maximale Temperatur für Austernseitlingszucht

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Flexagon
Foren - Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch, 19. September 2018 12:27

maximale Temperatur für Austernseitlingszucht

Beitrag von Flexagon » Dienstag, 07. Juni 2022 12:25

Hallo,

ich habe 2 Buchenstämme erfolgreich mit Austernseitlingen geimpft und diese dann in den Garten in eine schattige Ecke gestellt und etwa knapp 8 cm eingegraben. Leider habe ich nun ein Schneckenproblem, welche mir die entstehenden Pilze abfressen, daher überlegte ich, die nächsten 3 Stämme auf den Dachboden zu stellen, allerdings wird dieser im Sommer recht warm. Was ist denn die Maximaltemperatur, die Austernseitlingssubstrat haben darf, um nicht durch Hitze geschädigt zu werden? Ich wollte die Sommermonate nutzen, um noch ein paar Stämme zu beimpfen, weil ja 20+ Grad glaube ich ganz gut sei zum Durchwachsen (Shiitake und Schwefelporling stehen ebenfalls auf der to-do-Liste).

Danke, mfg Flexagon
Flexagon
Foren - Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch, 19. September 2018 12:27

Re: maximale Temperatur für Austernseitlingszucht

Beitrag von Flexagon » Donnerstag, 09. Juni 2022 10:50

Ok, habs selber rausgefunden, längere Zeit über 30 Grad ist schädlich, zwischen 25 und 28 Grad soll allerdings das Wachstum auch sein Optimum haben.
Antworten

Zurück zu „andere Seitlinge“