meine ersten buchenpilz zucht versuche

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 353
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: meine ersten buchenpilz zucht versuche

Beitrag von Wurstpelle » Donnerstag, 29. November 2018 22:43

:) Danke Mariapilz...

da freut sich doch das Herz ein Lob von einer sehr erfahrene wie Dir

Ich kann es selber noch nicht glauben???

immer hin es ist ja alles unsteril ( außer Wurstgläser und Körnerbrut )

Ich hab es schon oft geschrieben

geiles Hobby haben wir :D

grüsse :wink:
Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 353
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: meine ersten buchenpilz zucht versuche

Beitrag von Wurstpelle » Dienstag, 04. Dezember 2018 21:26

Geschafft... :lol:

Ich bin dann mal kurz ein kleines bissel stolz auf mich :D
DSCN4162.JPG
DSCN4163.JPG
DSCN4164.JPG
DSCN4165.JPG
jetzt gibt es zur Belohnung erstmal eine Flasche Bier und ein Kräuterschnaps fürs miche :P

grüsse Benny :wink:
Tom02
Pilzfreak
Beiträge: 101
Registriert: Mittwoch, 22. November 2017 19:09

Re: meine ersten buchenpilz zucht versuche

Beitrag von Tom02 » Donnerstag, 10. Januar 2019 17:51

Wie viel Ertrag haben denn die beiden Blöcke gebracht?
Sehen echt toll aus.
Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 353
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: meine ersten buchenpilz zucht versuche

Beitrag von Wurstpelle » Sonntag, 10. Februar 2019 19:57

2 neue Säcke
DSCN4222.JPG
DSCN4223.JPG
also der Buchenpilz scheint mein lieblings zucht Pilz zu werden :D
das der einfach so klappt

grüsse :wink:
Benutzeravatar
Monti
Ehren - Member
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2018 12:28

Re: meine ersten buchenpilz zucht versuche

Beitrag von Monti » Montag, 11. Februar 2019 19:21

Sagmal, ich hab den Eindruck der Wächst im Holz-Substrat schneller als in die Körner, kann das sein?
Ich hab mir auch einen Buchenpilz geklont. Der hat für ein halbes 350 ml Glas Roggenkörner über einen Monat gebraucht, bis er komplett durch war. Ist dein Stamm auch so langsam? Wenn nein, darf ich dich anpumpen? :D
Antworten

Zurück zu „Shimeji“