Austernseitling in 10l Plastikeimern, Flüssigmyzel herstellen, Körnerbrut herstellen

Moderatoren: Mycelio, leuchtpilz, davidson30

Leonardo Fiando
Pilzfreak
Beiträge: 103
Registriert: Samstag, 09. Juli 2022 12:01

Re: Austernseitling in 10l Plastikeimern, Flüssigmyzel herstellen, Körnerbrut herstellen

Beitrag von Leonardo Fiando » Samstag, 27. Januar 2024 21:49

Okay, danke für Deine Antwort:). Vielleicht meldet sich ja nochmal jemand, ansonsten probiere ich es einfach mal aus. Denkst Du ich muss die fruchtenden Eimer während des Transportes vor den Trauermücken schützen, oder ist das übertrieben?
ohkw
Ehren - Member
Beiträge: 424
Registriert: Sonntag, 25. Februar 2018 17:56

Re: Austernseitling in 10l Plastikeimern, Flüssigmyzel herstellen, Körnerbrut herstellen

Beitrag von ohkw » Sonntag, 28. Januar 2024 11:51

Wenn du die Kulturen dann noch länger als 14 Tage behalten willst, würde ich das schon machen. Die Trauermücken gedeihen in Pilzkulturen extrem gut und haben sehr kurze Reproduktionszyklen.
Leonardo Fiando
Pilzfreak
Beiträge: 103
Registriert: Samstag, 09. Juli 2022 12:01

Re: Austernseitling in 10l Plastikeimern, Flüssigmyzel herstellen, Körnerbrut herstellen

Beitrag von Leonardo Fiando » Montag, 29. Januar 2024 16:34

Okay, vielen Dank für Deine Antwort :)
Leonardo Fiando
Pilzfreak
Beiträge: 103
Registriert: Samstag, 09. Juli 2022 12:01

Re: Austernseitling in 10l Plastikeimern, Flüssigmyzel herstellen, Körnerbrut herstellen

Beitrag von Leonardo Fiando » Sonntag, 25. Februar 2024 22:58

Abschließend würde ich gerne noch eine Erkenntnis teilen: Es hat sich als ideal erwiesen die mit Körnerbrut beimpften Eimer für 3 Wochen im Inkubator bei 19- 21 C°stehen zu lassen. Anschließend kann das Microporetape entfernt werden und sie können im Fruchtungszelt platziert werden.
Leonardo Fiando
Pilzfreak
Beiträge: 103
Registriert: Samstag, 09. Juli 2022 12:01

Re: Austernseitling in 10l Plastikeimern, Flüssigmyzel herstellen, Körnerbrut herstellen

Beitrag von Leonardo Fiando » Sonntag, 25. Februar 2024 22:59

Hier sind abschließend noch ein paar Fotos meiner Installation "second nature".

Bei den ausgestellten Holzskulpturen handelt es sich um fiktionale Portraits zu ausgewählten Foren- Usern aus dem Arduino.cc- Forum und dem kulturpilz.de- Forum, die mich während der Arbeit an der Installation begleitet haben.
- Die Holzspäne die beim Herausschälen der Skulpturen entstanden sind werden im ersten Schritt zu Pilzen umgewandelt
- Die Pilze werden im zweiten Schritt zu Dünger umgewandelt
- Der Dünger wird im dritten Schritt zu neuen Pflanzen umgewandelt

Vielen Dank an: DrDiettrich, fony, Franz54, kolaha, maddin, my_xy_projekt, Mycelio, Myzelina, noiasca, peterfroehlich, paulpaulson, StefanK., Tommy56, uwefed und viele weitere.

0komprimiert.jpg
1komprimiert.jpg
2komprimiert.jpg
3komprimiert.jpg
4komprimiert.jpg
5komprimiert.jpg
6komprimiert.jpg
7komprimiert.jpg
8komprimiert.jpg
Antworten

Zurück zu „andere Seitlinge“