Kaltsterilisation von Stroh?

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Antworten
Buzz132
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag, 15. Oktober 2020 14:56

Kaltsterilisation von Stroh?

Beitrag von Buzz132 » Dienstag, 13. September 2022 07:48

Hallo Zusammen,

Könnt ihr mir weiterhelfen welche Substanzen ich bei Kaltsterilisation von Stroh (eventuell auch holz?) benötige? Laut meiner Recherche muss der PH Wert so weit in den Basischen Bereich erhöht werden, dass der großteil der Bakterien und anderer Kontaminationen dabei ein Lebensunfähiges Millieu vorfindet. Kann jemand erklären warum Pilze davon unbeeindruckt sind und trozdem wachsen können? Weiters gibt es Substanzen die komplett Biologisch sind um den PH zu erhöhen, ein "Chemiecocktail" zum Sterilisieren kommt für mich nicht in Frage.

Bin über jede Hilfe dankbar.
Benutzeravatar
Lauscher
Site Admin
Beiträge: 945
Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen

Re: Kaltsterilisation von Stroh?

Beitrag von Lauscher » Mittwoch, 21. September 2022 10:44

Hallo,

kalt sterilisieren ist nicht möglich. Das geht nur im Autoklav.
Man kann versuchen, mit einem extremen PH-Wert einige Kontaminationen zu unterdrücken und einen Pilz zu finden, der mit dem PH-Wert trotzdem klarkommt. Damit habe ich aber keine Erfahrung.
Für unsterile Vermehrung braucht Stroh gewöhnlich nicht behandelt zu werden, da reicht Wässern und gut beimpfen.
Für Dich interessant ist vielleicht das Fermentieren von Substrat: viewtopic.php?t=973
-------------------------------------------------------------------
Normale Schrift: User Lauscher/Martin spricht.
[i]Kursive Schrift: Moderator Lauscher spricht[/i]
Antworten

Zurück zu „Steriltechnik“