigentlich der unterschied zwischen raslinge und shimeji ??



grüsse

fritz
Die hat der Spar schon seit ner Weile, sind sogar von dem Österr. Züchter den ich erwähnte ^^

Shimeji ist glaub ich einfach nur die japanische Bezeichnung für den Buchenrasling, so wie Reishi für den glänzenden Lackporling steht,
Antworten

Zurück zu „Shimeji“