Stockschwämmchen unsteril weitervermehren?

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Trüffel
Pilzfreund
Beiträge: 86
Registriert: Dienstag, 07. Dezember 2010 13:18

Stockschwämmchen unsteril weitervermehren?

Beitrag von Trüffel » Samstag, 11. Dezember 2010 08:16

Hallo,

ich habe eine ganz kleine Menge Stockschwämmchen-Chipsies steril angezogen. Geht das mit der Weiterzucht auch unsteril mit pasteurisierten Chipsies? Z.B. sukzessive Chipsies untermischen? Bis jetzt wächst das Stockschwämmchen ziemlich schnell. Ich will eigentlich nur eine ausreichend grosse Menge Brut bekommen um Stämme zu beimpfen.

Grüße
Trüffel
Benutzeravatar
davidson30
Site Admin
Beiträge: 1343
Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Wohnort: südburgenland - austria

Re: Stockschwämmchen unsteril weitervermehren?

Beitrag von davidson30 » Samstag, 11. Dezember 2010 12:02

hallo



die besten chancen hast du wenn du im verhältnis 1:1 deine duchwachsenen chipsis mit frischen (wärmebehandelt) mischst, wenn diese dann wieder durchwachsen sind nochmal 1:1 mit frischen mischen bis du genug hast :)

mach aber lieber 2-3 ansätze wenn deine chipsis reichen ... so hast du bei einen ausfall keinen totalverlust !!


carsten ist da besser in unsteriler zucht vielleicht kann er ja noch was beisteuern.



gut kulturpilz

fritz
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"
Benutzeravatar
Mycelio
Site Admin
Beiträge: 2661
Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Wohnort: Berlin

Re: Stockschwämmchen unsteril weitervermehren?

Beitrag von Mycelio » Montag, 13. Dezember 2010 08:19

Hallo,

der Tip ist schon perfekt. Die Späne sollten aber nicht übermäßig feucht sein, sonst wächst das Mycel nur langsam ein.

Grüße, Carsten
Benutzeravatar
davidson30
Site Admin
Beiträge: 1343
Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Wohnort: südburgenland - austria

Re: Stockschwämmchen unsteril weitervermehren?

Beitrag von davidson30 » Freitag, 11. Februar 2011 17:31

hallo pilzgemeinde


habe mit dem stockis mal das selbe versucht was ich gerade mit austern, ks und shii mache ..


habe beutel (wärmebehandeltes sägemehlsubstrat) mit 5% brut vermischt ... und es sieht sehr gut aus .



Bild

Bild


nach nicht mal einer woche ... sind die beutel ohne kontis fast durchwachsen ... (eigentlich ärgerlich ... da die selben pilze steril immer probleme gemacht haben... und jetzt sieht man wie einfach das gehen kann)


werde mal (wenn sie gut durchwachsen sind) einen halb und einen ganz in erde eingraben ... und dann bleibt immer noch was für einen casingversuch im aquarium wie damals bei den pioppinos :)


aber auf alle fälle zeigt sich das die stockis ganz gut unsteril können .




gut kulturpilz

fritz
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"
Antworten

Zurück zu „Stockschwämmchen“