Pioppino Rezepte

Rezepte, Tipps zur Aufbewahrung und vieles mehr sind hier richtig. Teilt anderen doch euer Lieblingsgericht mit!

Moderator: Mycelio

Antworten
ohkw
Ehren - Member
Beiträge: 212
Registriert: Sonntag, 25. Februar 2018 17:56

Pioppino Rezepte

Beitrag von ohkw » Montag, 02. April 2018 11:22

Hi!
Nachdem ich von meiner Fertigkultur ca. 500g Pilze ernten konnte habe ich zuerst mal eine Art Spaghettisauce damit gemacht. Also mit Zwiebeln in Butter angeröstet und mit Marsala Sahne Tomatenmark Petersil die übliche Pilzsauce zubereitet.
Das war zwar gut, aber der Pio kam dabei wohl nicht ideal zur Geltung.

Habt ihr eventuell Rezeptvorschläge die in Richtung Gemüse Pilzpfanne gehen, oder eventuell für eine Suppe?
Internetrecherche hat bisher nicht viel brauchbares ergeben.
Wurstpelle
Ehren - Member
Beiträge: 353
Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt

Re: Pioppino Rezepte

Beitrag von Wurstpelle » Dienstag, 02. April 2019 18:19

:lol: schon wieder ein ganzes Jahr her...

und immer noch keine neuen Rezepte :wink:
ohkw
Ehren - Member
Beiträge: 212
Registriert: Sonntag, 25. Februar 2018 17:56

Re: Pioppino Rezepte

Beitrag von ohkw » Dienstag, 02. April 2019 19:49

Tatsache.
Ist jetzt aber auch nicht so wichtig, da ich Piokulturen eigentlich nur zum Herschenken ansetze ^^
_Hatti_
Ehren - Member
Beiträge: 282
Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Pioppino Rezepte

Beitrag von _Hatti_ » Sonntag, 07. April 2019 20:57

schenk sie mir :roll:
_Hatti_
Ehren - Member
Beiträge: 282
Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Pioppino Rezepte

Beitrag von _Hatti_ » Sonntag, 07. April 2019 20:59

Ich mag den Pio, nur ich hab noch keinen wirklichen konstruktiven Plan entwickeln können
ohkw
Ehren - Member
Beiträge: 212
Registriert: Sonntag, 25. Februar 2018 17:56

Re: Pioppino Rezepte

Beitrag von ohkw » Montag, 08. April 2019 09:19

Ich denke nach wie vor, dass der Pio gut für eine Art Pilzrahmsuppe passen könnte.
Fürs Herschenken eignet er sich, weil er bei Zimmertemperaturen fruchtet. Die 1L Becher die ich dafür ansetze sind aber nur ein netter "Gag". Wobei ich das selbe mit 3L Kübeln auch mache. Wenn man pseudosterilen (nass in der Mikrowelle heiß gemachten) Vermikulit drüber macht, ist das auch einigermaßen robust genug um Schimmel zu widerstehen.
Antworten

Zurück zu „Pilze in der Küche“